Twan_D
Verfechter/in
  • 46
  • 71
  • 0
Registered since

Jan 31, 2019

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Weitere Informationen zu Mehrkanal: Link 

Kamu
Teilnehmer/in
  • 1
  • 5
  • 0
Registered since

Jul 10, 2019

Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Moin,

habe mit meiner Bose Soundbar 500 das selbe Problem mit Aussetzern. Habe einen Sony Fernseher. Von daher denke ich es bringt nichts auf ein anderes Gerät umzusteigen. Das Problem ist, daß die Soundbar nicht damit klar kommt den DD+ Stream in ein DD Signal umzuwandeln. Da wird es meiner Meinung nach haken. Der telefonische Support hat mir als Lösung geraten ein Soundbar System aus einer anderen Reihe zu kaufen, dass er auf Home Cinema ausgelegt ist. Sehr lösungsorientiert. Alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen, HDMI Reset. Habe ich alles durch. Bose ist einfach Schrott. WIe kann man ein System verkaufen, dass durch die Erweiterung eines Bassmoduls und der Rearlautsprecher ja nun auch als Home Cinema System durchgehen könnte und es dann nicht mal schafft einen DD+ Stream vernünftig wiederzugeben. Streaming Dienste wie Netflix und Amazon streamen nun mal in DD+. Wir haben uns da bei Saturn einfach falsch beraten lassen. Der Verkäufer trug übrigens ein Namensschild von Bose. So viel dazu. Wozu also das System? Zum Fernsehen oder um Bluerays zu schauen? Dazu muss ich sagen, 5.1 in HD läuft ohne Probelme. 4K oder HDR in Verbindung mit 5.1 führt zu Soundaussetzern. Scheint irgendwie mit dem erhöhten Datenstrom zusammenzuhängen.

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Moin @Kamu,

 

vielen Dank für Deinen ersten Communitypost.

 

Die Bose Soundbar 500 unterstützt Dolby Digital Plus nicht, sondern nur Dolby Digital. Das tut mir leid. Unsere Soundbars unterstützen i.d.R. die gängigsten digitalen Tonformate, da sie ja auch nicht konzipiert sind, audiophil[er]e Formate zu verarbeiten.

 

Du könntest im Sony Fernseher das Tonformat auf "PCM" (pulse-code modulation), falls vorhanden, umstellen. Das hat nicht zwingend Stereo-Ton (2,0) zur Folge. Bitte die unterschiedlichen Tonformate im Fernseher ausprobieren und schauen, ob Du ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichst. Halte mich auf dem Laufenden.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Kamu
Teilnehmer/in
  • 1
  • 5
  • 0
Registered since

Jul 10, 2019

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Hallo Ben,

 

das PCM Tonformat habe ich ausprobiert. Bringt nichts. Komisch ist, daß es in HD funktioniert. Nur 4k und HDR Inhalte machen bei 5.1 Probleme. Ich ärgere mich, daß wir von einem Mitarbeiter mit Bose Logo so schlecht beraten wurden. Wir haben klar gesagt was wir suchen und das wir primär über Amazon und Netflix streamen. Toneinstellungen habe ich alle durch. Hdmi und optische Kabel probiert. Alles per LAN angeschlossen. Dann nur die Box bzw. nur den Fernseher. Eigentlich habe ich alles erdenklich mögliche getan. Jetzt habe ich ein Produkt für 1100 Euro, das ich vielleicht noch für 500 los werde. Das ist einfach ärgerlich. Die Produkt ist ja noch relativ neu. Das so eine Soundbar auch für Streaming Inhalte genutzt wird ist doch als Produktentwickler klar. Das diese in DD+ streamen weiß man auch. Wozu ist die Bose 500 denn gut, wenn man sie mit Rearspeakern zu einem 5.1 System erweitern kann? Doch nicht nur um den Sound für Fernsehprogramme zu pimpen. Und sicherlich nicht, um nur Bluerays zu schauen. Das ist in Zeiten von Streaming doch nicht mehr zeitgemäß. Ich halte die Bose 500 für fehlkonzipiert. Das sind andere Soundbar besser konzipiert und das zu einem besseren Preis. Auch von der Qualität her sind die konkurrenzfähig. Wir haben uns einfach von dem Namen Bose und dem happigen Preis täuschen lassen. 

Pain85
Leiter/in
  • 110
  • 336
  • 14
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Hi @Kamu, auch ich nutze einen Sony TV. Bei mir lässt sich im Menü des TV's DD+ deaktivieren. Anschließend wird stattdessen DD verwendet. Ich nutze einen Android TV XG9505

Kamu
Teilnehmer/in
  • 1
  • 5
  • 0
Registered since

Jul 10, 2019

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Hi, 

die Funktion ist bei mir schon auf Aus. Das hilft leider nicht. Letztendlich streame ich ja ein DD+ Signal das irgendwo umgewandelt werden muss bzw die Soundbar das Signal erzwungenermaßen ausgibt. Aber Danke für den Tip. 

Pain85
Leiter/in
  • 110
  • 336
  • 14
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Also ich verstehe dein Problem nicht ganz, um ehrlich zu sein. DD+ ist vor allem für mehr Kanäle, als nur 5.1 sinnvoll. Die SB700 mit Sub und Rear, wie ich sie nutze, ist ein 5.1 System mit DD Support. Bei mir wird dementsprechend unter Netflix statt Dolby Digital Plus "nur" 5.1 angezeigt. Der Klang ist top und du hast keinen Nachteil.

Kamu
Teilnehmer/in
  • 1
  • 5
  • 0
Registered since

Jul 10, 2019

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Ich vermutete, dass die Bose 500 ein Problem damit hat das DD+ Signal zu wandeln, um es vernünftig in 5.1 auszugeben. Das hat mir der telefonische Support quasi bestätigt. Solange ich Inhalte in HD geschaut habe lief alles problemlos. Nur Inhalte in 4k oder HDR führten zu Tonaussetzern. Es sei denn ich habe sie in Stereo geschaut. Ich habe das Problem aber gelöst. Ich schaue jetzt nicht mehr über die TV Apps, sondern habe mir einen Fire TV Stick 4k zugelegt. Siehe da. Inhalte in 4k oder HDR in 5.1 führen nicht mehr zu Tonaussetzern. Wahrscheinlich war der Sony Fernseher das Problem. 

Pain85
Leiter/in
  • 110
  • 336
  • 14
Registered since

Sep 23, 2017

Re: Betreff: Soundaussetzer bei Mehrkanal Wiedergabe Dolby Digital Plus

Schau doch trotzdem nochmal im Menü deines TV's. Welches Modell hast du denn? Bei mir ist unter "Einstellungen" - "Anzeige und Ton" - "Audioausgabe" ein Punkt, der heißt "Dolby Digital Plus-Ausgang". Da kann ich zwischen "Dolby Digital" und "Dolby Digital Plus" entscheiden. Dann muss auch die Soundbar nicht umwandeln.