Highlighted
Schnipp Schnapp
Freundlich und fanatisch!
  • 1
  • 18
  • 1
Registered since

Nov 30, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Hallo,

 

kannst du mir sagen, wie du das HDMI CEC Problem gelöst hast? Gibt es einen Alexa Befehl um von Musik auf den HDMI ARC Eingang zu wechseln? bzw. den TV Ein- oder auszuschalten?

 

Gruß Mirco

Highlighted
rroos
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 6
  • 0
Registered since

Dec 19, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Leider gibt es zu dem HDMI Problem auch keine elegante Lösung von Bose.

Wenn ich mit Alexa Musik höre und den Fernseher einschalte funktioniert das CEC nicht. Die Musik spielt weiter und der Fernseher bleibt stumm.

Das passiert aber nicht wenn man den Fernseher einschaltet und die Soundbar im Standby Modus ist. Dann greift das CEC und schaltet auf den HDMI Port und Ton funktioniet.

Also ich habe folgenden Workaround bis Bose ein Alexa Kommande dafür zur Verfügung stellt.

Während der Musikwidergabe Alexa schalte Soundbar aus und dann Alexa schalte Fernseher ein. Dann ist der Ton da.

Hoffe aber trotzdem dass dieser "Featurerequest" von Bose aufgenommen wird.

Alexa schalte auf TV oder Alexa schalte auf HDMI

Highlighted
Schnipp Schnapp
Freundlich und fanatisch!
  • 1
  • 18
  • 1
Registered since

Nov 30, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Danke für die Antwort. Hast du deine Soundbar Fernseher genannt? 

Highlighted
endorN93
Freundlich und fanatisch!
  • 5
  • 18
  • 0
Registered since

Nov 4, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Off Topic... thanks für die ganzen unnötigen E-Mails beim Warten auf die ECHTE Problemlösung zum Thread.
Highlighted
Swissman
Vernehmlich und verfechtend!
  • 5
  • 21
  • 0
Registered since

Dec 6, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

3 Wochen rum und nichts ist passiert... Frustrierte Smiley

 

@Ben_E any news?

Highlighted
Moderator

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Hallo Swissman,

 

es tut uns leid aber weitere Informationen hierzu haben uns noch nicht erreicht. Gerne kannst du auch unseren telefonischen Dienst kontaktieren, um zu sehen, ob dir andere Optionen geboten werden. Sobald wir neues dazu erfahren, sagen wir euch gerne bescheid.

 

LG

- Rach - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.
Highlighted
endorN93
Freundlich und fanatisch!
  • 5
  • 18
  • 0
Registered since

Nov 4, 2018

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

@Swissman Seit 04.11. sind etwas mehr als 3 Wochen vergangen... 😅
Highlighted
SK1907
Still und startend!
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Feb 4, 2019

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Hallo Rroos,
wie hast du das cec Problem behoben, ich habe das Problem nämlich auch noch.

Außerdem ist auch meine wohnzimmer alexa zu hellhörig, hast du das problem nun in den griff bekommen?

Highlighted
Kasar
Vernehmlich und verfechtend!
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 30, 2019

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Bei mir das selbe Problem. Besitze ein Echo Show in der Küche und in der zweiten Etage ein Echo Dot, nur durch Flüstern kann ich verhindern, dass die Bose Soundbar 700 auf meinen Befehl antwortet. Zusätzlich ist die Lautstärke morgens so laut wie vom Vorabend beim Film schauen, so dass man ungewollt alle Nachbarn weckt. Es muss verbessert werden, dass die Soundbar sich nicht immer als erste angesprochen fühlt und dass deren Alexa Lautstärke seperat geregelt werden kann. 

Telefonischer Support war leider nicht befriedigend: Bose Mitarbeiterin wusste noch nicht mal, dass die Soundbar nun Smart Home Geräte steuern kann und wusste auch keine Lösung zu den oben genannten Problemen. Außer: ich solle doch nach meinem Filmabend die Lautstärke leiser stellen. Echt jetzt??? 

 

Highlighted
Moderator

Re: Soundbar 700 Alexa hört "überempfindlich" zu und nervt

Hallo zusammen,

 

im Namen von Bose möchte ich mich entschuldigen, dass dieses Thema und mehrere damit verbundenen Fragen noch offen sind.

 

Erstmal zu den noch offenen sekundären Fragen:

 

rroos - Du hattest geschrieben: "Wenn ich mit Alexa Musik höre und diese stoppe und dann den TV aktiviere passiert nichts. Was kann ich tun damit immer auf den TV umgeschaltet wird sobald dieser aktiviert wird?"


Wie aktivierst Du denn den Fernseher? Per Druck auf die TV-Taste an der FB? Somit setzt Du die Soundbar in den TV-Modus, damit er weiß, dass er den Ton des Fernsehers wiederzugeben hat.


Gerne habe ich als Feature Request weitergeleitet, dass man per Alexa die Quelle wechseln kann.

 

Kasar - Du hattest geschrieben: "Zusätzlich ist die Lautstärke morgens so laut wie vom Vorabend beim Film schauen, so dass man ungewollt alle Nachbarn weckt." Auch diese Bitte haben wir als Feature Request weitergeleitet und Du bist nicht der einzige Kunde, der darum bittet.

 

Ich möchte den Usern rroos und Swissman für die Infos danken, die sie bisher angegeben haben. In der Tat sind einige Informationen privater Natur, i.d.S. werden wir uns per PN bei Euch melden, um alles weitere zu erfassen.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.