abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Richtig_chillig
Mitwirkende/r
  • 1
  • 12
  • 0
Registered since

Jun 7, 2020

Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo,

 

Ich habe mir die Tage eine Bose Soundbar 700 angeschafft, welche als neues zentrales Soundsystem für meinen LG OLED 55 CX (2020er Modell) dienen soll. Ich habe die Soundbar über den (e)ARC anschluss an meinen Fernseher angeschlossen (HDMI Port 2 mit eARC).

 

Alle meine Streaming Dienste (Netflix, Amazon, …) schaue ich über meinen Apple TV 4K. Dieser ist ebenfalls mit dem TV direkt verbunden (HDMI Port 1). Meine Playstation 4 Spielekonsole ebenfalls (HDMI Port 3).

 

Mein Problem:

 

Wenn ich einen Film schauen möchte, wechsle ich den TV Eingang auf HDMI Port 1 um den Inhalt meines Apple TV’s anzuzeigen. Der Ton solle nun ja von der Soundbar ausgegeben werden. Das klappt allerdings mehr oder weniger gut. Es scheint mir nämlich so, als würde er immer die ersten 1 – 2 Sekunden des Tonmaterials „verschlucken“. Bedeutet, wenn ich im Apple TV Hauptmenü herumscrolle und die Tastentöne erklingen sollen, geschieht dies erst nach den besagten ein bis zwei Sekunden. „Scrolle“ und „Klicke“ ich ohne unterbrechung, klappt alles wie es soll. Höre ich damit aber kurz auf, sodass keine Tonausgabe erfolgt, beginnt das Spiel erneut und ich habe wieder kurzfristige Tonaussetzer. Das Problem tritt ebenfalls in allen Applikationen auf dem Apple TV auf.

 

Anmerkung: Das Problem tritt nicht bei der Playstation 4 auf – und auch nicht in den LG TV eigenen Applikationen (darunter z.B. auch die bereits auf dem Gerät befindliche Netflix App).

 

Was ich bisher probiert habe:

 

  • Software updates der Geräte (alles aktuell)
  • HDMI Kabel getauscht (Alle Kabel sind per Definition „Ultra High Speed HDMI Kabel“ mit 48gbp/s in den längen 3m – 5m)
  • Die Soundbar mit meiner Bose Lifestyle 650 ausgetauscht (gleiches Problem auch hier)
  • Verschiedene Bild/Ton Einstellungen im Apple TV
  • Verschiedene Bild/Toneinstellungen im LG TV

 

 

Frage:

 

  • Könnt ihr mir bei diesem Problem helfen?
  • Gibt es ähnliche Probleme von denen schon einmal berichtet wurde?

 

Vielen Dank im Voraus. Ich würde mich freuen wenn sich gerne auch ein Moderator diesem Problem annehmen würde.

11 ANTWORTEN 11
Ben_E
Moderator

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Richtig_chillig,

 

vielen Dank für Deinen Post über Deine Soundbar 700 (bzw. Lifestyle 650) und vor allem für die vielen Angaben - das ist sehr nützlich.

 

Ja, ich kenne ähnliche Fälle, meistens gibt es aber eine Lösung oder mindestens einen Umweg.

 

Ich schlage zunächst vor, dass wir uns die CEC-Einstellungen in der Soundbar 700 und (falls vorhanden) im Apple TV Gerät anschauen. "CEC" steht im Englischen für "Consumer Electronics Control", also eine Einstellung, die bestimmt, wie zwei oder mehrere HDMI-fähigen Geräte miteinander kommunizieren.

 

In der Soundbar 700 empfehle ich die Einstellung "CEC alternativ". Diese richtest Du bitte so ein:

 

   1. Bitte in der Bose Music App auf das Kopfhörer- und Lautsprechersymbol in der oberen linken Ecke tippen, um den Bildschirm "Mein Bose" aufzurufen;
   2. Bitte auf Deine Soundbar tippen und danach aufs Bild der Soundbar in der rechten unteren Ecke des Bildschirms tippen;
   3. "Einstellungen" auswählen;
   4. Bitte nach unten zum Bereich "Power" scrollen und "CEC erweitert" auswählen;
   5. Um die aktuelle Einstellung zu ändern, bitte die bevorzugte Option auswählen:


   alternativ: verhindert das ungewollte Wechseln der Quelle und behebt evtl. Probleme mit dem CEC-Betrieb zwischen verbundenen Geräten;

 

   6. Um den Einstellungsbildschirm zu verlassen, bitte zweimal auf das Symbol in der oberen linken Ecke tippen.

 

Ich freue mich erstmal auf Deine Rückmeldung zum Thema CEC. Wenn die CEC-Änderungen nichts bringen, dann können wir als nächstes einen gründlichen Reset aller Geräte durchführen.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Richtig_chillig
Mitwirkende/r
  • 1
  • 12
  • 0
Registered since

Jun 7, 2020

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Ben_E ,

 

danke für deinen Beitrag zu meinem geschilderten Problem. Ich habe die von dir genannten Schritte befolgt und dieser Reihenfolge ausgeführt. Die CEC Funktion der Soundbar stand zuvor auf "Ein". Die CEC Funktion des Apple TV's ebenfalls.

