Nelikz
Kollaborateur/in
  • 3
  • 15
  • 1
Registered since

May 28, 2019

Bassmodule mit Soundbar700 und smart 300

Hallo,

 

habe z.Z eine Soundbar 700 und das Bass Module 700, möchte mir jetzt noch die neue Smart Soundbar 300 zulegen jetzt meine frage reicht es wenn ich das Bass Module 700 einmal nur mit der Smart Soundbar 300 verbinde (über App natürlich) oder muss ich das immer wieder machen wenn ich zwischen der Soundbar 700 und 300 immer wechseln möchte?

 

Super wäre es wenn die jeweilige Soundbar immer sofort die Verbindung zum Bass Module findet und ich nichts extra nochmal machen müsste.

 

Danke schonmal für die Antworten

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Ben_E
Moderator

Re: Bassmodule mit Soundbar700 und smart 300

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Nelikz

Hallo @Nelikz,

 

vielen Dank für Deinen neuesten Post in der Community!

 

Wenn Du ein Bassmodul mit zwei unterschiedlichen Soundbars benutzen möchtest, dann müsstest Du für meine Begriffe jedes Mal die Verbindung neu herstellen. In diesem Sinne schlage ich vor, dass Du bei der Verwendung der Smart Soundbar 300 ein zweites Bassmodul einsetzt 🙂

 

Mein Vorschlag wäre, die Smart Soundbar 300 erstmal einzurichten, dann kannst Du sie einmal mit dem Bassmodul testen. Vielleicht stellst Du dann fest, dass die Soundbar im Raum, wo sie steht, alleine auch ausreichend ist.

 

Bei weiteren Fragen zu unserem "Smart Home"-Sortiment sind wir gerne da!

 

Viele Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Ben_E
Moderator

Re: Bassmodule mit Soundbar700 und smart 300

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Nelikz

Hallo @Nelikz,

 

vielen Dank für Deinen neuesten Post in der Community!

 

Wenn Du ein Bassmodul mit zwei unterschiedlichen Soundbars benutzen möchtest, dann müsstest Du für meine Begriffe jedes Mal die Verbindung neu herstellen. In diesem Sinne schlage ich vor, dass Du bei der Verwendung der Smart Soundbar 300 ein zweites Bassmodul einsetzt 🙂

 

Mein Vorschlag wäre, die Smart Soundbar 300 erstmal einzurichten, dann kannst Du sie einmal mit dem Bassmodul testen. Vielleicht stellst Du dann fest, dass die Soundbar im Raum, wo sie steht, alleine auch ausreichend ist.

 

Bei weiteren Fragen zu unserem "Smart Home"-Sortiment sind wir gerne da!

 

Viele Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Nelikz
Kollaborateur/in
  • 3
  • 15
  • 1
Registered since

May 28, 2019

Re: Bassmodule mit Soundbar700 und smart 300

Danke erstmal für deine Antwort ein zweites Bass Modul kommt für mich nicht in Frage.

 

Schade das die Smart Soundbar 300 auch kein Einmessung machen kann..

 

Wird eine Smart Soundbar 500 folgen ? 

 

Da könnte bose ja auch nochmal nachhelfen gibt noch viele Dinge, die in der App meiner Meinung fehlen neben der obigen Sache z.B ( Max Volume und einen Nachtmodus ) da sollte Bose noch nachbessern Konkurrenz hat solche Sachen nämlich 

Ben_E
Moderator

Re: Bassmodule mit Soundbar700 und smart 300

Hallo nochmal @Nelikz,

 

danke für Deine Rückmeldung.

 

Genau, bei der Smart Soundbar 300 ist ADAPTiQ als Funktion nicht vorhanden. Bei der Soundbar 500 aber schon.

 

Gerne leite ich Deine Verbesserungsvorschläge an unsere Entwickler weiter, d.h. maximale Lautstärke und Nachtmodus.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!