nikdrako
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Dec 15, 2019

LifeStyle 650 und Telekom MR401B

 
16 ANTWORTEN 16
Highlighted
nikdrako
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Dec 15, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Ich bin stolzer und sehr zufriedener Anwender der Bose 650. Den Telekom Receiver MR401B habe ich direkt über HDMI mit Bose verbunden und gehe von da mit ARC an TV. 

Habe von Beginn an (ca. 2 Jahre) Probleme mit den Powermanagement von Bose. Beim wiederholten Ein-, Ausschalten der Bose-Anlage wird oft kein TV Bild angezeigt. Erst dann, wenn MR401 ganz aus- und wieder eingeschaltet wird.

Weiteres Problem beim erstmaligem Anschalten (immer über Bose Fernbedienung) kommt es zu häufigen Abbrüchen/Unterbrechungen/schwarzer BS - kein Bild, kein Ton.

Den MR401 habe ich getauscht ohne Erfolg. Mein LAN ist absolut stabil mit 100/40 MB.

Weiß wirklich nicht mehr weiter.

Highlighted
Klaus35
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 32
  • 1
Registered since

Mar 5, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Hi

hab ebenfalls Probleme mit MR 401b an der LS600. 

Alle weiteren angeschlossenen Geräte( Technisat digit isio, AppleTV, PS3, FireTV) funktionieren.

Der TV ist ein Samsung GQ75Q70 (2019).

Die Einschaltprobleme sind jedesmal anders. Nach dem Neustart MR401 und nach Stromlosmachen der LS600 funktioniert das Einschalten meistend sogar mehrmals. Aber nach ca. 5 maligen Einschalten wird es spannend. Manchmal erscheint die Meldung TV unterstützt keinen Kopieschutz, manchmal gibt die Bose kein Signal an den TV aus. Hier hilft auch kein Wechsel der Source der Bose auf einen anderen Eingang und wieder zurück. Es kommt dann einfach kein Signal mehr aus der LS von der MR401b. Sind andere Geräte eingeschaltet und wird der Eingang der Bose auf dieses andere Gerät gewechselt funktioniert dieses natürlich. Leider nur nicht die MR401b. 

Ich benutze am TV den HDMI4(ARC) an der LS600 den HDMI4. Es gab ja schon einmal hier im Juni eine Anfrage mit Problemen der MR401. Die LS600 und die MR401b sind auf dem neuesten Stand der Firmware. 

 

Highlighted
Franky51
Genial und gedankenvoll!
  • 183
  • 633
  • 18
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Das müsste ein ziemlich weit verbreiteter Bug des MR 401 sein. Die Telekom kennt das Prob, bringt aber kein Update. Es ist ganz einfach so, dass der MR den HDMI-Ausgang nach einer gewissen Zeit ,,abschaltet,, ,wenn er nicht in Benutzung ist. Ein Aus- und Wiedereinschalten des MR aktiviert den HDMI-Anschluss wieder.

Ich hab das Problem auch . Ich hab mich hier einfach dran gewöhnt, dass ich den Reciver einmal mehr schalten muss.

Highlighted
Klaus35
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 32
  • 1
Registered since

Mar 5, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

@Franky51 

Danke für die Info. Lt Aussage der Telekom soll das Problem beim nächsten Update behoben werden(wiedermal).

Highlighted
Franky51
Genial und gedankenvoll!
  • 183
  • 633
  • 18
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Kenn ich von irgendwo her .:-))

Highlighted
nikdrako
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Dec 15, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Vielen Dank für die Rückmeldung! Bin mal gespannt...

Highlighted
Klaus35
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 32
  • 1
Registered since

Mar 5, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

FW Update auf der MR401 ist am 18.12.  Nachts installiert. Bisher noch keine Probleme im ZW mit Lifestyle 600 und Samsung TV Q70 Serie 😀.

Highlighted
Franky51
Genial und gedankenvoll!
  • 183
  • 633
  • 18
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Die Telekom scheints hinbekommen zu haben. Ich habe neuerdings auch keine Abschaltung des HDMI-Anschlusses mehr. Hoffentlich bleibts so.

Highlighted
Klaus35
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 32
  • 1
Registered since

Mar 5, 2019

Betreff: LifeStyle 650 und Telekom MR401B

Ja, bei mir war es wieder 2mal, so ca. alle 2 Wochen muss ich den MR401 neu starten damit ein Ausgangssignal vom MR abgegeben wird. Schade, ich dachte mit dem Dezemberupdate wäre das Problem behoben worden.