abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Witti
Kollaborateur/in
  • 0
  • 29
  • 2
Registered since

Jun 4, 2018

ADAPTiQ Audiokalibrierung

Hallo,

es geht um die ADAPTiQ Audiokalibrierung. Hier verstehe ich etwas nicht ganz, Ich habe in einem anderen Post gelesen, das es scheinbar egal ist wie die Pegel der Rears/Center/Höhen oder Bass eingestellt sind, wenn man die ADAPTiQ Audiokalibrierung durchführt. Jetzt stand mein Basslevel vor der Kalibrierung auf +6. Danach auch noch. Hatte aber das Gefühl das der Bass jetzt wieder schwächer ist. allerdings steht er ja schon auf +6 und nach oben ist nicht mehr viel Luft. Kann ich dann nicht einfach den Bass vor der Kalibrierung auf -10 stellen, dann kalibrieren und zack habe ich noch eine Menge Luft nach oben zum Nachregeln?! Kann mir das einer bitte erklären?

Danke!

 

Bose Produktname

Lifestyle 600

Land

Deutschland

Firmwareversion

(1.0.7, 4.8.1, 1.7.0, usw.)

App-Version

(4.1.1, 13.0.2, usw.)

Zusätzliche Geräte, die Du verwendest, und die Versionen dieser

((Samsung Galaxy S9 mit Android 11, iPhone X mit iOS14, etc.)

Detaillierte Beschreibung des Produkts und die Schritte, die erforderlich sind, um das Problem zu reproduzieren

 

Wo das Problem auftritt

 

Wann das Problem zum ersten Mal aufgetreten ist. Hatte es davor funktioniert?

 

Schritte, die Du zur Fehlerbehebung probiert hast

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Alex_S
Moderator

Re: ADAPTiQ Audiokalibrierung

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Witti
3 ANTWORTEN 3
Alex_S
Moderator

Re: ADAPTiQ Audiokalibrierung

Hallo @Witti,

 

 

vielen Dank für deinen Beitrag!

 

Prinzipiell ist es egal auf welche Stufe du deinen Bass stellst, da das System konplett neu kalibiriert wird.

 

Du kannst, wenn du den Bass dann als besser empfindest, diesen auch vor der Kalibrierung entfernen.

 

 

Liebe Grüße

Witti
Kollaborateur/in
  • 0
  • 29
  • 2
Registered since

Jun 4, 2018

Re: ADAPTiQ Audiokalibrierung

Also misst die Anlage sich ein ohne Berücksichtigung der Lautstärke Level und addiert diese dann danach dazu? Sehe ich das richtig? 

Alex_S
Moderator

Re: ADAPTiQ Audiokalibrierung

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Witti