Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
MykelNeiD
Vordenker/in
  • 104
  • 458
  • 22
Registered since

Jun 7, 2017

Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Wie einige vielleicht gesehen haben, kann man auf der Bose.com seite nun die neuen Soundbars bestaunen. Weiterhin gibts nur DTS und DolbyDigital (Soundbar 700) ,während die 500er wohl die kleine Schwester darstellen wird.

 

Ich würde nur gern vom Moderatorenteam wissen wollen wie es bezüglich der Kompatibilität zum Soundtouch 300 System aussieht. Da die neue 700er Bar,sowie die Rears in weiß zu haben sein werden, würde mich der Wechsel eventuell reizen. Geht das?

 

Auch spannend wäre ob bezüglich der unterstützten Codecs in Verbindung mit eARC Support mehr als DTS und Dolby Digital ermöglicht wird?

 

Habe jetzt im FAQ nur folgendes gefunden:

 

 

Können alle kabellosen Bassmodule und Soundbars miteinander kombiniert werden?

 

Ja. Die Bose Soundbar 500, die Bose Soundbar 700, das Bose Bass Module 500 und das Bose Bass Module 700 verwenden dieselben Drahtlosprotokolle und sind vollständig miteinander kompatibel (z. B. kann eine Bose Soundbar 700 kabellos mit einem Bose Bass Module 500 oder eine Bose Soundbar 500 mit einem Bose Bass Module 700 gekoppelt werden). Jedoch sind das Design und die Materialien der Produktlinien der Bose Soundbar 500 und der Bose Soundbar 700 auf die Produkte derselben Klasse abgestimmt (z. B. sind die Produkte der Bose Soundbar 500 und die Produkte der Bose Soundbar 700 aufeinander abgestimmt). So passen beispielsweise die Glaskomponenten der Produkte der Bose Soundbar 700 optisch besser zu den Produkten derselben Reihe als zu den Produkten der Bose Soundbar 500.

84 ANTWORTEN 84
mino85
Mitwirkende/r
  • 0
  • 31
  • 0
Registered since

Apr 12, 2018

Betreff: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Hi,

 

mich würde auch interessieren wo die beiden bzgl. Qualität/Leistung stehen.

 

Ich habe mir erst dieses Jahr das komplett ST 300 Set mit Sub und Rears gekauft und ärgere mich aktuell ein wenig.

Lohnt sich noch ein Verkauf des Systems und ein Aufrüsten?

 

Das Soundbar 500 System kostet ja eher weniger als das ST 300 Set.

 

Grüße

m!no

MykelNeiD
Vordenker/in
  • 104
  • 458
  • 22
Registered since

Jun 7, 2017

Betreff: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Nun ja, wenn man der Bose Site glauben schenken darf, kann die 500er aber auch nur Dolby Digital ,was gar nicht geht. DTS muss schon mit dabei sein. ,aber egal, ich würd halt gern evtl. meine schwarze st300 veräußern um eine weiße 700er zu integrieren.

Ben_E
Moderator

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Hallo zusammen,

 

danke für Eure Posts und Euer Interesse! Wie ihr gesehen habt, stehen die Soundbar 500 und Soundbar 700 sowie der Home Speaker 500 nun zum Vorbestellen auf der Bose Website. Eine Ankündigung in der deutschsprachigen Community mit weiteren Informationen wird es geben, sobald es soweit ist.

 

Zu den unterstützten Tonformaten kann ich schon mal folgendes sagen: die Soundbar 500 unterstützt Dolby Digital, die Soundbar 700 dafür Dolby Digital und DTS.

 

Nach wie vor ist die AdaptIQ Kalibrierung mit dabei, damit man den Klang der Soundbars wie gewohnt an den eigenen Raum anpassen kann.

 

mino85 - bei den neuen Systemen steht die integrierte Sprachsteuerung über Alexa im Mittelpunkt. Bei unseren SoundTouch Systemen liegt der Schwerpunkt eher auf Multiroom. Vielleicht hilft Dir das weiter?

 

Beste Grüße erstmal

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
sparris68
Teilnehmer/in
  • 0
  • 10
  • 0
Registered since

Jul 5, 2017

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Hallo,

 

ich verstehe die Fragen zur Kompatibilität zu den ST wie folgt:

Kann ich die "Neuen" und alten ST Lautsprecher in einer App einzeln steuern bzw. beide für Multi-Room nutzen?

 

Grüsse

Stuart

GEORGzer
Ratgeber/in
  • 45
  • 125
  • 12
Registered since

Dec 14, 2016

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Laut den FAQ nutzt der Smart Speaker eine neue "Bose Music App" und ist nicht mit der Soundtouch App kompatibel.

