abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Jekyll_500
Ratgeber/in
  • 81
  • 164
  • 1
Registered since

Jan 3, 2018

Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Liebe Community!

 

Da nun vermehrt Anfragen bezüglich korrekter Einmessung und möglichst guter Aufstellung der Lautsprecher, insbesondere des Acoustimass 300 Moduls kamen, möchte ich hier ein neues Thema eröffnen.

 

Vielen Kunden ist nun aufgefallen, dass auch Bose nicht zaubern kann und selbstverständlich auch das AM300 den Grenzen der Physik nicht trotzen kann. Wenn jemand dann noch mit dem Gedanken spielt ein zweites AM300 anzuschaffen wird das Ganze nochmal komplizierter.

 

Solltet ihr Fragen zur Aufstellung, bzw der Einmessung haben sollte dies hier ein geeigneter Ort sein.

 

Falls eine Simulation mit REW erwünscht ist, bitte um die Raummaße und eine kleine Skizze mit der derzeitigen Aufstellung.

 

LG und viel Freude am Hören!

245 ANTWORTEN 245
NiPaGe
Kollaborateur/in
  • 13
  • 19
  • 0
Registered since

Nov 24, 2017

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Hallo,

 

lange verfolge ich nun schon den alten Thread und möchte gerne diesen hier für eine Hilfestellung nutzen.

 

Zunächst zu meiner Skizze:

 

673FBA1C-AD8C-45CC-B72C-D429E117F2C3.jpeg

 

Folgendes Setup steht zur Verfügung:

 

Soundtouch 300 + AM 300 + VI300 auf Ständern direkt am Sofa.

 

Zum Raum: 33,8 qm, Neubau, viel Fensterverglasung und Granitfußboden 

 

ST300 liegt auf einem Lowboard (40cm Höhe) im Moment ganz hinten an der Wand. AM 300 passt leider nicht mehr in die Frontline da kein Platz. 

 

Kannst Du mir ggf. beim Einmessen, der Aufstellung helfen, vielen lieben Dank 

Jekyll_500
Ratgeber/in
  • 81
  • 164
  • 1
Registered since

Jan 3, 2018

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Gerne helfe ich dir hierbei 😉

 

Den rechten VI300 Lautsprecher würde ich schonmal weiter nach rechts rücken, weil dieser sonst bei zentraler Einmessung im Pegel enorm zurückgenommen wird und quasi Nahfeld spielen muss. Bei der ersten Einmessung auf jeden Fall zentral vor der ST300 einmessen, also am Haupthörplatz.

Den Sitzplatz der Frau gar nicht weiter berücksichtigen bei der Einmessung; wäre zu weit entfernt von der ersten Messposition.

 

Am Abend werde ich REW mal starten um den prognostizierten Frequenzgang anzuzeigen und dann mal weitersehen.

 

LG, David

NiPaGe
Kollaborateur/in
  • 13
  • 19
  • 0
Registered since

Nov 24, 2017

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Danke dir schon mal im Voraus

Jekyll_500
Ratgeber/in
  • 81
  • 164
  • 1
Registered since

Jan 3, 2018

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Bildschirmfoto 2018-03-06 um 16.57.32.pngBildschirmfoto 2018-03-06 um 16.58.08.pngBildschirmfoto 2018-03-06 um 16.58.30.pngBildschirmfoto 2018-03-06 um 16.58.43.pngSieht ja nicht so schlecht aus an dieser Position 😉 

 

Wichtig: Vor allem auch in der Höhe locker 15-20cm bei der Messung variieren, je höher (bis 1m Höhe) desto besser.

 

Der Platz links im Eck sollte bei der Einmessung wirklich gemieden werden.

NiPaGe
Kollaborateur/in
  • 13
  • 19
  • 0
Registered since

Nov 24, 2017

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Ok vielen lieben Dank dafür,

 

noch mal für Dummys, wo und wie soll ich die 5 Messpunkte setzen, und wohin soll ich die VI300 rechts hinten beim Einmessen stellen?

Jekyll_500
Ratgeber/in
  • 81
  • 164
  • 1
Registered since

Jan 3, 2018

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

large.png

 

Die erste Messposition sollte dabei deine Haupthörposition sein, die sich laut Skizze mittig vor der Soundbar befindet.

Bei den weiteren Messungen, mal 10-15cm hoch und tief gehen, damit auch die Höhenmoden richtig gemessen werden.

 

Den rechten VI300 würde ich symmetrisch aufstellen, also gleicher Abstand L und R ausgehend von deiner Haupthörposition (soweit das möglich ist).

Micha1232
Mitwirkende/r
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Mar 17, 2018

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Hallo ich würde gerne wissen ob man 2 mal die invisebele 300 benutzen kann also 4 stück für jede ecke einen und ob man dann einen besseren raum klang hat
Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Hallo Micha,

 

vielen Dank für Deinen Post in der Community!

 

Nein, das ist nicht möglich, da die SoundTouch 300 nur für zwei Virtually Invisible 300 Lautsprecher konzipiert ist.

 

Bei weiteren Fragen zum SoundTouch 300 System sind wir gerne da.

 

Viele Grüße
-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
angelo27
Kollaborateur/in
  • 6
  • 25
  • 0
Registered since

Apr 3, 2018

Betreff: Korrekte Aufstellung des Acoustimass 300 Bassmoduls

Hallo 🙂
Ich überlege auch schon die ganze zeit, wie ich alles stellen soll bzw. einmessen soll.
Ich habe mir auch die SoundTouch 300 + accoustimass 300 zugelegt.
Noch ist es alles verpackt. In der Skizze ist es so eingezeichnet wie ich es stellen möchte.
Maße: Raum ca. 24 qm
2,50 Deckenhöhe.
Soundtouch steht wie beschrieben auf einem Lowboard. Höhe 40 cm.
Sitzabstand zum Fernseher ca. 2,5m
Links ist die Terrassentür..
Im Wohnzimmer ist Vinylboden verlegt, weiß nicht ob das ne Rolle spielt.
Wenn wir essen und der Fernseher läuft schauen wir dann immer vom Esstisch aus. Hinter dem Esstisch befindet sich ein normales Fenster. Sollte dort auch ein Messpunkt sein ?

Bei weiteren Fragen gerne schreiben Smiley (fröhlich)

Danke für solche Beiräge
Anbei die Skizze
 
Ansicht WohnzimmerAnsicht Wohnzimmer