abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
bosebest
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Feb 3, 2019

Bose schlecht oder unbeliebt für andere Markenbesitzer?

Hallo Leute,
Beim Googlen nach Bose produkten bin ich schon ein paar mal auf Forenbeiträge gestoßen, die Bose regelrecht runter machen.

Wie zB. hier http://www.hifi-forum.de/viewthread-33-9076.html
Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Was sagt ihr dazu?

2 ANTWORTEN 2
Leon7791
Mitwirkende/r
  • 5
  • 39
  • 0
Registered since

Jun 13, 2017

Betreff: Bose schlecht oder unbeliebt für andere Markenbesitzer?

Die Kritik heute an Bose ist auf frühere Produkten zurückzuführen, wo bose hochpreisige Produkte mit unterirdisch billigen Materialien verkauft hat. Das hat sich in der Hifigemeinde seit dem fest eingebrannt. Außerdem setzt Bose auf Satelitensysteme, was sowieso von denen sehr gehasst wird und als Brüllwürfel betitelt wird. Erschwerend kommt dazu, das diese Anlagen zwischen 2500-4500Euro kosten. Bose ist dür mich, wie der Name schon sagt, ein Lifestyle Produkt und nicht für Hifi-Sound gedacht. Es ist für Menschen die ein Unsichtbares, leicht zu bedienendes, schick Designtes System wollen, was auch knallt. Der sound ist für Brüllwürfel Systeme sehr gut, da Hardware und Software ähnlich wie bei Apple ein Ökosystem bilden und alles rausholen können was geht. Du wirst niemals eine Verzerrung feststellen, noch wird es für dich blechern klingen. Dem Klang fehlt es aber im Vergleich zu Größeren Lautsprechen etwas an Wärme. Der geliebte/gehasste Bose Sound ist sehr analystisch, agressiv und Kühl. Ich stehe drauf, auch wenn ich den Warmen klang einer hifianlage auch zu schätzen weiß.
Als Komplettpaket ist Bose konkurenzlos und das lassen sie sich eben Bezahlen
bosebest
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Feb 3, 2019

Betreff: Bose schlecht oder unbeliebt für andere Markenbesitzer?

Ich mag das wenn ein Geräte wie Lautsprecher nicht nur guten Klang bieten, sondern auch noch schön und gut verarbeitet aussehen. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr. Bose hat das optimale Preis/leistungs Verhältnis finde ich. Bang und Olufsen hat auch ein tolles Design, aber da sind die Preise wieder extrem.

Was mich noch interessiert: Woran macht man denn genau fest, dass ein Soundsystem besser ist als das andere? Wenn eines jetzt blechern oder knisternd klingt ist es klar dass es nicht so gut ist, aber wa sist wenn zB beide sehr gut klingen.

Ich habe im Mazda 6 das Bose Soundsystem gehört und kann nur sagen TOP, wer mit sowas in einem Auto nicht zufrieden ist hat ganz andere Probleme im Leben... Aber das Harman/Kardon im Mercedes soll ja besser sein... Wieso?