Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

Hallo zusammen,

 

danke für Eure Posts zum neuen Bassfeature in der Bose Music App!

 

Zur Info: wir haben gerade eben die deutschsprachige Ankündigung in der Community veröffentlicht, die die wichtigsten Informationen zum neuen Feature beinhaltet. Siehe hier:

 

https://community.bose.com/t5/Smart-Home/Bose-Music-App-Update-8-Mai-2019/m-p/204590/thread-id/2475

 

Ich hoffe, dass diese Informationen von Interesse sind! Bei Fragen sind wir gerne da.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
tuerlich
Mitwirkende/r
  • 6
  • 74
  • 0
Registered since

Oct 27, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

@ybo 

 

darf ich deiner antwort mit den nachbarn entnehmen, dass du auch einen besseren bass hattest, nachdem du nur auf einer position mit minimaler abweichung eingemessen hast?

klingt es jetzt besser oder bist du immer noch der meinung, dass es ohne ADAPTIQ besser klingt?

ybo
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

@tuerlich

 

Ja, vor acht Tagen hatte ich erstmals bei meiner SB700/BM700 ADAPTiQ 'nach Bose Art' ausprobiert und war sehr enttäuscht. Dann, vor sechs Tagen, war ich Deinem Vorschlag ADAPTiQ 'eine Position, minimale Abweichung' gefolgt und bin damit sehr zufrieden. Dies, und zusätzlich noch das Update der Bose Music App, eine Kombination, die für mich im Moment top ist.

 

Wenn ich mal viel Zeit habe probiere ich das vielleicht noch mal ohne ADAPTiQ oder nach Bose Vorgaben aus. Möglicherweise hat man doch was überhört.

 

Mein eigentlicher Favorit ist aber unsere Küchen-Bose (SB500/BM500). Die hat nie ADAPTiQ durchlaufen, hängt in 1,80 Meter Höhe unter dem TV-Gerät unter der Decke, der Bass steht mindestens fünf Meter entfernt auf dem Fußboden und das Ding hämmert den ganzen Tag die Musik volumenstark raus als gäbe es kein Morgen. Und jetzt kommt neu noch der zusätzliche Bassregler hinzu auf den die Anlage überaus stark reagiert hat: runter geregelt.

 

Gruß ybo

 

+++++ Update +++++

 

Unterschiedliche Benennung der Sound-Regler

 

Bei einer Soundbar 500/700 mit angeschlossenem Bass Module 500/700 heißt es in der Bose Music App

 

unter Android:

Audio

Soundbar - Lautstärke des Lautsprechers
Bassmodul(e) - Bass

 

unter iOS:

Audio

Soundbar - Bass
Bassmodul(e) - Lautstärke des Lautsprechers


Ich denke die Beschriftung unter iOS ist die richtige. In der Soundbar, letztendlich dem Master, werden u. a. Höhen und Tiefen/Bass geregelt und im Bass Module wird die Wirkung der tiefen Töne über die Lautstärkeregelung beeinflußt. Das scheint mir logisch. Allerdings ist das ganze irreführend und sollte nicht nur vom Wording her aufgeklärt werden.

 

Boarder80
Mitwirkende/r
  • 3
  • 38
  • 0
Registered since

Jan 12, 2019

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

@ybo ,

wie genau hast du den die Soundbar700 eingemessen? Bist du auf dem Sofa gesessen und hattest einen gewissen Abstand zur Bar, dann 30cm höher und tiefer , rechts und links , oder direkt 1 Meter davor und alles auf der gleichen Position?

Grüße
ybo
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)


@Boarder80  schrieb:
@ybo,

wie genau hast du den die Soundbar700 eingemessen? Bist du auf dem Sofa gesessen und hattest einen gewissen Abstand zur Bar, dann 30cm höher und tiefer , rechts und links , oder direkt 1 Meter davor und alles auf der gleichen Position?

Grüße

 

Also, ca. 2,5 Meter mittig vor TV/Soundbar auf Stuhl gesetzt. Da hier beides an einer Wandhalterung befestigt ist, liegt die Soundbar jetzt knapp unter Augenhöhe. Dann ADAPTiQ gestartet und den Stuhl nicht verlassend ungefähr so: halb-links - halb-rechts - mittig - links - rechts - ENDE.

 

Zuvor hatte ich in der Bose Music App die Regler (Bass, Center und Höhen) jeweils auf Null gesetzt. Das Bass Module selbst auf 'ein', also aktiv. Dann die beiden Komponenten SB/BM für ca. 15 Minuten stromlos gemacht. Und danach los.

