Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 19, 2020

Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Hallo zusammen, 

ich bin neu hier bei euch im Forum. 

Meine Frau und ich sind gerade mitten im Hausbau und wir haben uns dazu entschieden im Wohnzimmer das Lifestyle 650 System zu nutzen. 

Des weiteren werden wir einen UST Beamer mit einer Leinwand nutzen. Wir würden gerne alles ganz clean in einem Lowboard verstecken. Alle anderen Geräte (Sky Q Receiver, UST Beamer) kann man via Bluetooth steuern, sodass kein Verkleidung mit Akustikstoff notwendig ist und wir ein Lowboard aus Holz bauen können. 

Zur Lifestyle 650 habe ich bis jetzt nur gefunden, dass diese via IR angesteuert wird. 

Ist das immer noch so oder gibt es da mittlerweile (bei neueren Modellen) Bluetooth Optionen? 

Wenn die FB nur IR kann, dann wäre Sie für uns relativ nutzlos, da wir dann damit auch die anderen Geräte nicht steuern können. Und wir haben keine Lust immer die Klappe am Lowboard zu öffnen. Es soll recht clean aussehen alles. 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Experte/-in
  • 320
  • 895
  • 32
Registered since

Sep 13, 2017

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Strogger

Ich noch mal: Die FB ist heute angekommen. Geliefert wird ein Hub, eine Fernbedienung, ,ein Netzteil für den Hub sowie ein Infrarotadapter mit etwa 1m langem Kabel.

Der Hub wird über das Handy konfiguriert. Alle Schritte werden kurz und präzise beschrieben. Der Hub ist es auch, welcher alle Steuerbefehle ausgibt. Die mitgelieferte FB kommuniziert mit dem Hub auf RF-Basis. Deswegen kann der Hub auch hinter einer Holzplatte versteckt werden. Hier muss dann aber der IR-Adapter nach draussen verlegt werden. Ist wie gesagt, ein kleiner Würfel von ca. 3cm Kantenlänge.

Durch die Konfiguration mit dem Handy kann das Handy selbst auch als Fernbedienung genutzt werden. Eigentlich sogar -müssen-.  Das Handy übernimmt hier die Funktion des kleinen Displays von z.B. einer Harmony 650. (Hier konnte man jeweils auf das Einzelgerät umschalten, um tiefergreifende Funktionen aufzurufen, welche durch die Aktionstaste/Befehlssequenz nicht aufgerufen werden) Als kleines Schmankerl kann der Hub auch mit Alexa verbunden werden. Dadurch können einige Befehle auch per Sprache gegeben werden. Eine Aufzählung nehme ich hier aber nicht vor. Da mir die Wortfolgen nicht geläufig sind.

Da ich bereits vorher eine Logitech Harmony nutzte, konnte der Hub alle Befehle von meinem Acc bei Logitech übernehmen. Und diese auch auf die FB übertragen.

Ansonsten kann man andere Geräte einfach hinzufügen. Die Datenbank ist geradezu riesig und verfügt über etwa 270000 verschiedene Geräte. Von einem Gerät weiss ich, dass es noch nicht gesteuert werden kann: Die Magenta TV Box. Man arbeitet wohl dran, kann aber nicht sagen, wann es soweit sein soll. Hängt hier wohl damit zusammen, weil die Original-FB gepairt werden muss.

 

Ich sehe so also erstmal keine Probleme, wenn man die Mediageräte und andere in einem Low-Board versteckt.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 ANTWORTEN 11
Highlighted
Experte/-in
  • 320
  • 895
  • 32
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Soweit mir bekannt, funktioniert die Bose-Fernbedienung nur auf IR-Basis.

Eventuell wäre diese Fernbedienung eine Option:https://www.amazon.de/dp/B014GXQ3S4/ref=nosim?tag=wirecutter0e-21&ascsubtag=889093801870885120  ?

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 19, 2020

Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Danke für deine Antwort. 

 

Kann das noch jemand bestätigen? 

Falls wirklich nur IR geht: funktioniert die FB von Logitech?

 

das Lowboard sieht mit der Holzverkleidung eigentlich sehr schick aus. Wir würden die Planung ungern ändern. 

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Hallo zusammen,

 

@Franky51 - vielen Dank für Deine Hilfe!

 

@Strogger - herzlich willkommen hier in der Bose Community. Das Lifestyle 650 System funktioniert per RF (Funk) und IR.

 

D.h. die Fernbedienung sendet die Befehle per RF, diese werden dann ggf. noch von der Anlage in IR umgewandelt und an den Fernseher o.ä. geschickt.

 

Eine Möglichkeit der Bluetoothsteuerung gibt es - wenn es um die Fernbedienung geht - unsererseits nicht, das tut mir leid.

 

Wenn alles in einem Lowboard verstaut ist, könnten dadurch IR-Probleme auftreten, ich schlage aber vor, dass Du es zunächst ausprobierst. Ggf. kann man einen IR-Sender hinten anschließen, damit das IR-Signal einfacher sein Ziel erreichen kann.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 19, 2020

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Moin Ben, 

 

danke für deine Antwort. 

Vorher ausprobieren ist schwierig. Das Haus wird aktuell gebaut und das Lowboard vom Schreiner angefertigt. Wir müssen ihm mitteilen, ob vorne eine Holzklappe eingebaut werden soll oder nicht.

Dann müssen wir wohl leider doch eine Front in Akustikstoff machen damit die Funksignale ankommen. 

