abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Alex_S
Moderator

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Hallo @RobF926,

 

 

vielen Dank für die Rückmeldung!

 

Das tut mir wirklich leid zu hören.

 

Der Fehler kommt ab und zu vor. Meistens kann er jedoch mit einem neuen Headset oder Lösungsschritten behoben werden.

 

Melde dich am besten einmal beim Kundensupport zurück und melde, dass die Reparatur nichts gebracht hat.

 

 

Liebe grüße

RobF926
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Dec 2, 2020

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Update: Kontakt mit tel. Support aufgenommen. Nach den üblichen Tipps mit der Decke um den Bass und Handy auf Flugmodus war der Mitarbeiter ziemlich schnell am Ende seiner Ausführungen. Nach dem "Rat" dann soll ich die Soundbar ohne Einmessung verwenden kippte meine Stimmung vollends gen 0-Punkt. Er könne mir nicht mehr helfen und solle mich an Saturn(Verkäufer) wenden. Völlig entsetzt von solch einer Beratung habe ich aber nicht aufgegen. Nach 57 (Siebenundfünfzig) weiteren Versuchen habe ich es dann endlich einmal bis zum Schluss durchführen können. Mein Setup hierzu war: HDMI getrennt, Soundbar auf 2 Kissen, alle Soundeinstellungen auf 100, tickende Uhren abgehangen, Dialogmodus aus, halbe Bude leergeräumt, Atmung heruntergefahren und gefühlt den eigenen Pulsschlag kurz gestoppt.

 

Fazit: kann für eine Anlage in der Preislage nicht wirklich Boses Ernst sein, seinen Kunden solch eine Prozedur zuzumuten. Nach den vielen Problemen sollte Boses Nerdstruppe schleunigst im Keller verschwinden und ein Update auf den Weg bringen.

 

ABER: Anlage klingt Mega.

 

Hoffe ich konnte anderen Usern weiterhelfen. Der Support konnte es bei mir leider nicht. 

 

PS: Nach Reparatur wurde die Soundbar mit einem Kratzer zurückgesandt. 😕

Thpmas1972
Mitwirkende/r
  • 6
  • 17
  • 0
Registered since

Jun 17, 2019

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Hallo.

 

Ich habe damals dieses Thema eröffnet. Und es ist bis heute nichts passiert.

Irgendwann hat per Zufall meine Messung auch einmal geklappt und hoffe das ich sie

nicht irgendwann noch einmal wiederholen muss.

Es ist wirklich eine Unverschämtheit, das man damals nach dem Firmwareupdate diesen Fehler

eingebaut hat und bisher sich niemand die Mühe macht den Fehler zu beheben.

Vor ein paar Wochen hat mich Bose angeschrieben ob ich interesse hätte, eine neue Firmware mit

passender Hardware zum testen. Diese Firmware scheint aber auch wieder zu den

Akten gelegt zu worden sein. Ich habe keine erneute Anfrage erhalten.

Ich gehe davon aus, das Bose kein Interesse hat diesen Fehler zu beheben, da im Hintergrund bestimmt eine neue Soundbar getestet und produziert wird.

Echt entäuschend bei dem Preis !!!

meisterjogger
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 31, 2021

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Hallo,

 

meine Soundbar schaltet sich unregelmäßig mit einem lauten Knacken aus. Dies wurde auch schon im Forum besprochen.

Habe jetzt die Soundbar in Werkszustand gesetzt um diesen Fehler einzukreisen.

 

Jetzt habe ich mein System aus Soundbar 700, Bass 700 und Surround Lautsprecher neu eingemessen.

 

Es tritt genau der selbe Fehler auf: Bass ist beim Einmessen zu laut und die Messung bricht ab.

 

Was ist hier eigentlich los bei Bose diese Probleme müssten längst geklärt sein.

 

Fehler: Soundbar schaltet sich immer mal mit einem lauten Knacken aus plus Anlage lässt sich mit Bass nicht einmessen. Ohne Bass lässt sich die Anlage einmessen.

Noch ein Fehler: Surround Boxen sind viel zu leise (auf 100 eingestellt) . Sony konnte hier keine Hilfestellung geben.

Pain85
Vordenker/in
  • 123
  • 381
  • 14
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Wurden denn die vorgegebenen Abstände des Subs eingehalten? Wie und wo wurde der Sub positioniert. Hierzu gibt's Empfehlungen seitens Bose. 

 

Was die Rears betrifft: Diese sollen keineswegs die selbe Lautstärke, wie die Soundbar haben. Die Lautsprecher sind nur für die hinteren Töne bei einer 5.1 Tonspur. Wenn du also einen Film mit einer Schießerei schaust, solltest du nur dann aus den Rears etwas hören, wenn die Schüsse von hinten kommen.

meisterjogger
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 31, 2021

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Abstände wurden eingehalten. Sub steht 20 cm von der Wand weg. Früher konnte ich am selben Standort alles ordentlich einmessen.

 

Mit den Rears ist mir klar, aber die Effekte auf den hinteren Kanälen sind einfach viel zu leise, sehr wenig zu hören.

Pain85
Vordenker/in
  • 123
  • 381
  • 14
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Dann vermute ich, dass etwas mit den Rears nicht in Ordnung ist. Oder entsprechend nicht korrekt eingemessen. 

Hast du mal Testdateien mit Surround Sound probiert?

Findest du zum Beispiel hier: https://thedigitaltheater.com/

Von Dolby gibt es auch Testdateien, wo jeder Kanal einzeln angesteuert wird.

Möglich ist auch, dass im TV etwas nicht korrekt konfiguriert ist: Stichwort Audioausgabe PCM oder bitstream

Steffen11
Mitwirkende/r
  • 1
  • 9
  • 0
Registered since

Nov 19, 2019

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Habe genau das gleiche Problem, Soundbar 700, Sub und 2 Sourround Speaker. Ist immer eine qual das System einzumessen. Ferner haut auch etwas mit der Buchse nicht hin, muss das Headset bzw. den Stecker erst mit einem Buch beschweren. (Kontaktschwierigkeiten)

 

Bin echt nicht mehr so begeistert von Bose. Software ist schlecht, so auch bei den 360° Speakern.

Pierre St
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Feb 3, 2021

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Hallo 

 

Habe das selbe Problem.

soundbar 700 mit sub. 
heute geliefert bekommen.  
alle Tricks ausprobiert aber nichts hat  funktioniert.

Alex_S
Moderator

Re: Soundbar 700 und Einmessung mit AdaptiQ

Hallo @Pierre St,

 

 

vielen Dank für deinen ersten Beitrag!

 

Das tut mir leid zu hören.

 

Leider könnte ich dir nur empfehlen die Kalibrierung ohne das Bass Modul durchzuführen oder dich an den Kundensupport zu wenden.

 

 

Liebe Grüße