 

Andere haben die Messung mit einem Abstand von nur wenigen Zentimetern vor der Soundbar gemacht und waren zufrieden. Da gibt es wohl keine Garantie für das Ergebnis. Das hier war so ungefähr der Vorschlag von @tuerlich und hat sehr gut funktioniert.

 

Gruß, ybo

ybo
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

Bose bestätigt für die Android Version der Bose Music App die falsche Beschriftung von Bass und Lautstärke in der Abteilung Soundbar und Bass Module. Die Funktionalität sei davon hingegen nicht betroffen.

 

ybo

 

Djfk
Mitwirkende/r
  • 7
  • 23
  • 0
Registered since

Jan 14, 2019

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

Hallo,

Hatte jetzt seit 2-3 Tagen nicht Ferngesehen und auch keine Musik mehr gehört.

Wollte grad mit nem Film loslegen und wundere mich, dass die Anlage so anders klingt.

App geöffnet und festgestellt, es wurde seitens Bose was verändert. Regler anders, mehr Einstellungsmöglichkeiten, soweit, so gut.

Ich habe eine Wohnung mit Dachschrägen. Es ist dort nicht einfach, die passenden Klangeinstellungen zu finden. Vorher hatte ich das Bassmodule auf -50 (nicht eingemessen) und hatte tolle Bassunterstützung. Der Bass ist jetzt weg und ich muss fast auf +50 gehen, damit es einigermaßen klingt. Es ist irgendwie frustrierend und der Filmabend ist gestört.
Wie gesagt, ich habe nichts gegen Sicherheitsupdates, aber updates die in das System aktiv eingreifen und den klang verändern, ohne mich zu informieren, machen mich sauer, (gelinde gesagt).



ybo
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

@Djfk

 

Unsere Soundbars haben durch das Update der Bose Music App eindeutig gewonnen. Aber die Bandbreite der Erfahrungen scheint riesig zu sein. Bose muß hier mehr fundierte Informationen liefern. Das ganze ist eine BlackBox und man stochert im Nebel. Den Punkt mit den Firmware-Updates teile ich uneingeschränkt!


@Allgemein

 

Unsere Soundbar 500 mit Bass Module 500 (abgebunden per Funk, ohne ADAPTiQ) habe ich mit einer Stereo Sound-Testdatei (.wav) aus definierten Sinustönen unter 100 Hz, also solche, die den LowPass-Filter sicher passieren, versorgt und dabei die Bose Music App im Bereich 'Audio' angewendet. Diese Töne werden demzufolge ausschließlich über das Bass Module 500 wiedergegeben. Bei unveränderter Gesamtlautstärke und allen Reglern auf Null

 

  1. nur Regler Bass-Module "Lautstärke" von 0 auf +100 -> Lautheit des BM500 nimmt deutlich zu
  2. nur Regler Soundbar "Bass" von 0 auf +100 -> Lautheit des BM500 nimmt zu
  3. beide vorgenannten Regler von 0 auf +100 -> Addition der Lautstärke unklar

 

Als AV-Laie war der erste Effekt für mich erwartbar. Der Bass Lautstärkeregler in der Abteilung Bass Module tut genau das, wofür er gemacht ist - das Bass Module wird lauter. Der zweite Punkt hingegen stellt mich vor ein Rätsel: Was tut 'Bass'? Sollte dieser Regler neuerdings nicht ausschließlich den Ton der Soundbar beeinflussen. Aber die bleibt ja bis zum Testende völlig stumm. Stattdessen ändert sich die Lautstärke des Bass Moduls hörbar; weniger als unter Punkt 1 aber vernehmlich. Und ob es unter Punkt drittens zu einer Addition der beiden Lautstärken kommt, kann ich nicht beurteilen.

 

ybo

 

tuerlich
Mitwirkende/r
  • 6
  • 74
  • 0
Registered since

Oct 27, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

Im Grund ist es ja auch richtig so. Hab jetzt zwar, dank Muttertag, nicht testen können. Aber normaler Weise stellt man ja die Höhen und den Bass wie gewünscht am Verstärker ein, also hier die Soundbar. An der Basslautstärke fummelt man ja eigentlich nur rum, wenn er zu laut ist und dröhnt, oder zu leise und nicht genügend punch hat. Je nach Aufstellungsort halt. Sprich, erst die gewünschte Basslautstärke, je nach Aufstellungsort, finden und dann nur noch über die Soundbar Bass Einstellung justieren. Also nach Wunsch bei Filmen oder Musik.

 

Sobald wieder Ruhe im Haus werde ich auch testen.

ybo
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Betreff: Sensation - Separate Lautstärkeregelung für das Bass Module (Android 1.7.2)

@tuerlich

 

Das Ergebnis würde mich dann sehr interessieren.

 

Gute Zeit.