 

Leider hat dies jedoch keine "Besserung" gebracht. Ich habe sowohl die Einstellung mit CEC "Aus" Apple TV, als auch CEC "Ein" Apple TV getestet. Dazwischen fand jedesmal ein Neustart der Geräte statt.

 

Hast du weitere Vorschläge?

 

Gruß

Richtig_chillig
Mitwirkende/r
  • 1
  • 12
  • 0
Registered since

Jun 7, 2020

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Ben_E 

 

eine finale Ergänzung zu meinem bisherigen Beitrag sowie eine Bitte an dich. 

 

Ich habe weitere Findings durch weitere Tests gewonnen: 

 

- Tausch meines aktuell genutzten Apple TV 4K durch einen älteren, der 3. Generation (ohne 4K) bringt keine Besserung. Das selbe Problem tritt auch mit diesem älteren Apple TV Gerät auf. 

 

- Der Test fand am HDMI Port 3 statt, um einen fehlerhaften HDMI Port 1 ausschließen zu können. Wie beschrieben, funktioniert der Sound aus der an diesem HDMI Port betriebenen Playstation 4, einwandfrei. 

 

- Ich habe den Apple TV 4K und 3 an meine Bose Lifestyle 650 Konsole angeschlossen und den Inhalt über einen "Optima" Beamer, statt dem LG TV ausgegeben. Die gleichen kurzfristigen Tonaussetzer erscheinen auch hier. Der LG TV kann also auch nicht die Ursache des Problems darstellen und ausgeschlossen werden. 

 

- Ich habe präventiv die Soundbar, den Apple TV sowie den LG TV auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, mit ebenfalls gleichem Resultat. 

 

- Ich habe im Bose Forum diesen kürzlich erstellten Thread gefunden, welcher das Problem ziemlich ähnlich beschreibt. Damit ist die Art meines Problems nicht einzigartig und reproduzierbar. 

 

Resultat der Tests: 

 

Folgende Geräte und Fehlerquellen können ausgeschlossen werden:

 

- Sony Playstation

- Optoma Beamer

- LG TV

- Verwendete Kabel

 

Finding: 

 

- Jeweils zwei von zwei getesteten Apple TV Geräte mit unterschiedlicher Firmware, zeigen den gleichen Fehler in Verbindung mit jeweils zwei unterschiedlich getesteten Bose Geräten

 

 

Fazit und weiteres, gewünschtes, Vorgehen: 

Ohne nun voreilige Schlüsse ziehen zu wollen, so bezweifle ich stark, dass Beide meiner Bose Geräte einen Hardware defekt aufweisen. Beide Geräte sind zwar relativ neu angeschafft worden, stammen jedoch von unterschiedlichen Bezugsquellen (Soundbar 700 aus Saturn Filiale, Lifestyle 650 aus Cyberport Onlineshop) und damit vermutlich auch unterschiedlichen Produktionschargen. Gerne liefere ich hier im Nachgang, wenn gewünscht, die Seriennummern. 

 

Für mich ergibt sich folgende, naheliegende, Ursache: 

 

Bei der aktuellen Firmware Version auf den Geräten der Bose Lifestyle 650 sowie der Soundbar 700 gibt es ein Problem mit der Integration von Apple Geräten. Ggf. ist es dir möglich, intern zu klären, inwiefern sich die zugrundeliegende Firmware der Beiden getesteten Bose Geräte gleicht um meine geräteübergreifende Vermutung zu bestätigen. Natürlich besteht immer noch die Wahrscheinlichkeit, dass die Firmware des Apple TV's umgekehrt ein Integratonsproblem mit den Bose Geräten verursacht. Durch den anderen, oben verlinkten, Thread vermute ich jedoch den Root Cause seitens der Bose Firmware. 

 

Ich würde mir daher nun wünschen, dass auf Basis dieser Findings ein "Problem Ticket" mit hoher Priorität erstellt wird. Zusätzlich würde ich mich gerne über den Status dieses Tickets informieren können.

 

PS: Ich habe mir an dieser Stelle nun natürlich gerne die Mühe gemacht um objektiv mit einem gewissen zeitlichen Aufwand, zu diesen Entschlüssen zu kommen. Ich würde es begrüßen, wenn sich diesem Problem seitens Bose mit dem gleichen engagement angenommen wird. 

Richtig_chillig
Mitwirkende/r
  • 1
  • 12
  • 0
Registered since

Jun 7, 2020

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Ben_E 

 

eine finale Ergänzung zu meinem bisherigen Beitrag sowie eine Bitte an dich. 

 

Ich habe weitere Findings durch weitere Tests gewonnen: 

 

- Tausch meines aktuell genutzten Apple TV 4K durch einen älteren, der 3. Generation (ohne 4K) bringt keine Besserung. Das selbe Problem tritt auch mit diesem älteren Apple TV Gerät auf. 

 

- Der Test fand am HDMI Port 3 statt, um einen fehlerhaften HDMI Port 1 ausschließen zu können. Wie beschrieben, funktioniert der Sound aus der an diesem HDMI Port betriebenen Playstation 4, einwandfrei. 

