Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 8, 2020

Bose Smart Speaker 300

Guten Abend,

 

bzgl. des Smart Speaker 300 habe ich folgende Frage. Besteht die Möglichkeit das Gerät ein- und auszuschalten, ohne den Netzstecker ziehen zu müssen bzw. den Steckeranschluss am Gerät? Ich frage nach, da sich das Gerät ab und an aufhängt, nicht erkannt wird (vom iPhone zum Beispiel) etc. und dann ist dies die einzige Möglichkeit. Gibt es ggf. eine Tastenkombination, mit der man ein Ein-/Ausschalten ermöglichen kann?

7 ANTWORTEN 7
Highlighted
Verfechter/in
  • 59
  • 175
  • 3
Registered since

Sep 23, 2017

Betreff: Bose Smart Speaker 300

Du musst die Play/Pause-Taste für ca. 2s gedrückt halten. Aber dann setzt man den Lautsprecher lediglich in Standby. Eine andere Variante gibt es, meines Wissens nach, nicht.

Viele Grüße.

 

Marcel

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 8, 2020

Betreff: Bose Smart Speaker 300

Danke, ich denke nur, dass es ja dem Material nicht dienlich ist, wenn man den Stecker am Gerät des Öfteren ein- und aussteckt. 

Highlighted
Verfechter/in
  • 59
  • 175
  • 3
Registered since

Sep 23, 2017

Betreff: Bose Smart Speaker 300

Naja, es ist und bleibt ein smart Speaker, der im Standby auf Aktivierungsworte hören kann. Ganz ausschalten macht da keinen Sinn. Und die Probleme die du beschreibst, sind nicht normal. Ich habe zwei dieser Lautsprecher und habe das Verhalten nicht. Ich würde einen Umtausch in Erwägung ziehen.

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Smart Speaker 300

Moin zusammen,

 

@Pain85 - danke wie immer für Deine Hilfe, Marcel!

 

@Kent Clark - danke für Deine ersten Posts in der Bose Community! Kannst Du mir sagen, wann genau das Gerät sich aufhängt? Damit meine ich, ob es z.B. immer im Spotify-Betrieb vorkommt? Oder kommt es immer nach einem bestimmten Zeitraum vor?

 

Dass der Lautsprecher dann vom iPhone nicht mehr erkannt wird - meinst Du im Bluetooth- oder im Smart-Betrieb?

 

Ich kann erstmal einen Reset des Lautsprechers auf die Werkseinstellungen empfehlen, siehe hier:

 

https://www.bose.de/de_de/support/article/restoring-factory-defaults-hs500.html

 

Ich freue mich auf Deine Rückmeldung!

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jul 8, 2020

Re: Betreff: Bose Smart Speaker 300

Jetzt läuft es wieder stabil. Was nur seltsam ist, ist die Tatsache, dass, wenn ich die Alexa im Bose Speaker (Wohnzimmer) anspreche, vermehrt Alexa (Amazon Dot) in einem der anderen Zimmer reagiert. 

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Smart Speaker 300

Hallo @Kent Clark,

 

danke für Deine Rückmeldung und schön, dass es nun wieder stabil läuft.

 

Komisch allerdings, dass nun der Echo Dot in einem anderen Zimmer antwortet! Vielleicht hört dieser versehentlich mit? Dann kannst Du testweise leiser mit dem Home Speaker 300 sprechen und schauen, ob dann nur der Home Speaker 300 Dich hört.

 

Auch wäre es - nur damit Du es weißt - möglich, bei Alexa den sog. "Flüstermodus" zu aktivieren. So kannst Du Alexa dann anflüstern, sie flüstert dann auch zurück. So könnte der Echo Dot Dich wohl unmöglich hören.

 

Bitte mir mitteilen, ob das etwas bringt.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Verfechter/in
  • 59
  • 175
  • 3
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Betreff: Bose Smart Speaker 300

Toller Hinweis zum Thema flüstern. Danke @Ben_E