abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
MiriamK
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Dec 7, 2017

Soundlink Micro verbinden

Hallo,
habe hier 6 Soundtouch Boxen stehen, die ich über die SoundTouch App steuere. seit gestern versuche ich nun meinen neuen Soundlink Micro über die Connect App zu verbinden. Der Lautsprecher bestätigt „ready to connect“, mein Bluetooth ist aktiv und findet den Lautsprecher. Trotzdem bekomme ich die Meldung „Verbindung fehlgeschlagen“. Habt ihr Ideen? Kann es an den verbundenen SoundTouch liegen?
3 ANTWORTEN 3
Ben_E
Moderator

Re: Soundlink Micro verbinden

Hallo @MiriamK,

 

danke für Deinen Post in der Community! Es freut uns, dass wir Dich mit mehreren Bose-Systemen überzeugen konnte.

 

Es kann sein, dass die sechs verbundenen SoundTouch-Lautsprecher Interferenz auslösen - zumal WLAN und Bluetooth manchmal über dieselbe Frequenz arbeiten (2,4 GHz). Erstmal bin ich allerdings nicht überzeugt.

 

Kannst Du versuchen, in einem anderen Raum (bzw. ggf. in einem anderen Gebäude) die Verbindung zur SoundLink Micro herzustellen? Wenn die Verbindung immer noch fehlschlägt, dann werden wir wissen, dass es nicht an den SoundTouch-Lautsprechern liegt.

 

Was passiert denn, wenn Du - testweise - die Bose Connect App überspringst und versuchst, Dich übers native Bluetooth Deines Mobilgeräts zu verbinden? Klappt es dann?

 

Falls nein, schlage ich vor, dass Du im Mobilgerät die Bluetoothliste leerst. Danach kannst Du es nochmal versuchen. Ebenfalls kann man in der SoundLink Micro selbst die Kopplungsliste löschen (siehe hier).

 

Wenn Du immer noch nicht weiterkommst, meldest Du Dich bitte nochmal, damit wir Dir noch weiterhelfen können.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
MiriamK
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Dec 7, 2017

Re: Soundlink Micro verbinden

Hallo, es funktioniert leider immer noch nicht. Bin mit meinem Iphone und dem Lautsprecher in ein anderes Haus ohne Bluetooth Lautsprecher. Ich habe auch die Kopplungliste vom SoundLink Micro gelöscht und es direkt über das Iphone probiert. Er führt mich mit der App bis zum Verbinden über Einstellungen > Bluetooth. Da finde ich mit oder ohne App immer den Lautsprecher, erhalte dann beim Koppeln aber die Fehlermeldung "Verbindung fehlgeschlagen - Vergewissern Sie sich, dass "Bose SoundLink Micro Speaker II" eingeschaltet und in Reichweite ist". Die Bluetoothliste meines Iphones möchte ich nicht so gerne löschen, da ich dann ja auch die Autos und so neu einrichten muss. 😕 Allerdings kann mein Mann sich mit dem Lautsprecher verbinden, hat sonst aber auch keine Bose Apps drauf.

 

Rach_A
Moderator

Re: Soundlink Micro verbinden

Hallo MiriamK,

 

danke dir für deine Rückmeldung.

 

Es tut mir zudem leid, dass du dich immernoch nicht mit deinem Soundlink Micro verbinden konntest. Wenn dein Mann sich problemlos mit dem Lautprecher verbinden kann, scheint das Problem an deinem iPhone zu liegen. Hast du schon dein Handy neugestartet und es erneut versucht? Kannst du mir zusätzlich bestätigen, dass deine Soundlink auch die neue Software hat? Ansonsten schlage ich vor, dass du ein Update ausführst:

 

Das Update wird wie folgt ausgeführt:

 

Hinweis: Für dieses Update ist ein USB-A-zu-USB-Micro-B-Kabel erforderlich.
- Vergewissere dich, dass der Computer über eine Internetverbindung verfügt und dass Sie ein kompatibles Betriebssystem und einen kompatiblen Webbrowser verwenden.
- Navigiere zur Seite zum Herunterladen von Software auf der Seite http://btu.bose.com im Internet
- Klicke auf "Akzeptieren und fortfahren", um die Bedingungen des Bose Updater zu akzeptieren
- Klicke auf "Download", um den Updater herunterzuladen
- Öffne nach dem Herunterladen die Datei, um den Updater zu installieren, und schließe die dein Produkt über USB an deinen Computer an
- Wenn ein Update verfügbar ist, klickest du auf "Apply Changes" (Änderungen übernehmen), um die neueste Software herunterzuladen. Du kannst auch auf "Weitere Informationen" klicken, um zu erfahren, welche Verbesserungen das Update enthält
- Wenn das System erfolgreich aktualisiert wurde, trennst du dein Produkt vom Computer
- Wenn der Updater während des Aktualisierungsvorgangs ausfällt oder hängen bleibt, überprüfst du, ob Antivirensoftware, Firewall-Einstellungen oder Software zur Blockierung von Werbung die BoseUpdater-App blockiert oder einschränkt.

 

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

 

LG

-Rach-Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!