abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
DerOnkel
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jul 20, 2018

Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Hallo Bose Freunde,

 

hier ein kleiner Beitrag zum Lifestye650. Als ich mir das System vor knapp 2 Jahren zulegte, war es noch mit kleinen Bugs gespickt. Unter Anderem wünschte ich mir den Anschluss eines 2. Subwoofer, da der erste noch irgendie schwach auf der Brust war ( vollkommen Bose untypisch). Mittlerweile werden durch etliche Updates, dem kleinen Würfel abgrundtiefe Töne entlockt, das die Blumen von der Fensterbank springen...

 Per Zufall stieß ich im Setup auf die Einrichtung eines zweiten Subwoofer (Wunsch erfüllt). Also, für mich als Bassfetischist den 2.Subwoofer (ja, es ist der Acoustimass300) bestellt, den baugleichen Würfel in die Bude gestellt, eingerichtet (kinderspiel) und „John Wick“ in den Player geschoben.

 Was dann abgeht ist atemberaubend...ein Sub war super...zwei sind grandios...da fallen einem die Plomben aus dem Gesicht !!! Und das ohne Dröhnen, egal bei welcher Lautstärke (und was der Nachbar verträgt...)

 Ich hatte mal den Referenzsub Klipsch RT12D...das kommt dem schon sehr nahe, was die Bose Würfel leisten ! 

 Also, wer viel Bass mag und ein Lifestyle 600/650 sein eigen nennt, ran an die Bulletten,

zwischen 700 und 800 Steine gibts den Bose Sub im Netz !

 

Haut rein 

6 ANTWORTEN 6
Leon7791
Mitwirkende/r
  • 5
  • 39
  • 0
Registered since

Jun 13, 2017

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Moin ich habe die 600er und will auch nen 2. Sub dazu holen, wo hast du deine stehen? In der front oder eins forne oder hinten? Wollte gerne letzteres probieren allerdings misst adaptiq beide nur gleichzeitig und nicht separat, dadurch müsste rein theoretisch probleme mit der phase geben...
DerOnkel
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jul 20, 2018

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Tach Leon,

meine stehen beide in der Front, 3m auseinander, ca 10cm von der Wand entfernt. Jetzt wird wahrscheinlich jeder Hifi Freak die Hände über den Kopf zusammen schlagen...ohweia, viel zu nah an der Wand, blabla... 😉

Aber ich hab kein Dröhnen, kein Echo usw., alles bestens...einfach nen abgrundtiefen Bass wie ICH es mag ! 

Das mit dem Adaptic habe ich wieder gelöscht, denn ich mag Sound so wie ich ihn mir einstelle und nicht der Computer 😉

Viel Spaß mit der zweiten Kartoffel, kannst ja mal Deine Erfahrung damit teilen.

Gruß

Leon7791
Mitwirkende/r
  • 5
  • 39
  • 0
Registered since

Jun 13, 2017

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Danke für die schnelle Antwort, kann es kaum glauben das der zweite Sub so viel ändert😅 bin jetzt um so gespannter.

Aber wieso schaltest du adapt iq denn aus? Bass und höhen kannst du danach ja anpassen, adapt iq bügelt nur den frquenzgang glatt so das du keine hartenspitzen hast und grobe fq-Löcher hast, außerdem verbessert er die übernahmefrequenz von sub zu den Sateliten. Hatte mit rew ohne einmessung einen frequenzloch in der übernahmefrequenz der nach adaptiq perfekt geschlossen wurde...
DerOnkel
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jul 20, 2018

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Jeder, wie er möchte !

Ich empfand den Klang als unnatürlich.

Wenn ich z.B. John Wick schaute, kamen die Pistolenkugeln nicht aus der Richtung wo sie herkommen sollten und die Musik vom „The Circle“ war sehr gedämpft. Ohne Adaptic und mit 2.Sub schepperts wieder ordentlich im Karton😃

Versteh mich nicht falsch, Adaptic ist bestimmt ne feine Sache. Bose hat ja immer ein Zückerchen am Start. Als ich vor zwei Jahren von V35 auf 650 wechselte, war ich schwer enttäuscht, aber mit jeden Update holt Bose immer mehr aus dem Systen 👍

Leon7791
Mitwirkende/r
  • 5
  • 39
  • 0
Registered since

Jun 13, 2017

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Ah ok, kannst du ja mal versuchen obs jetzt immer noch so ist, hab meine erst seid April und da war alles gut. Hatte daneben meine alte v25 und die 600er klingt wirklich besser im bass als auch die Höhen.

Aber ich weiß aucb das die 650er von der Abmischung weniger druckvoll ist trotz des gleichen Subs. Ich glaube das hat was mit den OMNIJEWEL zu tun die nicht direkt abstrahlen können
DerOnkel
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jul 20, 2018

Betreff: Lifestyle 650 mit 2. Subwoofer

Damals war die Anlage noch nicht ausgereift, die FB machte Probleme und für so viel Knete war der Klang eher mittelmäßig. Die Omijewel sind für den Raumklang optimal, da sie rundum abstrahlen. Jetzt ist die Anlage ist für meine Bedürfnisse optimal eingestellt.