abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
MarQuee
Mitwirkende/r
  • 0
  • 6
  • 1
Registered since

Jan 7, 2018

Kompatibilitätsprobleme zwischen LG TV und LS 650

Liebe BOSE-Community, 

 

nach Zimmerumbau wollte ich heute meine Bose LS 650 wieder in Betrieb nehmen und die Einmessung etc. durchführen. Dieses war bzw. ist jedoch nicht so problemlos - wie die Ersteinrichtung war - möglich.

 

Vor dem Umbau hatte ich einen 47" Grundig TV, einen Samsung BD-Player und den Sky Receiver (HUMAX ESD 160S) an die LS650 angeschlossen. ALLES funktionierte nach der Ersteinrichtung (nach Kauf) einwandfrei: ARC, die Steuerung aller Geräte mit der LS650 Fernbedienung, Power-Makros, etc.

 

Nun habe ich einige Probleme bei der Einrichtung, welche ich im Folgenden separat darzustellen versuche:

 

1. LS650 erkennt den TV nicht

Ich habe den 47" Grundig TV gegen einen 65" LG SJ800V ausgetauscht und wollte diesen zur LS650 hinzufügen. Dabei erhalte ich immer den Fehler, dass das Gerät nciht hinzugeführt werden konnte und ich Verbindung mit dem Support-Team aufnehmen soll. Faktisch hat die LS650 somit keine Information welches TV-Gerät angeschlossen ist.

 

Gibt es eine andere Möglichkeit, wie die LS meinen Fernseher erkennt und sich somit dann vielleicht auch über die Fernbedienung der LS steuern lässt?

 

2. ARC funktioniert nicht einwandfrei

Nach der Einrichtung habe ich die SMART-TV Apps ausprobieren wollen und hatte festgestellt, dass sich kein Ton wiedergeben lässt. Nach Stöberei in der Community wurde ich auf die Einstellungen aufmerksam und nachdem ich im "Source-Menü" erst TV ausgewählt hatte und DANN die Smart-TV-Apps gestartet habe hatte es funktioniert. Allerdings konnte ich über SOURCE dann nicht mehr zurück zu meinem SKY Receiver wechseln, denn die LS 650 schaltete immer wieder automatisch auf den "TV" Eingang zurück. Ich musste also immer wieder die Einstellungen am TV vornehmen um den Sky Receiver wieder nutzen zu können.. Das war bzw. ist sehr störend.

 

Gibt es eine Möglichkeit, dieser Problematik zu entgehen? Ggf. ist das aber auch ein "LG" Problem und kein Problem der LS?!

 

3. Sky Receiver hat(te) Aussetzer und  lässt sich nicht mehr mit der Fernbedienung der LS steuern

Die LS und der Receiver waren ca. 4 Tage vom Strom getrennt. Nun hatte ich gehofft, ich stecke alles wieder dran und es funktioniert. Leider war dem nicht so. Der Receiver und die LS musste öfters neugestartet werden und irgendwann funktionierte es dann mal und dann auch wieder nicht. Nach 2 Resets funktionierte es immernoch nicht so recht.. Also habe ich ALLE Geräte auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die Einrichtung des BOSE Systems funktionierte soweit gut, und der Receiver wurde laut LS System auch "hinzugefügt". Leider funktioniert seitdem die Steuerung des Receveivers mit der LS Fernbedineung und auch die Power-Makros funktionieren nicht. Ich habe das Gerät nun nochmal entfernt und neu hinzugefügt, jedoch leider kein anderes Ergebnis. Wie bereits erwähnt, der TV lässt sich gar nicht hinzufügen - der Receiver schon, aber er lässt sich weder steuern noch funktionieren die Makros.

 

Ansonsten:

Insgesamt funktioniert aber alles wunderbar. Bild und Ton sind super, keine Aussetzer, alles prima! In den Systeminfos der LS wird mir auch alles "korrekt" und gepairt und angschlossen dargestellt... nur funktioniert es nicht.

 

CEC habe ich mit "Standard ein" und "Alternative ein" versucht, macht aber keinen Unterschied.

 

Alle Geräte haben die aktuellste Firmware drauf.. TV musste (bereits gestern) upgedatet werden und ist somit auch auf dem aktuellen Stand der FW.

 

Ich hoffe, die Community/BOSE-Team kann mir bei den o. g. Problemen weiterhelfen!!! 😉

 

Besten Gruß,

MRQ

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
MarQuee
Mitwirkende/r
  • 0
  • 6
  • 1
Registered since

Jan 7, 2018

Re: Diverse Problematiken an LS 650 nach Umbau bzw. Austausch des TV

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von MarQuee

Hallo!

 

Habe heute den Kundenservice (Herr Weiß, sehr freundlicher Mitarbeiter!!!) kontaktiert und er konnte für Abhilfe bei meinem Problem schaffen.

 

Die Kompatibilitätsprobleme zwischen LG und BOSE sind bekannt. Damit wieder ALLES funktioniert muss ein FactoryReset durchgeführt werden. Anschließend wird die LS konfiguriert. 

