tomblank
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Feb 18, 2020

Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Meine SondLink Revolve Box geht seit geraumer Zeit am Samsung TV nicht mehr laut / leise zu stellen und "flüstert" nur noch.

Das Thema ist hier bereits unterschiedlich besprochen worden, dennoch muss ich noch einmal nachfragen:

1. Die Bose Box funktionierte im Bluetooth Modus über lange Zeit am TV Gerät - dann aber irgendwann nur noch flüsternd leise.

2. Die Bose Box lässt sich an anderen Bluetooth Geräten (Computer, iPhone, etc) nach wie vor laut/leise stellen.

Ich habe dann in einem Saturn Geschäft erst meine, dann eine nagelneue SondLink Box an einem neuen TV Gerät aus dem Geschäft ausprobiert und auch hier funktionierte die laut/leise Stellung nicht.

In anderen Threads antwortet ein "Ben" vom Bose Support, dass diese Soundlink Revolve nicht mit TV Geräten zusammenarbeiten würde. Nun lieber Ben - falls Sie dieses lesen - warum funktionierte die Box über Monate einwandfrei und nun nicht mehr? Warum gehen auch neue Geräte plötzlich nicht mehr? Gab es bei Bose ein Update, so dass die Unterstützung für bestimmte Bluetooth Profile aufgehoben wurde?

Wer kann mir helfen?

 

10 ANTWORTEN 10
Ben_E
Moderator

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Hallo @tomblank,

 

vielen Dank für Deinen ersten Communitypost! Herzlich willkommen bei Bose.

 

Da wir die SoundLink Revolve und die größere SoundLink Revolve Plus nicht für Fernseher konzipiert haben, haben wir die jeweiligen Firmwareupdates auch nicht mit Fernsehgeräten getestet. Trotz dieser Tatsache tut es mir leid, vom aktuellen Stand zu hören.

 

Du könntest folgendes noch ausprobieren:

 

   1. Ist die Firmware im Fernseher aktuell? Wenn im Fernseher ein Update vorliegt, bitte dieses installieren und dann schauen, wie die Lage ist;

 

   2. Auch kann es manchmal hilfreich sein, einen Werksreset des Fernsehers durchzuführen;

 

   3. Wie ist denn die Lage, wenn Du die SoundLink Revolve nicht per Bluetooth, sondern per Audiokabel mit dem Fernseher verbindest (z.B. über "Kopfhörer OUT" am Fernseher)? Das ist natürlich keine flexible Lösung, das Ergebnis würde mich allerdings interessieren.

 

Ich freue mich auf Deine Antwort.

 

Beste Grüße erstmal

 

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
tomblank
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Feb 18, 2020

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Hallo Ben, Danke für die Antwort.

Alle Updates und Resets habe ich natürlich gemacht.

Zwei Dinge bleiben aber unverständlich:

1. Wenn diese Box nicht für den Betrieb von TV Geräten "gemacht" wurde und dort nicht funktioniert, dann müsste BOSE das doch auf der Artikelbeschreibung kenntlich machen! Es ist das allererste Gerät, das mir bekannt ist, wo Bluetooth nicht gleich Bluetooth ist.

Ich habe auch einen BOSE Kopfhörer gekauft, der tadellos läuft!

2. Wenn die Box an meinem TV nicht geht, warum ging sie dann 1,5 Jahre tadellos? Gab es von Bose ein Update, welches diese Verbindung "kappte?"

 

Es wäre schön, wenn du mir da noch weiter helfen könntest.

Tom

Ben_E
Moderator

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

@tomblank

 

Hallo Tom,

 

vielen Dank für Deine Rückfragen.

 

Zu Frage #1 - auf der Bose-Website geben wir folgende Informationen an:

 

"Mitunter wird die tatsächliche Leistung – insbesondere die Synchronisierung zwischen Audio und Video – jedoch durch die verschiedenen Signalverarbeitungstechnologien beeinträchtigt, mit denen die Lautsprecher ausgestattet sind. Das gilt besonders dann, wenn Bluetooth als Quelle verwendet wird.

 

Um eine bessere Synchronisierung und eine geringere Latenz zu erzielen, empfehlen wir daher die Verwendung des AUX- oder USB-Audioeingangs. Für das bestmögliche Hörerlebnis sollten Sie außerdem die Lautsprechersoftware aktualisieren."

