abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
FNB
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jan 30, 2020

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Ich habe mir auch die Bose 700 mit Rear Lautsprechern und Bass geholt. Ich besitze jedoch auch noch 4 Alexas. Mit der Voraussicht das Bose System mit den Alexas nutzen zu können, habe ich mir das Bose geholt. Wenn es hier tatsächlich keine Lösung von Bose gibt, dann bringe ich das System gleich wieder zurück. Fand es grad so gut und wollte es schon Freunden weiterempfehlen. Da wird dann wohl nichts draus.

CBausA
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Feb 7, 2020

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Es entsteht der Eindruck, als sei der Wunsch, die Soundbar 700 als Multiroom-Gerät einzubinden, ist Nischenwunsch.

Dem ist keineswegs so!

Neben mir lesen weitere Bekannte das Forum 'still' mit, um sich über den Fortschritt zu informieren.

 

Bei mir sitzt nach einem Jahr Wartezeit nun aber der Frust sehr tief, sodass ich alle ermuntern möchte, sich hier ebenfalls anzumelden und damit den Druck zu erhöhen.

 

Die Optionen, weitere Bose-Lautsprecher zu erwerben, sind mit dem Fehlen dieser Funktionalität ausgeschlossen!

Andre07
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Feb 19, 2020

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo, 

stehe auch vor dem Kauf der Soundbar 500 oder 700. Wäre es denn ggf. möglich, da ja kein AUX Anschluss besteht, via Bluetooth ggf. einen Dot mit der Soundbar zu verbinden. Den Dot dann in Multiroom einbinden. So müsste doch der Ton aus der Soundbar kommen und ich könnte über Umwege die Soundbar in Multiroom einbinden. Oder wo habe ich den Denkfehler ? 

Wie würde sich das ganze dann mit zusätzlichem Subwoofer 500/700 und Rearspeakern verhalten ? 

Danke euch

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo @Andre07,

 

danke für Deinen ersten Post in der Bose Community! Herzlich willkommen.

 

Es freut mich, dass Du Dir überlegst, eine unserer Soundbars zu kaufen! Zu Deinen Fragen: ja, man kann ggf. einen Echo Dot via Bluetooth mit der Soundbar verbinden.

 

Den Echo Dot kannst Du dann im Multiroom mit anderen Geräten von Amazon verwenden. Das haben wir auch bei uns im Haus getestet, und zwar mit einem unserer Lautsprecher und zwei Echo Dots.

 

Obwohl ich es selbst nicht getestet habe, würdest Du für meine Begriffe - bei der Verwendung von Alexa über Bluetooth - keinen Sound übers Bassmodul bzw. über die Surround Speakers hören, es sei denn, dass der übertragene Bluetooth-Ton in 5,1 (Surround-Sound) kodiert ist.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen Dir helfen, die für Dich beste Kaufentscheidung zu treffen! Bei weiteren Fragen zu unseren Produkten in den Familien "Smart Home" und "SoundTouch" sind wir natürlich gerne noch da.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Christian E.
Enthusiast/in
  • 16
  • 26
  • 0
Registered since

Mar 22, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo zusammen,

 

das kann doch aber nicht die Lösung für Multiroom sein. Da hat mein eine Soundbar MIT INTEGRIERTER Alexa und dann soll man einen Echo Dot anschließen? Und wie von Ben schon geschrieben wird dann nur der Stereo Sound wiedergeben. Den zugegebenermaßen geringen aber doch vorhandenen Stromverbrauch für ein weiteres Gerät mal gar nicht beachtet. 

 

Wozu gibt es BOSE Produkte mit integrierter Alexa, wenn man dann doch einen externen Echo anschließen muss?

 

Grüße


Christian

Andre07
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Feb 19, 2020

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo Ben,

wäre es denn dann möglich die Soundtouch 300 zu nehmen? Die hat ja einen Klinken Anschluss, an den ich den dot anschließen könnte, oder ? Die 300er könnte ich ja auch durch Subwoofer und Rearspeaker erweitern. 

Viele Grüße 

Andre 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo @Andre07,

 

danke für Deine Rückmeldung. Ja, Du könntest auch eine SoundTouch 300 Soundbar nehmen. Allerdings hat diese keinen Klinkenanschluss, sondern nur einen optischen Anschluss (OPTICAL IN) und einen HDMI-Anschluss (HDMI IN).

 

Die Klinkenanschlüsse sind fürs Bassmodul und fürs ADAPTiQ-Headset.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo @Christian E.,

 

danke für Deinen neuesten Post!

 

Es stimmt, dass es seitens Amazon Funktionen gibt, die wir bei unseren Geräten [noch] nicht anbieten. Wir arbeiten weiterhin mit Amazon zusammen, um auf unserer Seite weitere Alexa-Funktionen einzuführen bzw. einführen zu dürfen.

 

In diesem Sinne sind in manchen Situationen Umwege erforderlich. Das tut mir leid.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
BaumMeister
Mitwirkende/r
  • 2
  • 2
  • 0
Registered since

Nov 25, 2019

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo Andre,

die Verbindung mit Bluetooth bringt leider eine deutlich hörbare Latenz mit sich, so dass die Musik nicht wirklich synchron mit anderen Alexa Lautsprechern abgespielt wird.

Sofern das für dich hinnehmbar ist, wäre Bluetooth eine Option. Für mich sowie viele andere Nutzer dieses Forums ist dieser "workaround" schlichtweg ein "NoGo".

VG

 Chris

Tenno
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Mar 22, 2020

Re: Betreff: Soundbar 700 Multiroom mit Alexa

Hallo,

 

auch ich war einigermaßen verwundert, dass eine Multiroom-Einbindung mit bereits vorhandenen Amazon Echo Geräten entgegen der Aussagen im Bose Store nicht möglich ist. Und das bei einem Gerät in dem Alexa bereits integriert ist. Absurd.

 

Wirklich sehr schade, da mir die Produkte an sich gefallen haben. Daher blieb nur die Rückgabe des kompletten Systems und die Empfehlung an Freunde/Bekannte eine Anschaffung von Bose Artikeln mindestens so lange zu überdenken, bis sich die Geschäftspolitik ändert. Naja. Mein Bankkonto hat sich gefreut und der zusätzliche Geldpuffer kann in der kommenden Krise nicht schaden.

 

Wie von anderen Nutzern bereits erwähnt ist die Bluetooth-Lösung aufgrund der Verzögerungen ein No-Go.

 

shame, shame, shame... 😉