abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
KerstinSt
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Dec 28, 2020

SoundLink Mikro Akku lädt nicht, Firmware ebenfalls nicht

Nach völliger Entladung lädt der der Akku nicht mehr, es gibt beim Anschluß an Stromquelle nur ein ganz kurzes Aufleuchten

Firmwareaufladung habe ich versucht, funktioniert ebenfalls nicht

 

1 ANTWORT 1
Alex_S
Moderator

Re: SoundLink Mikro Akku lädt nicht, Firmware ebenfalls nicht

Hallo @KerstinSt,

 

 

vielen lieben Dank für deinen ersten Communitybeitrag!

 

Es tut mir leid zu hören, dass du Probleme mit deinem SoundLink Micro Speaker hast.

 

- Trenne das USB-Kabel an beiden Enden und schließe es wieder an.
Ziehe beide Enden des USB-Kabels ab und schließe beide Enden wieder an, um sicherzustellen, dass sie fest mit dem Lautsprecher und der Stromquelle verbunden sind.

 

- Probiere ein anderes USB-Kabel aus.
Versuche, dein Produkt mit einem anderen USB-Kabel anzuschließen, um festzustellen, ob es ein Problem mit dem ersten Kabel gibt.


- Probiere ein anderes Ladegerät aus.
Die Ladezeiten können je nach Ladegerät variieren. Ladegeräte mit einer höheren Stromstärke laden Produkte in der Regel schneller auf als solche mit einer niedrigeren Stromstärke. Auf dem Etikett des Ladegeräts ist normalerweise eine Stromstärke in Ampere (A) oder Milliampere (mA) angegeben. Eine Stromstärke von 1 A / 1000 mA oder höher wird empfohlen.


- Prüfe, ob das USB-Ladegerät den Strombedarf deines Produkts erfüllt.
Auf dem USB-Ladegerät sollte ein kleiner Text stehen, der die Ampere- (A) oder Milliampere- (mA) Leistung des Ladegeräts angibt. Diese Angabe kann von Ladegerät zu Ladegerät variieren. Ein höherer Wert (z.B. 1,6 A / 1600 mA) wird dein Produkt schneller aufladen, während ein niedrigerer Wert (z.B. 0,5 A / 500 mA) dein Produkt langsamer auflädt - oder vielleicht gar nicht. Probiere ein anderes Ladegerät aus, das die in den technischen Daten deines Produkts angegebenen Leistungsanforderungen erfüllt.


- Setze dein Produkt zurück.

Hinweis: Dieser Reset löscht alle Einstellungen und setzt dein Produkt in den Auslieferungszustand zurück.
Schalte dein Produkt ein
Halte die Einschalttaste für ca. 10 Sekunden gedrückt, bis das Bluetooth®-Licht blau blinkt und eine Sprachansage dich auffordert, eine Sprache auszuwählen.

 

 

Sollten diese Schritte nicht helfen, dann kontaktiere bitte unseren Kundensupport.

 

 

Liebe Grüße