 

Ich verstehe schon, dass diese Informationen sich auf Tablets und der Audio-Video-Synchronisierung beziehen. Der zweite Absatz ist allerdings relevant - bei etwaigen Problemen Über Bluetooth sollte man auf die AUX- bzw. USB-Möglichkeit zurückgreifen.

 

Es tut mir leid, dass wir diese Informationen für Fernsehgeräte nicht expliziter angeben.

 

Zu Frage #2 - wie gesagt, haben wir die SoundLink Revolve überwiegend für Smartphones und Tablets konzipiert. Es kann also sein, dass ein gewisses Firmwareupdate die Kompatibilität des Lautsprechers mit Deinem Fernseher geändert hat.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
tomblank
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Feb 18, 2020

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Hallo Ben, dann wäre es doch fair, wenn in den Verkaufsprospekten von Bose erwähnt würde, dass diese Box nur für die Verwendung am Handy oder dem Tablet geeignet ist und am TV nicht funktioniert. Mir zumindest ist kein anderer Bluetooth Box Hersteller bekannt, der seinen Kunden rät ein AUX Kabel zu verwenden. Das macht doch eine Bluetooth Box aus, dass ich kein Kabel habe.

Und softwareseitig über ein Update eine funktionierende Verbindung zu "kappen", das geht gar nicht.

Mit besten - aber ziemlich sauren - Grüßen

Tom

pit_landin
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 22, 2018

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Zunächst erst einmal ein herzliches Hallo an die Community.

Ich kann, will und muss das Thema noch einmal aktuell schalten, da ich ähnlich frustriert bin.

Hier die Auflistung der Fakten:

1. Kauf in 2019 - Gerät zurückgesendet, da Ton vom Samsung-TV über Bluetooth kaum hörbar und weder am TV noch an der Box änderbar war.

2. Kauf April 2020 - Gerät problemlos Samsung-TV gekoppelt und Lautstärke gut regelbar über den TV und auch an der Box. Sehr zufrieden und nun Lust auf mehr.

3. Kauf Mai 2020 - zweiten Revolve+ gekauft um zukünftig den TV im Pairing zu hören. Zunächst mal das neue Teil mit TV gekoppelt und enttäuscht, Ergebnis analog vom Kauf 2019 war. Hoffnung war über das Softwareupdate die volle Funktion wieder zu bekommen. Leider Fehlanzeige.

Habe dummerweise das Update auch an dem ersten Revolve+ gemacht, mit dem Ergebnis, dass dieser nun auch nicht mehr regelbar ist. Deutet also mehr als stark auf ein Softwarethema hin!

Zu guter Letzt habe ich das Pairing der Revolve+ am Samsung-TV versucht. Mit Aufnahme des Pairingmodus wird gar kein Ton mehr vom TV ausgegeben. Will mich hier nicht beschweren, sondern benötige unbedingt Hilfe. Wer kann diese leisten?

 

Pit

 

Ben_E
Moderator

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

@pit_landin

 

Hallo Pit,

 

vielen Dank für Deinen ersten Communitypost! Natürlich tut es mir leid, dass Du bisher viel Frustration gehabt hast.

 

Bei Bluetooth kommt es natürlich auf die Kompatibilität zum jeweiligen Gerät an. Da es viele Bluetoothgeräte im Haushalt gibt - Smartphones, Tablets, Laptops, PCs und auch Fernseher - ist es sehr schwierig, eine Software zu veröffentlichen, die alle Geräte, Marken, Modelle und Bluetoothspezifikationen unterstützt.

 

Die sicherste Lösung für Dich - auch wenn es hierbei um einen Umweg geht - wäre, Deinen Fernseher per Kabel mit Deinen beiden SoundLink Revolves zu koppeln. Obwohl das natürlich nicht ideal ist, müsste der Ton dann problemlos kommen.

 

Für diese Lösung brauchst Du ein Sonderkabel und zwei Adapter. Bei Interesse kann ich Dir mitteilen, welche. Zur Info - diese Lösung habe ich bei mir zu Hause getestet und sie funktioniert gut.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
pit_landin
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 22, 2018

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Hallo Ben und alle mitlesenden Community-Mitglieder.

Zunächst erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort auf meinen frustrierten Ruf in diesen Kanal.

Gerne werde ich auch den Vorschlag zur verkabelten Variante testen. Anleitung bitte per E-Mail oder hier im Forum hinterlassen.

