abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Ben_E
Moderator

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Hallo @JeUw,

 

danke für Deine Antwort. Das Thema liegt der Produktentwicklung vor, damit sie berücksichtigt wird.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
BierDeckelJoe
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jun 13, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Ich schließe mich diesem Wunsch an. Beim Wechsel Musik <-> TV Wiedergabe ist der Lautstärkenunterschied zu enorm, sodass man sofort nachregeln muss.

 

Bitte die Lautstärke pro Quelle auswählbar machen.

BierDeckelJoe
Teilnehmer/in
  • 1
  • 8
  • 0
Registered since

Jun 13, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Bitte auch in meinem Namen eine Quellenabhängige Lautstärkeneinstellung einführen.

Insbesondere bei Alexa-Abfragen ist die Lautstärke von Alexa viel viel zu laut wenn man gerade TV sieht.

skatprofi
Teilnehmer/in
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

May 17, 2019

Betreff: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Hallo,

 

da ich zwar "gelöst" hier lese, aber keine wirkliche Lösung in dem Beitrag finden kann würde ich hiermit auch gerne versuchen weiter Druck auf die Software-Updater aufzubauen. Beim morgendlichen Radio-einschalt-Befehl an Alexa ist die Grundlautstärke viel zu Laut.

Es kann doch nicht so schwer sein ein "Grundlautstärke" Menü pro Singalquelle einzurichten.
Daher meine Bitte hierfür eine Lösung anzubieten.

 

Vielen Dank

Dennis 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Hallo @skatprofi,

 

vielen Dank für Deinen Post zum Thema.

 

Gerade eben habe ich bei den Entwicklern nachgefragt. Ich melde mich, sobald mich eine Rückmeldung erreicht.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Bernie_La
Mitwirkende/r
  • 2
  • 10
  • 0
Registered since

Jul 24, 2018

Re: Betreff: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Ich verfolge diese Lautstärken-Problematik bereits recht lange ( habe die "300er" ) und hab das Thema schon aufgegeben.

Das Problem besteht seit Jahren, man beachte wann bereits die "300er" rauskam...

Es gibt dazu etliche Beschwerden, Seitenlange Forum-Einträge, nicht nur hier in den deutschen Foren.

Leute, schenkt auch das Thema. Egal wo und wann man das Thema in Foren liest ist die Antwort seit Jahren die gleiche:

"Danke für den Hinweis, wir leiten es weiter"

(UND: Das Thema wird dann einfach als gelöst makiert - fertig. Ungelöste Probleme gibts bei Bose ja nicht....)

Es kam die 500er Serie raus und die 700er, das Problem blieb bestehen.

Was sagt uns das? Und hier den Moderatoren auf den Geist zu gehen nützt auch nix, die können

weder was dafür noch was ändern. Die leiten das weiter - fertig.

 

Ich für meinen Teil habe damit abgeschlossen, einfach um meine Nerven zu schonen. Es nützt keine Drohung, kein Fluch - nix.

Entweder sich gnadenlos wehren, und das geht nur mit Streit mit Bose oder innerhalb der 2 Jährigen Gewährleistung - und ich spreche hier ausdrücklich von Gewährleistung, weil dann ist der Händler zuständig - dem Händler (der auch nix dafür kann) das Ding in den Laden stellen

und auf Abhilfe bestehen. Das Thema "umkehr der Beweislast" zählt hier nicht da, einwandfrei nachzuweisen ist das dieser "Mangel" seit Kauf-Datum besteht. Wer sich das antun möchte - Bitte... ( Der Händler wird sich ja darauf nicht freiwillig einlassen = Streit+lange Zeit investieren, auch wenn die Gesetzeslage eindeutig ist....)

 

Ich für meinen Teil bin nach wie vor von der Soundbar begeistert, was den Sound als Soundbar am TV betrifft und habe mich damit abgefunden, die auch nur noch dafür zu nutzen. Musik läuft bei mir nur noch anderweitig. Fazit für mich ist jedenfalls nach immerhin 7 Bose Produkte im Haushalt das ich mir von Bose nichts mehr anschaffen werden, aber das ist einfach mein persönliches Fazit und keine Drohung, denn selbst wenn

dieses "Feature" doch noch nachgeliefert werden sollte, so sind mir für das Abstellen eines Fehlers - und nichts anderes ist das - ein Zeitraum von

Jahren nicht aktzeptabel.