Highlighted
Experte/-in
  • 320
  • 895
  • 32
Registered since

Sep 13, 2017

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Dann sollte die Companion aber funktionieren. Gerade die Funksignale können eine Holzabdeckung leicht durchdringen, ein Infrarotsignal schafft das nicht. Zu der Companion wird ausserdem ein Infrarotadapter mitgeliefert,welcher allerdings ausserhalb des Lowboards montiert werden muss. Hat etwa die Grösse von 3cm. Kabelgebunden.

Ich kann später mehr berichten, da ich heute noch so ein Teil erwarte.

Highlighted
Experte/-in
  • 320
  • 895
  • 32
Registered since

Sep 13, 2017

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Strogger

Ich noch mal: Die FB ist heute angekommen. Geliefert wird ein Hub, eine Fernbedienung, ,ein Netzteil für den Hub sowie ein Infrarotadapter mit etwa 1m langem Kabel.

Der Hub wird über das Handy konfiguriert. Alle Schritte werden kurz und präzise beschrieben. Der Hub ist es auch, welcher alle Steuerbefehle ausgibt. Die mitgelieferte FB kommuniziert mit dem Hub auf RF-Basis. Deswegen kann der Hub auch hinter einer Holzplatte versteckt werden. Hier muss dann aber der IR-Adapter nach draussen verlegt werden. Ist wie gesagt, ein kleiner Würfel von ca. 3cm Kantenlänge.

Durch die Konfiguration mit dem Handy kann das Handy selbst auch als Fernbedienung genutzt werden. Eigentlich sogar -müssen-.  Das Handy übernimmt hier die Funktion des kleinen Displays von z.B. einer Harmony 650. (Hier konnte man jeweils auf das Einzelgerät umschalten, um tiefergreifende Funktionen aufzurufen, welche durch die Aktionstaste/Befehlssequenz nicht aufgerufen werden) Als kleines Schmankerl kann der Hub auch mit Alexa verbunden werden. Dadurch können einige Befehle auch per Sprache gegeben werden. Eine Aufzählung nehme ich hier aber nicht vor. Da mir die Wortfolgen nicht geläufig sind.

Da ich bereits vorher eine Logitech Harmony nutzte, konnte der Hub alle Befehle von meinem Acc bei Logitech übernehmen. Und diese auch auf die FB übertragen.

Ansonsten kann man andere Geräte einfach hinzufügen. Die Datenbank ist geradezu riesig und verfügt über etwa 270000 verschiedene Geräte. Von einem Gerät weiss ich, dass es noch nicht gesteuert werden kann: Die Magenta TV Box. Man arbeitet wohl dran, kann aber nicht sagen, wann es soweit sein soll. Hängt hier wohl damit zusammen, weil die Original-FB gepairt werden muss.

 

Ich sehe so also erstmal keine Probleme, wenn man die Mediageräte und andere in einem Low-Board versteckt.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 19, 2020

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Grüß dich @Franky51 , 

 

erstmal vielen Dank für deine Erläuterungen! Es ist zwar nicht die Lösung die ich mir gewünscht habe, aber es scheint eine Lösung zu sein. 

Eine Sache habe ich aber noch nicht ganz verstanden: 

Der Hub kann mit der FB via RF angesteuert werden. Ergo kann das HUB im Lowboard verschwinden. Das HUB sendet dann die von der FB gesendet Befehle weiter an die Endgeräte (in unserem Fall: Bose Lifestyle 650, Sky Q Receiver, UST Beamer) weiter. 

Wozu wird dann der IR Adapter benötigt? Und weshalb muss er außerhalb des Lowboards platziert werden. 

 

Irgendwo hab ich da einen Gedankenfehler bzw. mir fehlt ein Stück der Befehlskette. 😉 

Highlighted
Experte/-in
  • 320
  • 895
  • 32
Registered since

Sep 13, 2017

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

Ich gehe mal stark davon aus, dass der Fernseher z.B. ausserhalb des Low-Boards steht. Und wenn dieser über eine Infrarotsteuerung bedient wird(wie soviele dieser Geräte), kann der Hub den Fernseher nicht erreichen. Die Infrarotstrahlung/Impuls durchdringt nicht die Holzplatte. Demzufolge muss ich den Impuls ausserhalb des LowBoards senden. Und das macht der kleine Adapter. Wahlweise könntest auch jedesmal den Hub rausnehmen, was allerdings sehr unpraktikabel ist:-).

 

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 19, 2020

Re: Betreff: Lifestyle 650 in Lowboard verstecken

TOP! Das war genau die Antwort die ich hören wollte!!!! 😎

 

Es wird nichts außerhalb des Lowboards stehen, ergo brauchen wir den IR Adapter nicht. Ich war mir nicht sicher, ob dieser einen Impuls abgeben oder empfangen soll.

 

Wir werden keinen TV an der Wand haben, sondern einen UST Beamer (Lg Vivo oder Samsung LSP9) im Lowboard integriert. Es wird nur ein Loch in die Platte gefräst um die Projektion auf die Leinwand durchzulassen.  

Das Hub kann das ankommende Signal von der FB also durch das Holz via RF Signal empfangen und kann es IM Lowboard via IR an das Bose Lifestyle 650, den UST Beamer (TV Ersatz) und die Sky Q Box weiter geben. MEGA! 

 

Danke für die Hilfe! Der Thread ist somit abgeschlossen. 🤗