abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
MaSpeng
Kollaborateur/in
  • 5
  • 9
  • 1
Registered since

Jan 5, 2019

Soundbar 700 - verzögerte Lautstärke Anpassung

Hallo Bose Team, Hallo Bose Community,

wie in diesem englischen Thread (https://community.bose.com/t5/Smart-Home/Volume-control-lag/td-p/193100) beschrieben habe ich seit einigen Wochen das Phänomen das beim Regeln der Laustärke mit der Fernbedienung (nicht die Bose Fernbedienung) meines Samsung Smart TV (QE55Q7FGM) sporadisch eine Verzögerung auftritt. Wenn dies der Fall ist, wird die Lautstärke gleich um mehrere Punkte erhöht, dies lässt sich zudem auch sehr gut in der Bose Music App nachvollziehen.

 

Ich habe den Eindruck das dieses fehlerhafte Verhalten erst in den letzten 3 bis 4 Wochen entstanden ist. Zur selben Zeit habe ich bemerkt das Alexa angefangen hat die ersten silben verschlucken. Auch hierzu gibt es bereits einen Thread (https://community.bose.com/t5/Smart-Home/Soundbar-700-Alexa-verschluckt-die-ersten-Silben-nach/m-p/1...).

 

Es erweckt in beiden Fällen den Anschein als wäre der Prozessor der Soundbar ausgelastet, was wiederum zu einer verzögerten und fehlerhaften Reaktion führt.Ich vermute das sich beide Fehler mit einem Firmeware Update eingeschlichen haben.

 

Stand 03.04.2019 verwendet meine Soundbar 700 die Firmeware in der Version 3.0.16-6086+fdf5e36

 

Ich würde mich sehr über Feedback freuen ob dies bereits bekannte Fehler sind und ob sie ggf. bereits für das nächste Update zur Behebung anstehen.

 

Viele Grüße

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Ben_E
Moderator

Re: Soundbar 700 - verzögerte Lautstärke Anpassung

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von MaSpeng

Hallo MaSpeng,

 

danke für Deinen neusten Post in der Community und die angegebenen Infos.

 

Es tut mir leid, von der Verzögerung zu hören. Du hast geschrieben, dass diese sporadisch auftritt, wenn Du die Lautstärke änderst. Kannst Du mir sagen, wie oft (z.B. prozentual) sie vorkommt? Und zur Tatsache, dass sie „um mehrere Punkte erhöht wird“ – ist das auch gewollt, oder hattest Du nur 1-2mal auf die „lauter“-Taste gedrückt?

 

Gut zu wissen ist es, dass Du einen Samsung Fernseher hast. Im englischsprachigen Thema scheinen viele bzw. alle Benutzer einen Sony Fernseher zu haben. Dann können wir denke ich erstmal ausschließen, dass das Problem herstellerspezifisch ist.

 

Das Thema zu den verschluckten Wörtern kenne ich gut und ich habe dieses Thema an die Technik weitergeleitet. Gerne kann ich das Ticket um diesen Thread ergänzen, also erwähnen, dass Du ebenfalls betroffen bist.

 

Ob der Prozessor tatsächlich überlastet wird, kann ich natürlich noch nicht beurteilen. Um zu untersuchen, ob das Problem wirklich durch das neuste Firmwareupdate verursacht wurde, müssten wir ein Ticket mit allen technischen Daten anlegen. Erstmal möchte ich das Anliegen aber näher untersuchen. Hast Du – wie im englischsprachigen Thread von meinem Kollegen auch vorgeschlagen – andere Funktionen der Fernbedienung bzw. andere Quellen getestet? Reagieren auch diese Funktionen langsam?

 

Ich schlage auch vor, dass Du den Fernseher und die Bose Soundbar ausschaltest, stromlos machst und erst nach mindestens 5 Minuten wieder anschließt. Ist das Problem nun weg oder besteht sie immer noch?

 

Beste Grüße erstmal
-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Ben_E
Moderator

Re: Soundbar 700 - verzögerte Lautstärke Anpassung

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von MaSpeng

Hallo MaSpeng,

 

danke für Deinen neusten Post in der Community und die angegebenen Infos.

 

Es tut mir leid, von der Verzögerung zu hören. Du hast geschrieben, dass diese sporadisch auftritt, wenn Du die Lautstärke änderst. Kannst Du mir sagen, wie oft (z.B. prozentual) sie vorkommt? Und zur Tatsache, dass sie „um mehrere Punkte erhöht wird“ – ist das auch gewollt, oder hattest Du nur 1-2mal auf die „lauter“-Taste gedrückt?

 

Gut zu wissen ist es, dass Du einen Samsung Fernseher hast. Im englischsprachigen Thema scheinen viele bzw. alle Benutzer einen Sony Fernseher zu haben. Dann können wir denke ich erstmal ausschließen, dass das Problem herstellerspezifisch ist.

 

Das Thema zu den verschluckten Wörtern kenne ich gut und ich habe dieses Thema an die Technik weitergeleitet. Gerne kann ich das Ticket um diesen Thread ergänzen, also erwähnen, dass Du ebenfalls betroffen bist.

 

Ob der Prozessor tatsächlich überlastet wird, kann ich natürlich noch nicht beurteilen. Um zu untersuchen, ob das Problem wirklich durch das neuste Firmwareupdate verursacht wurde, müssten wir ein Ticket mit allen technischen Daten anlegen. Erstmal möchte ich das Anliegen aber näher untersuchen. Hast Du – wie im englischsprachigen Thread von meinem Kollegen auch vorgeschlagen – andere Funktionen der Fernbedienung bzw. andere Quellen getestet? Reagieren auch diese Funktionen langsam?

 

Ich schlage auch vor, dass Du den Fernseher und die Bose Soundbar ausschaltest, stromlos machst und erst nach mindestens 5 Minuten wieder anschließt. Ist das Problem nun weg oder besteht sie immer noch?

 

Beste Grüße erstmal
-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

MaSpeng
Kollaborateur/in
  • 5
  • 9
  • 1
Registered since

Jan 5, 2019

Re: Soundbar 700 - verzögerte Lautstärke Anpassung

Hallo Ben,

 

vielen Dank für das zeitnahe Feedback!

 

  1. Das erhöhen oder verringern der Lautstärke um mehrere Punkte war nicht gewollt und wurde durch 1-maliges betätigen der "lauter" respektive "leiser" Taste ausgelöst.
  2. Die Häufigkeit liegt bei 100 Lautstärke Anpassungen bei ca. 33%.
  3. Das trennen der Soundbar vom Strom für die genannten 5 Minuten brachte tatsächlich Besserung in Sachen Lautstärke Anpassung. Das Fehlverhalten tritt nun selbst bei 200 aufeinanderfolgenden Lautstärke Anpassungen nicht auf.


Das verschlucken von Wörtern hingegen tritt weiterhin auf. Auch hier habe ich zusätzlich den Fernseher sowie den Router und das Kabelmodem für mehr als 5 Minuten vom Strom getrennt.

 

Ich werde das ganze in der nächsten Zeit weiterverfolgen und ggf. bei erneutem Auftreten dieses Fehler einen neuen Post in diesem Thread hinterlassen. Bis dahin kann dies als gelöst betrachtet werden.

 

PS. Das ist ein Windows Trick der da in die Soundbar integriert wurde 😉 nicht das ihr noch Probleme mit dem Copyright bekommt.

 

Viele Grüße

Marco