Oder will Bose jetzt ernsthaft sagen das es normal ist, wenn man Abends beim essen sitzt, Familie mit kleinen Kindern, und per Sprachsteuerung sagt: Alexa spiele Musik auf der Bose ab, das dann jedem das Trommelfell platzt, die Kinder schreien und heulen und durch die Lautstärke nicht mal mehr Alexa auf "leiser" reagieren kann da die garnix mehr hört....

Und da könnt hier jetzt noch Seitenlange Wut und Unzufriedenheits Ausbrüche und Kommentare loslassen. Verlorene Müh und Zeit.

Jetzt hab ich natürlich auch Müh und Zeit investiert um das hier zu schreiben, aber das hab ich jetzt auch nicht an Bose geschrieben, sondern an

andere Leitgeplagte und vor allem an diejenigen, die hier neue Beiträge schreiben, in grenzenloser Naivität "um etwas Bitten" und "etwas Mitteilen" mit der Antwort "vielen Dank für den Hinweis-wir leiten es weiter"... abgespeist darauf warten und hoffen das was passiert.

Das einzige was passiert seht und hört ihr wenn Ihr sagt: Alexa - spiele Musik auf der Bose"

Viel Spass.

 

Flaep
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Aug 12, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Hab genau dasselbe Problem. Soundbar 700 in Nutzung mit Alexa (Spotify & TuneIn) sowie Sony Bravia TV (Kabelfernsehen & AppleTV). Die Audiostreams der Music-Services sind massiv lauter als Audio das vom TV kommt (via HDMI). Ich schliesse mich den restlichen Stimmen an. Das muss dringend behoben werden bei einem so teuren Produkt.

Ma Gu
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Sep 1, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Ich habe mir die Soundbar 500 gestern gekauft. Beim ersten Umschalten von TV auf Musik wären mir fast die Ohren weggeflogen. 

Das grenzt an Körperverletzung und ist insbesondere für geräuschempfindliche Haustiere unerträglich.

 

Morgen früh kommt das Gerät zurück in die Verpackung und dann in den Mediamarkt.

 

Mit meinen bisherigen Bose-Produkten bin ich eigentlich sehr zufrieden, sehr traurig, dass man es über einen so langen Zeitraum nicht schafft, eine Memoryfunktion für die unterschiedlichen Quellen zu implementieren. Ihre Softwareentwickler haben offenbar Schulungsbedarf, in sehr viel niedrigeren Preisregionen bekommt man sowas hin. Mein Blaupunkt-Autoradio Düsseldorf konnte das übrigens schon 1983 und jedes moderne Autoradio mit Navi, CD/DVD/MP3 und Radio bekommt das auch hin. Wie macht Bose das eigentlich bei diesen Geräten???

HDB_12
Enthusiast/in
  • 5
  • 28
  • 0
Registered since

Sep 12, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Hab genau dasselbe Problem. Soundbar 700 in Nutzung mit Alexa (TuneIn) sowie Sony Bravia TV .
TuneIn der Music-Services ist massiv lauter als Audio das vom TV kommt (via HDMI).

Ich schließe mich den restlichen Stimmen an.
Von  Hand jedes Mal zu korrigieren ist doch keine Lösung, bitte am Anfang des Forum-Beitrags zu diesem  Problem  --- gelöst --- löschen, dieses Problem ist seit Monaten noch nicht gelöst!!!
Das muss jetzt doch dringend behoben werden bei einem so hochwertigen Produkt.

Foradh
Teilnehmer/in
  • 1
  • 1
  • 0
Registered since

Oct 9, 2019

Re: Soundbar 500, Lautstärke HDMI sehr leise

Ich habe ebenfalls das Problem mit meiner Bose Soundbar 700.

Bitte mehr Programmierer einstellen um nicht Probleme jahrelang ignorieren zu müssen und dadurch die Kunden unnötig zu verärgern.