 

 

Ist der Bose Home Speaker 500 mit Bose SoundTouch Lautsprechern kompatibel?

Nein. Der Bose Home Speaker 500 verwendet die neue Bose Music App für die Einrichtung, Steuerung und Musiksuche, während Bose SoundTouch Produkte mit der SoundTouch App arbeiten. Der Bose Home Speaker 500 ist für den Betrieb in synchronisierten Multiroom-Gruppen mit einer beliebigen Kombination von weiteren Bose Home Speaker 500 Lautsprechern, der Bose Soundbar 500 oder der Bose Soundbar 700, jedoch nicht für den Betrieb mit SoundTouch Produkten in Multiroom-Gruppen geeignet.
 
 
Ich denke nach all den Problemen die Bose mit der Sountdtouch Software hat, dass dies das Ende von Soundtouch einläuten wird und die Produkte nach und nach durch "smarte" ersetzt werden.
BBBY1907
Teilnehmer/in
  • 0
  • 12
  • 0
Registered since

Nov 26, 2016

Betreff: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Also bei bose angerufen der Herr am Telefon sagte Mann könnte alle soundtouch Produkte miteinander kombinieren.
Bei bose shop in Bonn angerufen das würde nicht gehen weil das ein Komplett neues System ist 🙂 also was denn jetzt?
Hab auch den soundtouch 300 mit sub und rear Boxen würde auch gern nur den 700 holen 😁 und muss erstmal gucken ob sich das überhaupt lohnt den 300 er mit dem 700 er zu ersetzen wenn es keine Verbesserung gibt sound mässig Dan behalte ich meinen 300 er
sparris68
Teilnehmer/in
  • 0
  • 10
  • 0
Registered since

Jul 5, 2017

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

😞 .... wenn dem so ist wird sich sehr bald auf viele neue Kunden freuen ... 

 

BBBY1907
Teilnehmer/in
  • 0
  • 12
  • 0
Registered since

Nov 26, 2016

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

So sehe ich das auch mal abwarten ehrlich gesagt die 300 hat auch dolby digital und dts und die 700 auch und sound mässig glaub ich nicht das da welten sind
Kirk Shields
Kollaborateur/in
  • 6
  • 27
  • 1
Registered since

Aug 30, 2018

Re: Kompatibilität der neuen Bose Soundbar 700 zum älteren Soundtouch 300 System?

Hallo zusammen,

ich bekomme hier langsam richtig Bauchschmerzen wenn ich mir die Informationen hier so durchlese.

Fakt 1

Bose hat es bei der SoundTouch Serie bei der 300 und anderen SoundTouch Boxen per Update ab Firmwareversion 14 oder 15 ab Herbst 2016 irgendwie verschlimmbessert.

Seitdem haben weltweit Kunden massive Probleme mit ihren SoundTouch Systemen.

Fakt 2 

Das letzte Update ist schon ewig her!. Das neue Zwischenupdate bekommt nicht jeder und ein Neueres als 19.1.7 gibt es nicht.

Fakt 3

Die Probleme, „Alle Abspielen“, „Aussetzer Internetradio“, HDMI Anschluss, fehlende Komblitität zu auch aktuellen Fernsehgeräten sprechen doch für sich selbst.

Fakt 4

Monatelang wurden Apple Kunden vertröstet für AirPlay2

Fakt 5

nun kommt eine neues SmartHome System die 500 und 700 Serie auf den Markt mit „neuer Software“.

Fakt 6

Warum nicht weiter die SoundTouch Software eingesetzt, ist hier alles so softwaremäßig in den Sand gesetzt und verfahren das man lieber auf ein ganz neues Betriebssystem nun seitens Bose in den Staaten setzt?

Fakt 6 

Altes Spiel, das kennt man ja inzwischen die Bose Stores behaupten mal wieder mehr, als der Support bestätigen kann oder will

 

Ich habe das ganz miese Gefühl das man die unliebsame SoundTouch Serie sang und klanglos sterben lassen möchten seitens Bose Inc. und wir dann irgendwann teuere nutzlose schwere Staubfänger für tausende von €uros dann Zuhause stehen haben die keinen Mucks mehr von sich geben.

 

ich lasse mich gerne von Gegenteil überzeugen, aber alle hier lesbaren Problemfälle mit dieser SoundTouch Serie und App sowohl hier im deutschen wie im internationalen englischen Forum sprechen weltweit eine ganz andere Kundensprache.

Das dürfte auch Bose Inc. Inzwischen erkannt haben.