Highlighted
Teilnehmer/in
  • 1
  • 10
  • 0
Registered since

Mar 3, 2020

Probleme mit Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify

Moin,

die Sufu ergab zu meinem Problem leider nichts, ich kann mir aber wirklich nicht vorstellen, dass es nur mich betrifft, eventuell kann ja jemand helfen.

Ich nutze den Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify (Premium) und habe zwei Probleme die mich extrem nerven.

1) Es kommt nahezu täglich vor, dass ein Befehl zum Abspielen von Musik zwar erkannt und auch umgesetzt wird, der Lautsprecher bleibt allerdings komplett stumm. Wenn ich dann bei Spotify in die App gucke, dann läuft der Song und als Ausgabegerät wird auch der Home Speaker angezeigt. Das Problem lässt sich dann nur lösen indem in die Wiedergabe in der App kurz auf ein anderes Gerät lege und dann wieder auf den Home Speaker. Danach läuft alles vernünftig, aber das kann ja nicht die Lösung sein.

 

2) Dies betrifft die Steuerung meines Assistant-fähigen AV-Receivers. Ich kann meinen AV-Receiver zwar per Assistant ein- und ausschalten. Wenn ich allerdings Musik via Assistant dort abspielen will ("OK google spiele <Song xy> auf <AV Receiver>") bekomme ich eine Nachricht, dass dies nicht unterstützt wird. Das funktioniert mit google home problemlos. Mir ist bewusst, dass einige Funktionen (was nebenbei bemerkt gefühlt sehr viele sind) auf dem Home Speaker nicht verfügbar sind, allerdings ist sowas für mich schon fast essenziell.

 

Hat jemand ähnliche Probleme und ggf. schon eine Lösung dafür? Ich bin vom Sound absolut überzeugt, aber diese Einschränkungen nerven mich, neben vielen kleineren vernachlässigbaren Problemen, doch sehr.

 

Danke und viele Grüße

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Moderator

Re: Probleme mit Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify

Hallo @plazback,

 

vielen Dank für Deinen ersten Post in der Bose Community!

 

Ich helfe Dir gerne weiter. Problem #1 ist schon merkwürdig. Mein erster Vorschlag wäre ein einfacher Stromreset Deines Bose Lautsprechers. D.h. bitte den Lautsprecher ausschalten und vom Strom nehmen. Nach 5 Minuten kannst Du den Lautsprecher wieder anschließen und einen neuen Test machen.

 

Wenn das nichts bringt, sag Bescheid, dann helfe ich Dir noch weiter.

 

Zu #2 - ich vermute, dass unser Skill dies grundsätzlich nicht kann. Das tut mir leid. Gerne leite ich die Bitte als Feature Request weiter, ich kann aber nicht versprechen, dass der Skill in der Lage sein wird, Deinen AV-Receiver zu steuern.

 

Das liegt z.T. auch daran, dass wir unsere "Smart Home" Lautsprecher im Grunde nicht dazu konzipiert haben, mit einem AV-Receiver zusammenbenutzt zu werden.

 

Beste Grüße erstmal

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 1
  • 10
  • 0
Registered since

Mar 3, 2020

Re: Probleme mit Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify

Moin Ben,

 

danke für deine Antwort.

zu #1: Das bringt leider gar nichts, im Gegenteil: Schalte ich den Lautsprecher komplett aus und wieder ein und nutze dann einen Sprachbefehl um Musik abzuspielen (z.B. "Hey google, spiele XY") dann bekomme ich genau diesen Fehler und zwar in 100% der Fälle. Gucke ich dann in die Spotify App wurde der Befehl korrekt erkannt und die Musik wird auch auf dem Portable Home Speaker wiedergegeben. Dieser bleibt halt nur komplett stumm. Ändere ich jetzt in der Spotify-App die Ausgabe auf das Smartphone und dann direkt wieder auf den Portable Home Speaker funktioniert alles. Danach funktionieren dann auch Sprachbefehle problemlos. Allerdings erwarte ich von einem Produkt in dieser Preisklasse, dass es ohne Workaround funktionieren sollte.

Wenn ich so darüber nachdenke klingt das für mich auch nicht nach einem Problem mit google assistant sondern mehr nach einem generellen Problem zwischen Bose und Spotify. TuneIn hat das Problem übrigens nicht!

Moderator

Re: Probleme mit Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify

Hallo @plazback,

 

danke für Deine Rückmeldung! Dann schauen wir uns das Problem noch näher an.

 

Bringt es etwas, wenn Du auch den Namen des Lautsprechers erwähnst? Also nicht "Hey Google, spiele XY", sondern "Hey Google, spiele XY auf Schlafzimmer". Hierbei sollte der Name des Lautsprechers einer sein, der in der App selbst vorgeschlagen wird, z.B. Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, usw.

 

Ich freue mich auf Deine Antwort. Ggf. schauen wir dann noch weiter.

 

Viele Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 1
  • 10
  • 0
Registered since

Mar 3, 2020

Re: Probleme mit Portable Home Speaker mit google Assistant und Spotify

Hallo @Ben_E,

 

nein, das macht leider überhaupt keinen Unterschied.

Inzwischen tritt das Problem häufiger auf als, dass es mal funktioniert. Quasi jedes Mal nachdem der Lautsprecher ausgeschaltet war und auch zwischendurch immer mal wieder. Der Sprachassistent spielt dabei auch keine Rolle. Das Verhalten ist folgendermaßen:

  1. Song in Spotify App auswählen (alternativ auch per Sprachbefehl oder Bose App)
  2. Ausgabegerät ändern auf "Portable Home Speaker"
  3. Es wird versucht die Verbindung aufzubauen, was allerdings nicht funktioniert. Am Lautsprecher pulsiert oben und unten die Lichtleiste.

Irgendwann funktioniert es dann mal wieder, es ist aber absolut nicht erkenntlich wann und wann nicht.

Verwende ich die Bose App und erhalte das Problem dann wird kurzzeitig der Fehler "C7" angezeigt.

Das Verhalten ist komplett identisch zu dem Verhalten in diesem Beitrag (https://community.bose.com/t5/Smart-Home/Fehler-C7-SC3103-Verbindung-zu-Spotify-nicht-m%C3%B6glich/t...). Da es zu dem Beitrag leider auch weder eine Antwort noch eine Lösung gibt, habe ich nicht wirklich Hoffnung, dass sich das Verhalten bessert und mache ich jetzt von meinem Rückgaberecht gebrauch. Der Lautsprecher ist für mich so leider nicht zu gebrauchen.

 

TuneIn funktioniert nach wie vor problemlos, es scheint also ein Problem zwischen Bose und Spotify zu sein. Endgerät spielt auch keine Rolle, das Problem habe ich sowohl vom PC als auch von Android und iOS-Geräten.