abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Lifestyle-650
Mitwirkende/r
  • 3
  • 17
  • 0
Registered since

Apr 26, 2020

Companion 5 - Control Pod Problem

Liebe Community, Lieber Moderator, 

 

ich bin schon viele, viele Jahre im Besitz einer Companion 5 Anlage (noch die ältere, nicht die neue 50). Letztens musste ich die Erfahrung machen, dass der Control Pod, über den die Lautstärke angepasst und stumm geschalten werden kann, leider nicht mehr so richtig reagiert. Ich schätze, dass sich mit der Zeit über die vielen Jahre entlang Staub bzw. Schmutz innen angelagert haben könnte, der Störungen beim Drehen des "Pods" verursacht. Denn ich habe auch versucht (so gut es ging) den Pod zu säubern und mit dem Staubsauger schmutz von innen heraus zu saugen. Danach ging die Lautstärke Regelung für eine Zeit etwas geschmeidiger, aber nun habe ich wieder Probleme beim Anpassen der Lautstärke zu bemängeln. Ich weiß nicht ob er defekt ist oder auch nicht. 

 

Nun frage ich mich, wie ich den Pod am besten reinigen kann? Eigentlich würde ich am liebsten den Pod neu anschaffen wollen. Kann ich den bei Bose einzeln erwerben, weil die Lautsprecher sind noch bei bester Funktionalität und in bestem Zustand. Möglicherweise könnte ich den Pod bei Bose einschicken lassen, sodass er aufgeschraubt wird und nach dem Fehler gesucht wird. Ist der Pod der neuen Companion 50 Anlage kompatibel mit dem System der Companion 5? 


Danke für eure Hilfe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Ben_E
Moderator

Re: Companion 5 - Control Pod Problem

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Lifestyle-650

Hallo nochmal @Lifestyle-650,

 

schön, dass Du auch jahrelanger Besitzer eines Companion 5 Systems bist 🙂

 

Es tut mir allerdings leid, dass der Control Pod langsam den Geist aufgegeben zu haben scheint. Du kannst erstmal folgendes versuchen:

 

   1. Bitte den Control Pod entfernen und dann neu verbinden;
   2. Bitte den Zustand des Kabels des Control Pods prüfen;
   3. Bitte sicherstellen, dass der Computer korrekt verbunden ist (müsste aber so sein, da alles andere ja noch funktioniert);

   4. Bitte Dein Companion 5 System ausschalten, stromlos machen und nach mindestens 5 Minuten wieder anschließen. Das entspricht einem vollständigen "Stromreset".

 

Wenn das alles nichts bringt, kannst Du gerne unseren Kundensupport anrufen. Wir reparieren den Pod zwar nicht, neue Pods sind allerdings auf Lager (unter der Companion 5 wird das Teil noch gelistet). Die Kosten inkl. MwSt und Versand wären 76,16 EUR.

 

Hier geht's zum telefonischen Kontakt:

https://www.bose.de/de_de/contact_us.html

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Ben_E
Moderator

Re: Companion 5 - Control Pod Problem

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Lifestyle-650

Hallo nochmal @Lifestyle-650,

 

schön, dass Du auch jahrelanger Besitzer eines Companion 5 Systems bist 🙂

 

Es tut mir allerdings leid, dass der Control Pod langsam den Geist aufgegeben zu haben scheint. Du kannst erstmal folgendes versuchen:

 

   1. Bitte den Control Pod entfernen und dann neu verbinden;
   2. Bitte den Zustand des Kabels des Control Pods prüfen;
   3. Bitte sicherstellen, dass der Computer korrekt verbunden ist (müsste aber so sein, da alles andere ja noch funktioniert);

   4. Bitte Dein Companion 5 System ausschalten, stromlos machen und nach mindestens 5 Minuten wieder anschließen. Das entspricht einem vollständigen "Stromreset".

 

Wenn das alles nichts bringt, kannst Du gerne unseren Kundensupport anrufen. Wir reparieren den Pod zwar nicht, neue Pods sind allerdings auf Lager (unter der Companion 5 wird das Teil noch gelistet). Die Kosten inkl. MwSt und Versand wären 76,16 EUR.

 

Hier geht's zum telefonischen Kontakt:

https://www.bose.de/de_de/contact_us.html

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Lifestyle-650
Mitwirkende/r
  • 3
  • 17
  • 0
Registered since

Apr 26, 2020

Re: Companion 5 - Control Pod Problem

Lieber Ben,

 

vielen Dank für deine Hilfe und die vorgeschlagenen Schritte. Naja also ich hab alles schon versucht aber der Fehler scheint nicht durch solche simplen Maßnahmen behoben werden zu können. Überprüft habe ich den Pod und das Kabel auch nochmals. Zwar scheint das Kabel in gutem Zustand zu sein, aber der Zustand des Pods selbst weist schon darauf hin, dass er etwas älter ist. Wie schon gesagt, gehe ich davon aus, dass sich innen Schmutz bzw. Staub (also innen zwischen dem Gummi Dreh Element) angelagert haben müsste. 
Glaubst Du wirklich, dass ich nicht drum herum komme mir einen neuen Pod zu bestellen. Rund 80€ sind gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, dass ich die neue Companion 50 gebraucht für rund 200€ um Internet finde (nur so am Rande). 

Wozu rätst du mir denn persönlich in diesem Fall. Denn um ehrlich zu sein, dachte ich zuletzt noch, dass ich den Fehler mit dem Pod so hinnehmen werde und einfach auf die „nächste“ Generation einer solchen 2.1 Anlage von Bose warte. Denn realistisch gesehen könnte das sogar ziemlich bald sein, da ja sogar die „neue“ 50er auch einige Jahre alt ist, oder? 

kannst Du da vielleicht als erfahrener Profi und Mitarbeiter bei Bose abschätzen, ob bzw. wann vielleicht ein solches abzulösendes System auf den Markt kommen könnte. Vielleicht ist es ja auch so, dass keine Companions überhaupt für die Zukunft geplant sind? 

danke nochmals 🙂 

Grüße 

Ben_E
Moderator

Re: Companion 5 - Control Pod Problem

Hallo @Lifestyle-650,

 

danke für Deine Rückmeldung. Deinen Standpunkt kann ich verstehen 😊

 

Ich weiß leider nicht, inwiefern weitere Companion-Systeme für die Zukunft geplant sind, da a. mir diese Informationen nicht vorliegen und b. wir solche Infos erst dann herausgeben dürfen, wenn wir eine offizielle Ankündigung (z.B. eine Pressemitteilung) machen.

 

Wenn Du den Fehler mit dem Pod also nur ungern hinnehmen würdest, würde ich Dir tatsächlich empfehlen, einen neuen Control Pod zu erwerben. Gerne kannst Du auch bei Drittanbiteren schauen, ob Du einen Preis findest, der Dir gut gefällt.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen bzw. Vorschläge hilfreich sind. Bei weiteren Fragen sind wir gerne da!

 

Viele Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!