abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

Neue Bose-Earbuds!

Bitte beachten Sie unsere heutige Ankündigung einiger Neuzugänge in der Bose In-Ear-Kopfhörerfamilie!
Bose QuietComfort Kopfhörer & Bose Sport Kopfhörer
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
ultradyne
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 12, 2021

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

leider sind die earbuds in so vielen dingen nicht so gut:

 

1. extreme windgeräusche trotz anc auf 10

2. lautstärke verschieden laut auf verschiedenen geräten, am ipod nano viel zu leise (außer die windgeräusche, die sind laut)

3. touch control feedback für mich benutzerunfreundlich. lieber wäre mir hier ein kleiner regler für lautstärke oder knopf für anc, da weiß ich woran ich bin. übrigens werden die earbuds aus dem ohr genommen und nachher wieder eingesetzt wird die lautstärke nach unten reguliert und man muss sie wieder hoch streicheln. ärgerlich.

4. zirrendes geräusch im linken ohr bei liedern mit starkem bass. nach rücksprache mit mit dem bose techniker: kann an allem möglichen liegen, am treiber, an der blue tooth verbindung, etc.

 

werde sie heute zurücksenden.

 

 

 

Alex_S
Moderator

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

Hallo @ultradyne,

 

 

vielen Dank für deinen Beitrag!

 

Es tut mir leid, dass du die Earbuds aufgrund der vielen Fehler nun zurückgeben wirst.

 

 

Liebe Grüße

ben0705
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jun 3, 2021

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

Hallo,

ich verfolge die Diskussion über die leider vorhandenen Fahrtwindgeräusche durch die fehlende Möglichkeit ANC und Transparenzmodus gleichzeitig zu deaktivieren schon länger, da interesse an den Bose QuietComfort habe. Sie scheinen ein gutes Produkt zu sein bis auf diesen einen Punkt. Erwäre für mich allerdings ein Ausschlusskriterium da ich oft mit dem Rad unterwegs bin. Daher meine Frage:

 

Wurde das Problem inzwischen behoben? Falls ja würde ich sie mir zulegen, falls nein leider nicht.

 

Er wird ja schon seit einem halben Jahr diskutiert, softwaremäßig dürfe diese Änderung ja nicht allzu aufwändig sein. 

 

Vielen Dank!

N.K.
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jun 3, 2021

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

Das Problem wurde leider nicht behoben und aktuell rechne ich wohl auch in absehbarer Zeit nicht damit. Der Hinweis kam ja schon oft genug. Habe meine seit ein paar Tagen. Wurden im April hergestellt. An sich wirklich sehr gute Kopfhörer, aber meine gehen aufgrund der Fahrtwind-Problematik auch wieder zurück. Das ist leider absolut nicht hinnehmbar und die Konkurrenz löst das offenbar leider besser.  Solange man den Transparenzmodus nicht vollständig deaktivieren kann, sind die Kopfhörer leider für Aktivitäten an der frischen Luft, die über spazierengehen hinausgehen, eher ungeeignet. Fürs Fahrradfahren auf jeden Fall. Schade.

ben0705
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jun 3, 2021

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

Danke N.K. für deine Antwort! Ich werden mir die Earbuds nicht kaufen.

Wenn Bose das Problem mit dem Fahrtwind nicht löst, kommen sie für mich nicht infrage. Ich bin oft mit dem Rad/Roller unterwegs oder es ist windig dann ist das Rauschen sehr störend.

 

Verstehen kann ich das allerdings nicht. Das Problem könnte so leicht durch ein kleines Software-Update behoben werden. Bei Sony geht das ja auch! (ich habe die WF-1000XM3, zwar mühsam weil man es nach jedem Einstellen neu deaktivieren muss aber immerhin geht).

Also: Schade Bose aber selbst Schuld!

neuling86
Kollaborateur/in
  • 8
  • 59
  • 1
Registered since

Dec 24, 2018

Re: Bose QuietComfort Earbuds: ANC ausschalten? (Fahrtwind)

So ganz nebenbei haben die neuen Sony xm4 jetzt sogar 8 Stunden Laufzeit mit ANC, ohne 12h. Sind kleiner geworden und ANC nochmal besser. Zudem werden Windgeräusche per AI rausgefiltert. Speak to chat gibt's auch jetzt. Dazu LDAC Codec mit hires audio. Ich finde es schade, dass Bose einfach sowas nicht softwaremäßig zügig umsetzt. Dasselbe leidige Thema bei den Soundbars wo Software einen daran hindert ein gutes Produkt zu haben.