Auch wenn ich Deine Erklärung zum Thema vernommen habe, welche ja bereits mehrfach von Dir und anderen veröffentlicht wurde, kann dies nicht zufrieden stellen.

Der 2.Revolve+ hat auf Anhieb wie gewünscht funktioniert. An der Konstellation Samsung-TV und per Bluetooth verbundener Box hat sich absolut nichts geändert, außer dass für das BOSE-Teil ein Update vorgenommen wurde. Somit m.E. den Verursacher eindeutig ausgemacht. Habe das Gefühl, BOSE will oder kann auf die gehäuften Meldungen der Kunden nicht reagieren.

Werde die Boxen noch einmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen und einen neuen Anlauf nehmen.

Über Erfolg oder Misserfolg werde ich hier berichten, auch zur Kabelvariante wenn diese getestet werden konnte.

 

Viele Grüße    Pit

Ben_E
Moderator

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

@pit_landin

 

Hallo Pit,

 

vielen Dank für Deine Rückmeldung und Dein Interesse am Kabel-Umweg. Hier die Anleitung für Dich:

 

   1. Man braucht so ein Kabel: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61TiNXi7meL._AC_SL1001_.jpg

 

d.h. 3,5mm Klinke männlich <--> Cinch männlich

 

Die Marke "UGREEN" ist nur eine Beispielsmarke. Dieses Kabel kann man bei Bose oder über viele Drittanbieter erwerben. Das Klinke-Ende des Kabels steckt man bitte in den Eingang "Kopfhörer" am Fernseher;

 

   2. Man braucht folgenden Adapter, und zwar 2 Stück davon: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/611Fze18tkL._AC_SL1290_.jpg

 

d.h. 3,5mm Klinke männlich <--> Cinch weiblich

 

Wie beim obigen Kabel, ist diese Marke nur eine Beispielsmarke. Über uns kann man diesen Adapter nicht erwerben, über viele Drittanbieter allerdings schon. Die Adapter steckt man in die jeweiligen Anschlüsse "AUX" der zwei Revolve-Lautsprecher.

 

Danach kann man links den roten Cinch-Stecker in die Rückseite des Adapters einstecken und rechts den weißen Cinch-Stecker in die Rückseite des Adapters einstecken. Somit erhält man dann Stereo-Sound.

 

Dann stellt man die Lautstärke des Fernsehers auf einen relativ hohen Wert ein, damit ein "heißes" Signal an die beiden Revolves geschickt wird. Dann kann man an den Revolves selbst die gewünschte Endlautstärke einstellen, und mit der TV-Fernbedienung ganz bequem die allgemeine Lautstärke regeln.

 

Ich möchte betonen, dass folgende Anleitung einen Umweg darstellt, es funktionert aber.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
pit_landin
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 22, 2018

Re: Bose SoundLink Revolve laut/leise geht nicht am Samsung TV

Hallo Ben,

 

vielen Dank für Deine Information zur Alternativlösung für die Nutzung der beiden Revolve+.

Leider ist diese Lösung für mich und sicher viele weitere Anwender nicht nutzbar.

Hatte leider einen entscheidenden Grund zur Anschaffung der BOSE-Teile zu erwähnen. 

Der neue Samsung-TV hat wie die meisten neueren TV-Modelle keinen Klinken-Anschluss.

Über einen solchen hatte ich beim Vorgänger-TV zwei VEGA-Boxen betrieben. Diese waren

zwar nicht schlecht, reichten qualitativ aber nicht an die Revolve+ heran. 

Somit also leider immer noch keine zufriedenstellende Lösung.

Habe übrigens nach dem Werksreset den ersten Revolve+  wieder so hinbekommen, dass die BOSE-Lautstärke über das TV-Gerät wieder laut zu vernehmen und vor allem auch regelbar ist.

Eine nachvollziehbare Anleitung zur Einstellung habe ich nicht, irgendwie ging es wieder.

Werde definitiv keine Update an diesem Teil mehr vornehmen.

Pairing mit dem anderen Revolve+ funktioniert leider weiterhin nicht. Bei Aufnahme des Pairingmodus wird die Bluetooth-Verbindung zum TV unterbrochen und somit gar kein Ton mehr verfügbar. Kannst Du oder einer der Mitlesenden in diesem meines Erachtens einfachen Fall helfen?

Ich setze meine ganze Hoffnung in diese Community und bitte um Hilfe.

 

Gruß Pit