 

- Ich habe den Apple TV 4K und 3 an meine Bose Lifestyle 650 Konsole angeschlossen und den Inhalt über einen "Optima" Beamer, statt dem LG TV ausgegeben. Die gleichen kurzfristigen Tonaussetzer erscheinen auch hier. Der LG TV kann also auch nicht die Ursache des Problems darstellen und ausgeschlossen werden. 

 

- Ich habe präventiv die Soundbar, den Apple TV sowie den LG TV auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, mit ebenfalls gleichem Resultat. 

 

- Ich habe im Bose Forum diesen kürzlich erstellten Thread gefunden, welcher das Problem ziemlich ähnlich beschreibt. Das Problem ist damit nicht einzigartig, sondern reproduzierbar. 

 

Resultat der Tests: 

 

Folgende Geräte und Fehlerquellen können ausgeschlossen werden können:

 

- Sony Playstation

- Optoma Beamer

- LG TV

- Verwendete Kabel

 

Finding: 

 

- Jeweils zwei von zwei getesteten Apple TV Geräten mit unterschiedlicher Firmware, zeigen den gleichen Fehler in Verbindung mit jeweils zwei unterschiedlich getesteten Bose Geräten.

 

 

Fazit und weiteres, gewünschtes, Vorgehen: 

Ohne nun voreilige Schlüsse ziehen zu wollen, so bezweifle ich stark, dass Beide meiner Bose Geräte einen Hardware defekt aufweisen. Beide Geräte sind zwar relativ neu angeschafft worden, stammen jedoch von unterschiedlichen Bezugsquellen (Soundbar 700 aus Saturn Filiale, Lifestyle 650 aus Cyberport Onlineshop) und damit vermutlich auch unterschiedlichen Produktionschargen. Gerne liefere ich hier im Nachgang, wenn gewünscht, die Seriennummern. 

 

Für mich ergibt sich folgende, naheliegende Ursache: 

 

Bei der aktuellen Firmware Version auf den Geräten der Bose Lifestyle 650 sowie der Soundbar 700 gibt es ein Problem mit der Integration von Apple Geräten. Ggf. ist es dir möglich, intern nachzufragen, inwieweit meine geräteübergreifende Vermutung zutrifft. Natürlich besteht immer noch die Wahrscheinlichkeit, dass die Firmware des Apple TV's, umgekehrt ein Integratonsproblem mit den Bose Geräten verursacht. Durch den anderen, oben verlinkten, Thread vermute ich jedoch den Root Cause seitens Bose. 

 

Ich würde mir daher nun wünschen, dass auf Basis dieser Findings ein "Problem Ticket" mit hoher Priorität erstellt wird. Zusätzlich würde ich mich gerne über den Status dieses Tickets informieren können. 

 

PS: Ich habe natürlich nun gerne einen gewissen zeitlichen Aufwand bereitgestellt um zu eben diesen objektiven Ergebnissen zu kommen. Ich würde mich freuen, wenn seitens Bose jemand mit dem gleichen engagement diesem Problem annimmt. 

 

Danke und Gruß

Ben_E
Moderator

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Richtig_chillig,

 

danke für Deine Posts.

 

Ich empfehle Dir, uns per Telefon zu kontaktieren. Dann können wir schauen, ob für Dich ein Ticket angelegt werden kann bzw. soll. Hier in der Community geht das für den Kunden viel langsamer.

 

Hier geht's zum telefonischen Kontakt:

https://www.bose.de/de_de/contact_us.html

 

Ich schlage diesen Weg auch z.T. aus dem Grund vor, dass ich (ab heute Abend) 10 Tage im Urlaub bin. Am Telefon ist ein Mitarbeiter immer da, um Dir weiterzuhelfen. Wenn er bzw. sie nicht in der Lage ist, ein Ticket anzulegen, dann fragst Du bitte nach einem Vorgesetzten. 

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Richtig_chillig
Mitwirkende/r
  • 1
  • 12
  • 0
Registered since

Jun 7, 2020

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @Ben_E 

 

Ich habe soeben mit dem Bose support telefoniert. Der freundliche Kollege am Telefon hat ein Ticket erstellt. Ich warte nun auf das Resultat. 

Rach_A
Moderator

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo,

 

danke für die Rückmeldung und wir freuen uns das ein Ticket erstellt wurde.

 

Weiterhin alles Gute.

 

- Rach - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
ziemt
Teilnehmer/in
  • 0
  • 9
  • 0
Registered since

Dec 2, 2020

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo, 

gibt es hierzu neue Informationen? 
Ich habe wohl das identische Problem

Ben_E
Moderator

Re: Bose Soundbar 700 + Apple TV 4K = Tonaussetzer

Hallo @ziemt,

 

danke für Deinen Post. Ich bitte um weitere Angaben zu Deinem Anliegen. Genau welche Geräte hast Du im Einsatz, und wie sind diese alle angeschlossen?

 

Was für Tonaussetzer hast Du denn? Bei welchen Tonquellen kommen diese vor, und wie oft kommen sie vor?

 

Vielen Dank und beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!