Highlighted
Moderator

Re: Amazon Musik HD

Hallo nochmal @Krummbold,

 

vielen Dank für Deine ausführlichen Antworten.

 

Die Begriffe "24-bit" (Bitrate) und "44,1 kHz, 48 kHz, usw." (Abtastrate) sind mir übrigens gut bekannt, da ich zu Hause meine eigene Musik abmische. 16-bit und 44,1 kHz sind ja die Mindestvoraussetzungen für den "Musikindustriestandard".

 

Leider habe ich eine schlechte Nachricht an der Stelle - wir geben für unsere Systems keine entsprechenden Kompatibilitätsinformationen heraus. Das tut mir leid. Nichtsestotrotz kann ich bei uns intern nachfragen, um zu schauen, ob irgendwelche weiteren Informationen in Erfahrung gebracht werden können. Wäre das euch recht? 🙂

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.
Highlighted
Freundlich und fanatisch!
  • 7
  • 89
  • 2
Registered since

May 18, 2019

Re: Amazon Musik HD

Hallo zusammen,

 

mir persönlich wäre sehr recht, wenn man bei Amazon Music - wie Ben sagt - die erhaltene Leistung NICHT herunterrechnet. Ich verstehe nicht, warum man diesen Aufwand betreibt. Wenn man die beste Soundbar auf dem Markt sein möchte, dann muss man auch das beste "Futter" zulassen.

Highlighted
Leise und leicht leistend!
  • 1
  • 31
  • 0
Registered since

Apr 27, 2018

Re: Amazon Musik HD

Bitte dann auch für die Soundtouch Familie. Auch wenn es hierfür einen anderen Bereich gibt. Da hätte ich ein ähnliches Thema bezüglich Hi res Wiedergabe von Deezer hifi, Tidal etc. 

Highlighted
Vernehmlich und verfechtend!
  • 4
  • 17
  • 0
Registered since

Jan 4, 2020

Re: Amazon Musik HD

Das wäre sehr recht. Da sich die Soundbar über Apple Airplay 2 verbinden kann und auch klaglos tut, bin ich ja nach wie vor der Meinung, dass die DAC hier mitspielen. Warum sollte man den Standard softwareseitig  unterstützen, wenn die Hardware nicht mitspielt ? Bin gespannt auf die Hörproben. 

Eine Frage, die sich auch stellt in diesem Zusammenhang, ob die Soundbar evtl. auch Videosignale über Airplay 2 an den TV weiterreicht. Sie hängt ja immerhin an einem HDMI Anschluss. Nicht dass ich das erwarte, aber es ist eine Idee. 

Highlighted
Moderator

Re: Amazon Musik HD

Hallo zusammen,

 

danke für Eure Rückmeldungen. Ich frage intern nach und melde mich wieder.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.
Highlighted
Moderator

Re: Amazon Musik HD

Hallo zusammen,

 

ich habe eine interne Rückmeldung erhalten. Und zwar, dass Amazon HD und Ultra HD von unseren Serien "Smart Home" und "SoundTouch" nicht unterstützt werden.

 

Das tut mir leid.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.
Vernehmlich und verfechtend!
  • 4
  • 17
  • 0
Registered since

Jan 4, 2020

Re: Amazon Musik HD

ich habe mal ein bisschen rumprobiert. Es gibt zumindest ein klares Ergebnis . Wer ein IPhone besitzt, sollte über AirPlay streamen. Die Soundbar erscheint als Abspielgerät in dem Fenster und das ist für die Streamingdienste die beste Option. Also Original App + AirPlay mE besser als der Umweg über die Option in der Bose App. Ich habe auch CDs gerippt und über die Music App abgespielt. Der Unterschied zwischen AAC und Lossless ist kaum hörbar. Lossless vielleicht minimal feiner. Nach meinem Eindruck kommt bessere Qualität in der Soundbar an und auch wieder raus. Amazon HD ist also eine Option, aber zumindest die Apple Iphone Besitzer sollten auf alle Fälle die Original App benutzen + AirPlay. Vielleicht kann ja auch noch jemand anderes berichten. Ich habe keine Androiden Geräte, aber ich glaube, so etwas wie AirPlay gibt es da auch nicht.