 

Bei der Konfiguration ist darauf zu achten, dass das LG TV-Gerät / TV-Fernbedienung MANUELL hinzugefügt wird und nicht die "automatische Konfiguration" genutzt wird. 

 

Dann noch die entsprechenden Geräte hinzufügen und es lässt sich alles wieder mit der LS-Fernbedienung steuern 🙂

 

Besten Dank für die Hilfe!!!!


MRQ

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Ben_E
Moderator

Re: Diverse Problematiken an LS 650 nach Umbau bzw. Austausch des TV

Hallo MRQ,

 

danke für Deinen Post in der Community! Danke auch für die Mühe, die Du Dir bisher gegeben hast.

 

Zu Problem #1

 

Ich nehme an, dass Du auf die übliche Art und Weise versucht hast, den Fernseher hinzuzufügen? D.h.

 

- Auf "SETUP" drücken
- Die Option "Einrichtung der TVFernbedienung" auswählen und den weiteren Anweisungen folgen

 

Ferner nehme ich an, dass die LS650 mit dem Internet verbunden ist und dementsprechend Updates erhält, was die Fernbedienungscodes angeht?

 

Zu Problem #2

 

Hier könnte tatsächlich ein Kompatiblitätsproblem vorliegen, zumal HDMI-ARC und -CEC noch nicht "standardisiert" wurden.

 

Auch wenn Du einen Reset der Lifestyle Anlage schon durchgeführt hast, hilft so ein Reset bei diesem bestimmten Problem? Die Schritte sind wie folgt:

 

-    Fernseher und Bose Anlage bleiben an
-    An der Anlage drückst Du auf Source und Power und hältst diese 10 Sek. lang ein. Fernseher und Anlage gehen dann aus
-    Tasten loslassen. Die LED an der Anlage blinkt dann weiß
-    Sobald die LED durchgehend bernstein leuchtet, drückst Du bitte auf Power an der Anlage. Die LED wird wieder weiß blinken während das System sich einschaltet und einen Neustart durchführt
-    Bitte warten, bis die LED durchgehend weiß leuchtet. Dann kannst Du das System nochmal testen

 

Falls das nichts bringt, könntest Du es bitte testweise mit einem optischen Kabel zwischen der LS650 und dem Fernseher probieren? Sag uns, was dann passiert.

 

Zu Problem #3

 

Ich nehme an, dass im Receiver die CEC-Funktionalität eingeschaltet ist?

 

Bitte beachten, dass der Receiver nur mit infraroten Fernbedienungen funktioniert. Ist der Receiver so eingestellt, dass er mit RF-Fernbedienungen zusammenarbeitet, so wird die Bose Fernbedienung den Receiver nicht steuern können.

 

Ich nehme an, dass Du die Makro-Befehle so eingestellt hast:

 

- Auf "SETUP" drücken
- Die Option "Power Macro" (bzw. deutsches Äquivalent) auswählen
- Die gewünschte verbundene Quelle auswählen
 

Funktioniert es nicht auf die Art und Weise?

 

VG erstmal

Ben - Bose Support
 

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
MarQuee
Mitwirkende/r
  • 0
  • 6
  • 1
Registered since

Jan 7, 2018

Re: Diverse Problematiken an LS 650 nach Umbau bzw. Austausch des TV

Hallo Ben,

 

vielen Dank für Deinen Post. 🙂

 

Zu #1:

Ja, ganz genau so hatte ich es gemacht.

Die LS war immer und ist mit dem Internet verbunden.

 

Zu #2:

Habe den Reset durchgeführt, keine Besserung/Änderung hat sich dadurch ergeben. Ein optisches Kabel steht mir derzeit nicht zur Verfügung - ggf. werd ich mir am WE eins besorgen und testen. 😕

 

Zu #3:

Das wird jetzt witzig: Ich hab im Internet recherchiert und mehrfach gelesen, dass der Sky Receiver gar keine CEC Funktionalität hat... Wie aber bereits beschrieben, hat das vor dem Umbau alles Prima mit der Fernbedienung der LS funktioniert... Vielleicht lief das übe den Fernseher?! Denn letztlich wurde nichts geändert, außer Standort der LS und der Austausch des Fernsehers...

 

Achso: Ja, genau so, wie von Dir vorgeschlagen, habe ich versucht die Makros zu installieren. Leider klappt das auch so nicht...

 

Ich hab heut abend noch ein paar andere Sachen versucht. Zum Beispiel habe ich versucht, den BluRay Player (welcher ebenfalls vorher ohne Probleme lief) hinzuzufügen und selbst das ging nicht. Nach 1-2 mal "Retry" kommt die Meldung, ich solle mich mit dem BOSE Kundendienst in Verbindung setzen.


