Highlighted
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo Community - Experten! [24.10.2018]

Als Bose Neueinsteiger habe ich gestern die Soundbar 700 sowie das Bass Module 700 installiert und mittels der übersichtlichen Bose Music App konfiguriert. Alles easy! Was mir nicht klar war, daß ein lokales Musik Streaming von meinem NAS (Synology) mit der SB 700 gar nicht möglich ist.

Wie ich gerade sah stellte jemand vor drei Wochen im englischsprachigen Forum genau diese Frage. Die Antwort des Bose Forum Moderators lautete: "At this time you can not use your SoundBar 700 with a NAS drive. That's a great suggestion that we will pass along to our development team for a possible future update!" [Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre SoundBar 700 nicht mit einem NAS-Laufwerk verwenden. Das ist ein toller Vorschlag, den wir an unser Entwicklerteam für ein mögliches zukünftiges Update weitergeben werden!]

Wenngleich das Thema NAS bei Bose-Eignern keine dominierende Rolle zu spielen scheint, so gibt es doch diesen Supportbeitrag auf den Bose Seiten: "Verwendung eines NAS-Laufwerks - [...] Die besten Ergebnisse mit Ihrem SoundTouch System erhalten Sie mit den NAS-Laufwerken WD MyCloud oder Synology. Es funktionieren jedoch auch viele andere NAS-Laufwerke. [...]"

Das ist somit kein "toller Vorschlag" sondern Stand der Technik bei den SoundTouch Systemen. Also ein Rückschritt gegenüber der neuen Produktlinie. BlueTooth ist nicht die alternative Lösung. Die Lösung besteht jetzt tatsächlich darin den Fernseher als Streaming-Client einzuschalten. Wow, schöne neue Bose Welt.

Gruß ybo

 

44 ANTWORTEN 44
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Nov 22, 2018

Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo,

ich möchte diese Thread nochmals "aktivieren", nachdem von Bose keine Antwort gegeben wird.

Ist vorgesehen, dass mit dem allgemein angekündigten Frühjahrs-Update 2019 (u. a. Airplay 2) wenigstens auch die Möglichkeit zum Einrichten eines NAS-Musikservers kommt (z. B. iTunes)?

Ich zähle ebenfalls zu den Kunden, die die Hardware-Qualität von Bose schätzen, jedoch mit der unzulänglichen Bose Music App (und als ehemaliger und vielleicht zukünftig wieder verstärkter Sonos-User) richtig enttäuscht sind.

Evtl. gibt es ja auch etwas Neues zur Implementierung von "Apple music" - oder sind die Differenzen zw. Bose u. Apple diesbezüglich nicht mehr auszuräumen, so dass sich die Nutzer endgültig von dieser Hoffnung verabschieden können?

... und bitte keinen Verweise auf  ... " es kommt doch Airplay 2..."

 

geoff01

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo zusammen,

 

ybo - danke für Deinen ursprünglichen Post. Dieser scheint bei uns untergegangen zu sein, das tut mir sehr leid.

 

geoff01 - danke ebenfalls für Deinen Beitrag.

 

Zu den Firmware- und Softwareupdates, die im Jahr 2019 für unsere Smart Home Lautsprecher kommen werden, kann ich leider noch nichts sagen, da mir keine neuen Informationen hierzu vorliegen.

 

Die Bitte um die Integration einer NAS-Bibliothek (bzw. der Möglichkeit, eine hinzuzufügen) in die Bose Music App leite ich aber gerne für Euch weiter, damit unsere Entwickler wissen, dass es zwei neue Stimmen hierfür gibt.

 

Bei weiteren Fragen zu unserem Smart Home Sortiment sind wir gerne da!

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Mitwirkende/r
  • 8
  • 26
  • 0
Registered since

Oct 22, 2018

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

3 Stimmen mehr dafür!

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo FraBu,

 

danke für Deinen Post zum Thema. Auch in Eurem Namen habe ich die Bitte weitergeleitet.

 

Deine anderen Posts in der Community haben wir übrigens auch erhalten und wir werden diese abarbeiten, sobald wir dazu kommen.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jan 1, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Als Umsteiger auf Bose, war ich auch enttäuscht, das eine NAS Einbindung / Verwendung nicht möglich ist.

Was mich dabei aber am meisten verärgert hat, ist das mir im Laden erläutert wurde, das dies möglich ist, und mir auch "vorgeführt" wurde das es klappt.

Am Ende muss ich mir wohl eingestehen, das ich mich erst im Nachhinein informiert habe.

Mit der Technik bin ich nicht unzufrieden. So erfüllt das System genau den Zweck den es erfüllen soll, solange es um die Radiofunktion und TV geht.

