toto39291
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Mar 31, 2020

Tonaussetzer soundbar 300

Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen einen neuen TV gekauft (Panasonic 49GX930). Seitdem habe ich ständige Tonaussetzer über die angeschlossene Soundbar 300. Nervig, weil mindestens 1x in 5Minuten.

Anschluss der Soundbar über HDMI Arc direkt an den TV. Im Moment noch keine weiteren Geräte an-oder zwischengeschaltet.

Was kann ich tun? In älteren Chats kam das Problem schon vor, habe aber keine schlüssige Lösung entdeckt.

9 ANTWORTEN 9
Rach_A
Moderator

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo Toto,

 

hast du denn schon ein anderes HDMI-Kabel ausprobiert? Ich empfehle auch eine Verbindung über das optische Kabel auszuprobieren, damit wir identifizieren können ob das Problem nur über HDMI vorkommt.

 

LG

Rach - Bose SUpport

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
toto39291
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Mar 31, 2020

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Ja, hab alles ausprobiert. Neues HDMI High Speed Kabel gekauft, optische Verbindung getestet. Leider immer das gleiche Problem. Musik über WLAN übrigens weniger problematisch, aber auch mit wenigen Aussetzern...

 

Ben_E
Moderator

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo @toto39291,

 

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Schade, dass das Problem - auch beim Musik-Streaming - weiterhin besteht.

 

Ich habe dann mehrere weiteren Ideen, die wir testen sollten:

 

   1. Bitte Deine Soundbar, Deinen Fernseher und Deinen Router 5 Minuten stromlos machen. Danach nimmst Du alle Geräte wieder online und führst einen neuen Tontest durch;

 

   2. Bitte in der SoundTouch 300 die HDMI-CEC-Einstellungen ändern. Das machst Du so:

 

      a. In der Bose SoundTouch App gehst Du auf: Menü > Einstellungen > Lautsprechereinstellungen > (Dein System auswählen) > Erweiteres Setup > HDMI-CEC;
      b. Mit den Optionen "alternativ ein" oder sogar "aus" könnte es dann funktionieren;
      c. Dann auf den "X" oben rechts gehen, um das Fenster zu schließen.

 

   3. Bitte im Fernseher das Tonformat auf "PCM" ändern. Mit diesem Format kannst Du immer noch 5,1-Ton (Surround-Sound) erhalten;

 

   4. Ich nehme an, dass im Panasonic-Fernseher "CEC" aktiviert hast? Bei Panasonic heißt CEC "HDAVI Control", "EZ-Sync" oder "VIERA Link";

 

   5. Bitte im Fernsehmenü die Firmware des Fernsehers aktualisieren, wenn ein Update vorliegt;

 

   6. Bitte in der SoundTouch App die Firmware der Soundbar aktualisieren, wenn ein Firmwareupdate vorliegt.

 

Wenn das alles nichts bringt, dann versuchen wir es als nächstes mit einem vollständigen "HDMI-Reset".

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
toto39291
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Mar 31, 2020

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo, leider ist das Problem nicht behoben. Die Tonaussetzer sind nach wie vor da. Sowohl beim Ton über die HDMI Verbindung zum TV als auch bei Bluetooth bzw. WLAN Verbindungen.

VG

Ben_E
Moderator

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo @toto39291,

 

alles klar, schade. Dann verzichten wir eher auf den HDMI-Reset, da auch Bluetooth und SoundTouch vom Problem betroffen sind.

 

Ich schlage eher einen Werksreset der Soundbar vor. Das machst Du bitte wie folgt:

 

https://www.bose.de/de_de/support/article/restoring-factory-defaults-st300.html

 

Sobald Du den Werksreset gemacht hast, würde ich die Soundbar und den Router nochmal 5 Minuten stromlos machen. Danach kannst Du alles von vorn einrichten und schauen, ob Du nun endlich einen sauberen Ton erhältst.

 

Ich freue mich auf Deine Rückmeldung!

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
toto39291
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Mar 31, 2020

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo,

leider hat auch ein werkreset nicht geholfen. Gefühlt sind die Aussetzer zwar weniger geworden, aber eben immer noch da. Ich hoffe, ihnen fällt noch eine weitere Möglichkeit ein…
VG 

Ben_E
Moderator

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo @toto39291,

 

vielen Dank für Deine Rückmeldung und schade.

 

Nur um die Möglichkeit auszuschließen, dass es drahtlose Interferenz von anderen Geräten gibt, möchte ich Dich bitten, Deine SoundTouch 300 in einem anderen Raum aufzustellen und dort einen Test durchzuführen. Sind die Aussetzer dann weg?

 

Falls ja, so werden wir wissen, dass im Wohnzimmer ein Interferenzproblem vorliegt.

 

Wenn dieser Schritt auch nicht zum Erfolg führt, so gehe ich davon aus, dass wir die Soundbar reparieren müssen. Ich empfehle Dir dann, uns telefonisch zu kontaktieren, damit wir die Probleme auch "in Echtzeit" überprüfen und dann ggf. eine Reparatur anlegen können.

 

Hier geht's zum telefonischen Kontakt:

https://www.bose.de/de_de/contact_us.html


Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind! Wir sind gerne da, wenn es weitere Fragen gibt.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
toto39291
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Mar 31, 2020

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo,

ich habe eine Frage zu ihrer letzten Antwort. Hätten denn die möglichen drahtlosen Interferenzen auch Einfluss auf die Tonaussetzer, die trotz HDMI Verbindung entstehen?

VG

Ben_E
Moderator

Re: Tonaussetzer soundbar 300

Hallo @toto39291,

 

danke für Deine Rückfrage.

 

Ja, es kann auch sein, dass etwaige Interferenzen auch Einfluss auf die Tonaussetzer haben - auch wenn eine HDMI-Verbindung besteht. Es wäre eben von Vorteil, wenn man Interferenz als mögliche Ursache ausschließen könnte.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!