Dann habe ich nochmal versucht den Fernseher hinzuzufügen, aber auch das ohne Erfolg. Da auch der von Dir vorgeschlagene Reset nicht funktionierte und ich bei allem, was ich versuche, immer die Kundendienst-Meldung erhalte, hatte ich die Anlage nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Ich dachte mir, dass ggf. die Software 'ne Macke hat?! Weiter dachte ich, ich könnte doch mal die manuelle Installation der Software mittels USB-Stick versuchen. Ich mache alle Schritte, wie in dieser Anleitung (http://downloads.bose.com/ced/soundtouch/soundtouch_usb/index.html#lifestyle_650_600 // mit der Datei "Update.stu" // den Hinweis hatte ich aus einem anderen Forum) vorgegeben und es hat wieder dazu geführt, dass ich die Kundendienst-Meldung bekomme. Also hab ich gegoogelt und bin dann auf diese Seite (https://www.bose.de/de_de/support/article/updating-ls600-650.html) mit einer anderen Datei (Update.avu) gestoßen. Aber, wie soll es leider auch anders sein Smiley (traurig), kam wieder die Kundendienst-Meldung.


Übrigens hatte ich gestern bereits nochmal die "alten" HDMI Kabel verwendet, um die LS einzurichten. Aber auch das blieb ohne Erfolg....

 

 

Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee!? Falls nicht, wäre es prima, wenn ich das Gerät einschicken könnte, damit sich die Profis das Gerät vor Ort anschauen können?

 

Besten Gruß,


MRQ

Ben_E
Moderator

Re: Diverse Problematiken an LS 650 nach Umbau bzw. Austausch des TV

Hallo nochmal MRQ,

 

danke für Deine Rückmeldung und die Neuigkeiten. Es tut mir leid zu hören, dass weitere Probleme aufgetreten sind.

 

Es könnte nach wie vor sein, dass Dein neuer Fernseher nicht über die Bose Fernbedienung gesteuert werden kann. Allerdings könnte tatsächlich ein Defekt der LS650 vorliegen - vor allem, wenn man die sonstigen aufgetretenen Probleme und die Kundendienst-Fehlermeldung bedenkt...

 

Ich nehme an, dass du den Reset auf die Werkseinstellungen (sog. "Factory Reset") wie folgt durchgeführt hast?

 

1. Fernseher und Bose Anlage bleiben an
2. An der Anlage hältst Du die Tasten "Source" und "Setup" 10 Sek. lang eingedrückt
3. Sobald die LED an der Anlage 1x geblinkt hat, lässt Du von den Tasten los. Die LS650 schaltet sich aus und fängt an, neu zu starten
4. Sobald die LED anfängt, bernstein zu blinken (5 Sek. ein, 1 Sek. aus), drückst Du bitte an der Anlage auf "Power". Die LED blinkt dann weiß, während das System sich einschaltet
5. Sobald der Bildschirm mit der Nachricht "Drücken Sie auf OK" (o.ä.) erscheint, drückst Du bitte auf OK, um zum nächsten Bildschirm zu gelangen. Sollte nichts passieren, so hältst Du bitte an der Bose Fernbedienung sowohl die "Glow" Taste (hinten) als auch die "OK" Taste (vorne) 5 Sek. lang eingedrückt. Die Fernbedienung koppelt sich dann mit der LS650 und der Bildschirm zur Sprachauswahl erscheint.
 
(dieser Reset soll alle Unify- und benutzerdefinierten Einstellungen in der Bose LS650 löschen. Diese müssen dann von vorn eingestellt werden)

 

Falls ja und die o.g. Probleme doch noch auftreten, dann hört das sich für meine Begriffe wie ein Fall für unseren telefonischen Kundendienst an. Über diesen Weg kannst Du nämlich die Lifestyle 650 (ich vermute ja nur die Anlage, nicht die Lautsprecher) zur Reparatur aufgeben.

 

Unter der 0696 6778 6790 ist unser Kundenservice von Mo-Sa und 9-18 Uhr zu erreichen.

 

Ich hoffe, dass ich Dir hier in der Community weiterhelfen konnte. Bei weiteren Fragen zu SoundTouch oder unseren sonstigen Produkten sind wir gerne da.

 

VG Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
MarQuee
Mitwirkende/r
  • 0
  • 6
  • 1
Registered since

Jan 7, 2018

Re: Diverse Problematiken an LS 650 nach Umbau bzw. Austausch des TV

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von MarQuee

Hallo!

 

Habe heute den Kundenservice (Herr Weiß, sehr freundlicher Mitarbeiter!!!) kontaktiert und er konnte für Abhilfe bei meinem Problem schaffen.

 

Die Kompatibilitätsprobleme zwischen LG und BOSE sind bekannt. Damit wieder ALLES funktioniert muss ein FactoryReset durchgeführt werden. Anschließend wird die LS konfiguriert. 

 

Bei der Konfiguration ist darauf zu achten, dass das LG TV-Gerät / TV-Fernbedienung MANUELL hinzugefügt wird und nicht die "automatische Konfiguration" genutzt wird. 

 

Dann noch die entsprechenden Geräte hinzufügen und es lässt sich alles wieder mit der LS-Fernbedienung steuern 🙂

 

Besten Dank für die Hilfe!!!!


MRQ

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen