abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
KleinOssi
Mitwirkende/r
  • 2
  • 2
  • 1
Registered since

Dec 2, 2020

Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hallo zusammen!

 

Bei meiner Bose Soundbar 500 wird kein TuneIn-Sender mehr über Alexa abgespielt.

 

Ich sage: Alexa spiel Radio Regenbogen auf TuneIn

Alexa antwortet: Radio Regenbogen auf TuneIn . Entschuldigung etwas ist schiefgelaufen.

 

Der Radiosender wird nicht abgespielt.

 

Wähle ich den Radiosender über die BoseApp aus, wird er abgespielt.

 

Bei einer Soundbar 700 und einem Bose Home Speaker 300 tritt der gleiche Fehler seit heute auf.

 

WLAN wurde neu gestartet, das Gerät vom Strom getrennt, Alexa neu mit der Soundbar gekoppelt - leider alles ohne Erfolg.

 

Haben auch andere diesen Fehler bei der Soundbar?

Was kann ich noch zur Fehlerbehebung machen?

 

Vielen Dank schon einmal!

 

Gruß Felix

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
KleinOssi
Mitwirkende/r
  • 2
  • 2
  • 1
Registered since

Dec 2, 2020

Re: Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von KleinOssi

Hallo an alle,

meine 3 Bose Geräte funktionieren alle wieder mit der freundlichen Alexa und dem Aufruf der TuneIn-Sender. 😀

 

Viele Grüße

Felix

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Jack187
Mitwirkende/r
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

Dec 2, 2020

Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Bei mir mit der Soundbar 700 das gleiche Verhalten... bevor ich deinen Beitrag gefunden habe, habe  hier geanwortet.

Alex_S
Moderator

Re: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hallo @KleinOssi,

 

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag!

 

es tut mir leid, dass du Probleme mit Alexa und TuneIn erlebst.

 

Bei diesem Fehler würde ich dir empfehlen einmal den Alexa Support zu kontaktieren.

 

Es scheint als handele es sich hier um die Kommunikation zwischen den beiden Servern.

 

 

Liebe Grüße

crus
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Dec 3, 2020

Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hi,

 

identisches Problem hier mit einer Soundbar 500. Habe auch schon alles versucht und dabei keinen Erfolg gehabt. Gehe ich über die Bose App kann ich ohne Probleme Sender über den TunIn-Reiter suchen und starten. Es scheint also kein Kommunikationsproblem Soundbar > TuneIn > Soundbar zu sein. Das Problem besteht bei mir aussch. per Alexa-Sprachbefehl und Soundbar.

 

Edit: Versuche ich auf einem Echo Dot (3. Gen) per "Alexa, spiele 1live auf TuneIn" funktioniert das ohne Probleme. Soundbar und Echo Dot sind im gleichen Netzwerk. Für mich klingt das eher nach einem Bose- als nach einem Amazon-Problem.

 

Grüße,

crus

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hallo @crus,

 

vielen Dank für Deinen ersten Post in der Bose Community!

 

Nur damit es klar ist - wie sprichst Du denn Deine Befehle aus, wenn Du die Soundbar 500 ansprichst? Erwähnst Du auch den Lautsprechernamen?

 

Und gibt es eine gewisse Fehlermeldung, die nach dem Scheitern des Befehls in der App auftaucht? Oder ein bestimmtes Blinkmuster des Lichtbalkens an der Soundbar 500?

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
crus
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Dec 3, 2020

Re: Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hi Ben,

 

mein Echo Dot hört auf das Aktivierungswort "Echo", die Soundbar kann ja nur "Alexa". 

 

Auf dem Echo:

"Echo, spiele 1live auf TuneIn"

 

Auf der Soundbar:

"Alexa, spiele 1live auf TuneIn"

 

Auf dem Echo geht es direkt los, bei der Soundbar dann zunächst "1live auf TuneIn" direkt gefolgt von der oben erwähnten Meldung "Entschuldigung, etwas ist schief gelaufen" und nichts weiter passiert. Lichtleiste der Soundbar geht dann auch direkt wieder aus.  In der App gibt es keine Fehlermeldung. 

 

Bis gestern hat alles ohne Probleme funktioniert, beim Echo geht es wie gesagt weiterhin.

 

Grüße,

crus

crus
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Dec 3, 2020

Re: Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Hi @all,

 

bei mir funktioniert TuneIn per Soundbar Alexa wieder. Ich habe nichts verändert und mehrere Male getestet. Kein Problem mehr hier.

 

Grüße,

crus

KleinOssi
Mitwirkende/r
  • 2
  • 2
  • 1
Registered since

Dec 2, 2020

Re: Betreff: Soundbar 500 - keine TuneIn-Sender mehr über Alexa

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von KleinOssi

Hallo an alle,

meine 3 Bose Geräte funktionieren alle wieder mit der freundlichen Alexa und dem Aufruf der TuneIn-Sender. 😀

 

Viele Grüße

Felix

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen