Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Bose Power Stand

Hallo,

Habe L1 II System/B2 wenn ich Analog Line Eingang von Power Stand benutze hab ich Lautstärke Änderung. Volumen Trimpoti auf Position 9 Signal/Clip  Grüne LED flackert aber nicht immer, auf einmal sehr laut Grüne LED flackert. An was kann das liegen?

mfg

Peter

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Re: Bose Power Stand

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von thunder200

Hallo Ben,

nach erneutem einsenden von Power Stand nach Bose (Belgien), kam vorgestern PS wieder zurück.
Es wurden getauscht PCB ASSY, PS2, I/O-DSP, SVCE auf Garantie. Was mir auffällt PS Firmware ist bei 1,5 vorher 1,4. Gleich getestet bis jetzt IO, ich hoffe es bleibt weiter so.
Gruß
Peter

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

21 ANTWORTEN 21
Ben_E
Moderator

Re: Bose Power Stand

Hallo Peter,

 

danke für Deinen Post in der Community! Gerne helfen wir Dir mit Deinem L1 II System weiter.

 

An sich ist es normal, dass die LED flackert. Das mit den Lautstärkeänderungen ist aber nicht normal.

 

Sobald der Ton laut wird, bleibt er denn laut oder wird er wieder leise, dann wieder laut, leise, etc.?

 

Was ist denn in den Analog Input am Power Stand eingesteckt? Geht es um eine Stereo- oder Mono-Quelle? Hast Du testweise das Kabel ausgetauscht?

 

Falls das alles nichts bringt, kannst Du mir sagen was passiert, wenn Du das Bassmodul trennst? Kommt das Problem dann immer noch vor?

 

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung und helfen ggf. gerne noch weiter, um Dein System wieder zum Funktionieren zu bringen.

 

Beste Grüße

-   Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Betreff: Bose Power Stand

Hallo Ben,

Danke für die Antwort.

Meine Versuche waren von PC über Audio Saffire Pro 14 hatte sie auch zuerst in Verdacht, die Kabel auch gewechselt. Mit Midi Accordeon MPR4 Sounboard G4 Lautstärkeschwankungen stark. Mit iPad ebenso Schwankungen.

Letzte Versuch von Genos mit ein Kabel immer noch auf Analog Eingang von Power Stand, etwas länger ohne Schwankung, als ich die Lautstärke von Genos erhöht hab wieder die Schwankungen.

Hab mit Herrn Reinhold Hettich Telefoniert, im Problem geschildert Bose bei Mister Music gekauft weil auch SUPER Service hat. Gestern hat die Firma mein Power Stand abgeholt.Roboter (fröhlich)

mfg

peter

 

 

 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose Power Stand

Hallo Peter,

 

danke für Deine Rückmeldung und dass Du es mit mehreren Geräten (PC, MIDI Akkordeon, usw.) ausprobiert hast. Dann können wir ausschließen, dass das Problem am Zuspieler bzw. Kabel liegt.

 

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung zur Untersuchung bzw. Reparatur des Power Stands.

 

Beste Grüße

-   Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Re: Bose Power Stand

Hallo Ben,

heute mit H. Reinhold Hettich von MM telefoniert, er sagte mir das Sie Power Stand mehrere Stunden laufen lassen hatten keine einzige Störung gehabt, ich hab leide die Nachricht von dir zu spät erhalten mit den Vorschlag B2 zu trennen. MM testet noch bis morgen, dann telefonieren wir noch einmal. Kann es an B2 Kabel sein,  B2 selbst oder Power Stand? Ich bin ja gespannt.

Mit freundlichen Grüßen

Peter

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Bose Power Stand

Hallo Peter,

 

danke für Deine Antwort und die Neuigkeiten. Dann sag Bescheid, was beim morgigen Telefonat mit Mister Music herauskommt. Falls es weiterhin keine einzige Störung gibt, so können wir das System wieder aufbauen und zusammen das Problem noch näher untersuchen, bis wir die Ursache bzw. Lösung finden.

 

Beste Grüße

-   Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Re: Betreff: Bose Power Stand

Hallo Ben,

Power Stand zuhause getestet, Trimmpoti mit Kontaktspray 60 und Wattestänchen gereinigt, ich konnte 20 Minuten spielen Poti auf Position 9. Danach wieder Lautstärkeschwankungen. PS wieder zu Mister Music geschickt zum Glück Ersatz bekommen.

Es muß doch an Trimmpoti liegen das die Probleme auftreten.

mfg

Peter

Ben_E
Moderator

Re: Bose Power Stand

Hallo Peter,

 

danke für die Infos! Laut Deiner Beschreibung kann es tatsächlich am Trimmpoti gelegen haben. Das wäre allerdings das erste Mal, dass ich persönlich von diesem Problem gehört hätte.

 

Wie sieht denn die Lage mit dem neuen Powerstand aus? Ist das Problem immer noch vorhanden oder sind die Lautstärkeschwankungen nun weg?

 

Ich freue mich auf Deine weitere Rückmeldung.

 

Beste Grüße

-   Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Re: Bose Power Stand

Hallo Benn,

hab ja schon fast zwei Wochen Power Stand von MM Herr Sandro Agazzino hat mit Bose Kontakt aufgenommen. Er hat mir geschrieben und zwar.

habe einen kompetenten Ansprechpartner bei Bose gefunden.
Entweder es liegt am Poti (was ich inzwischen nicht mehr glaube) oder am Endstufenmodul.
Sollte es einschicken. Kostet 199.-
Willst Du das tun?
Hier tritt einfach kein Fehler auf.

     Ich lass es einschicken.

   Mit der Power Stand von Sandro hab ich kein Problem! Trimmpoti ist auf Position 9 und ich kann mit mein Limex MPR G 4 Akkordeon spielen ohne Lautstärkeschwankungen.

ich hoffe nur das Bose denn Fehler 

mfG

Peter

thunder200
Mitwirkende/r
  • 0
  • 22
  • 1
Registered since

Jul 30, 2018

Re: Bose Power Stand

Hallo Benn, 

ganz vergessen bei Power Stand von Sandro kann ich nach einschalten gleich Gebläse hören, bei meinem hab ich es nicht gehört.

gruß

Peter