Die Wiedergabe der Musikbibliothek über Bluetooth ist etwas nervig. So war ich zwar in der glücklichen Lage ein ausgemustertes Smartphone dafür nutzen zu können, aber angedacht war eine etwas "modernere" Variante.

Ein erneuter Umstieg auf das vorherige System ist leider keine Option mehr, dieses wurde verschenkt um Platz zu schaffen für das neue System.

Es bleibt aber das kleine Gefühl des Unmutes, das man am Ende 2x jeweils fast 1.600 Euro investiert hat, und nicht ganz zufrieden ist. Zum einen wegen unzureichender Beratung, zum anderen wegen des Fehlens einer Funktion die als Standard empfunden wird.
Highlighted
Ratgeber/in
Ratgeber/in
  • 62
  • 181
  • 4
Registered since

Oct 24, 2018

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)


@os_bose  schrieb:
[...] Es bleibt aber das kleine Gefühl des Unmutes, das man am Ende 2x jeweils fast 1.600 Euro investiert hat, und nicht ganz zufrieden ist. Zum einen wegen unzureichender Beratung, zum anderen wegen des Fehlens einer Funktion die als Standard empfunden wird.


Jetzt mal konkret (DLNA == UPnP, lassen wir die Feinheiten einfach weg):

o der DLNA-Server ist ein Synology NAS mit der Anwendung "MediaServer"
o auf den Android-/iOS-Devices ist die App DS-Audio (Synology) installiert

Die App DS-Audio macht das Device gleichermaßen zum Media-Player, -Renderer bzw. -Controller (DLNA Control Point). Öffnet man in der App die Liste der verfügbaren DLNA-Renderer, dann zeigen sich hier neben weiteren Geräten auch die Bose Soundbars 500/700. Wählt man nun eine der Soundbars aus und öffnet eine Playlist, dann wird der erste ausgewählte Titel der Playlist absolut einwandfrei auf dem DLNA-Renderer, also der Bose Soundbar, wiedergegeben. Die Bar wird dabei sogar aus dem Standby aufgeweckt. Was nicht funktioniert ist der automatische Wechsel zum nächsten Titel, wenn der vorangegangene Titel beendet wurde. Den jeweils folgenden Track müßte man händisch anstoßen.

Wenn also diesbezüglich schon soviel realisiert wurde, dann müßte es doch für Bose ein Leichtes sein schrittweise

o diesen Fehler im DLNA-Renderer (Soundbar) zu beseitigen
o die DLNA Control Point Funktion in die Bose Music App zu integrieren
o Playlists auf Presets der Fernbedienung legen zu können

Überhaupt fände ich es wünschenswert, wenn Bose einmal den zukünftigen Fahrplan für die anstehenden Teilprojekte veröffentlichen und damit dann auch gleichzeitig ein Commitment gegenüber seinen Kunden abgeben würde.

Gruß ybo

PS: Das ganze funktioniert so natürlich auch mit anderen DLNA-Servern (ReadyMedia ehem. MiniDLNA [Linux]) und anderen DLNA Control Points (8Player [iOS]).

Highlighted
Mitwirkende/r
  • 5
  • 9
  • 1
Registered since

Jan 5, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo Bose Team,

auch ich bin seid kurzem Besitzer einer Soundbar 700.

Auch ich war sehr überrascht festzustellen das sich der Funktionsumfang zum unmittelbaren Vorgänger der SoundTouch Serie in dieser Richtung so deutlich verringert hat.

Auch ich und meine Partnerin wünschen uns das die Funktionen zur Verwendung von NAS sowie DlnA wieder vollumfänglich Einzug halten.

Zugleich währe somit die Ablösung der SoundTouch oder Bose Music App wünschenswert.

Mehrere Apps für die Produkte von Bose die zudem den gleichen Funktionsumfang bieten sollten sind wirklich unnötig. Zudem bedürfen beide der Pflege und Weiterentwicklung.
An dieser Stelle können Sie Ihrer Entwicklung sicher auch einen großen gefallen tun und zudem Kosten verringern.

Ich freue mich auf ein positives Feedback und baldige Ergebnisse.

PS ein Einbezug der Community oder Produkttestern in die Entwicklung ist immer Gut 😉

Viele Grüße
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jan 17, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Hallo Entwickler,

 

bite dringend die ANbindung zu Synology umsetzen - ich fühle mich auch getäuscht!

matthias

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 17, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700: Kein lokales Streaming per NAS möglich (10/2018)

Ich bin mir nur nicht so sicher, ob agile Programmierung schon bei BOSE angekommen ist?