Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 14, 2020

Soundbar 700 — fast nichts geht

Hallo zusammen,

habe mir zu Weihnachten die Soundbar 700 gegönnt, leider habe ich mich vorab nicht ausreichend informiert und muss nun scheinbar einen kapitalen Fehlkauf eingestehen.

es fing an mit dem Anschluss an den Fernseher. Der richtige hdmi Anschluss am Samsung TV ist gegeben, funktioniert aber nicht, muss mich mit dem optischen begnügen.

die bose Fernbedienung harmoniert hervorragend mit dem TV. Versuche ich jedoch den dvd—Player zusätzlich zu programmieren, geht danach gar nichts mehr.

 

Um mit der soundbar arbeiten zu können, ist die Einhaltung genauer Reihenfolgen erforderlich. Das ich mit der App nicht auf mein nas zugreifen kann ist nicht nachvollziehbar, obwohl das Problem bereits seit Mitte 2018 bekannt ist und noch immer keine Lösung vorliegt. Das andere Apps zwar die soundbar finden, dann aber nach dem 1. Titel der Playlist aufhören, disqualifiziert das System endgültig. Habe mir dann mconnect geladen, jetzt wird zwar auf mieser Oberfläche die Playlist vollständig gespielt, jetzt aber kann es passieren, das sich das System komplett aufhängt und die Lautstärke ins Max geht.

hab mir heute noch die rear speaker gekauft, da ich vor Jahren eine 5.1 Anlage mit tollen Raumklang hatte. Bis das System endlich lieg hat’s wieder gedauert, dann alles eingerichtet und sehe mir nun Apokalypse now an. Effekte bietet der Film, aber ich höre sie nur gering, Raumklang ist anders, auch bzw. insbesondere wenn ich Musik höre.

Fazit:

Bose ist für mich eine einzige Enttäuschung. Probleme sind bekannt, Lösungen werden keine gegeben, einfach nur schade.

Mt der Bitte um Rückmeldung, wann sich die Situation grundsätzlich verbessert

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Moderator

Re: Soundbar 700 — fast nichts geht

@JürgenIng

 

Hallo Jürgen,

 

vielen Dank für Deinen ersten Post in der Community! Gerne gehe ich auf die von Dir genannten Schwierigkeiten näher ein.

 

Du hast geschrieben: "Es fing an mit dem Anschluss an den Fernseher. Der richtige hdmi Anschluss am Samsung TV ist gegeben, funktioniert aber nicht, muss mich mit dem optischen begnügen." Hast Du in der Bose Music App die CEC-Einstellungen geändert? Wir empfehlen die Einstellung "CEC alternativ". Ebenfalls sollte man CEC im Fernseher aktivieren, bei Samsung heißt diese Einstellung "Anynet+".

 

Du hast auch geschrieben: "Die Bose Fernbedienung harmoniert hervorragend mit dem TV. Versuche ich jedoch den DVD-Player zusätzlich zu programmieren, geht danach gar nichts mehr." Von welcher Marke und welchem Modell ist denn die Rede? Kannst Du die Einrichtung in der App erfolgreich abschließen? Ist es so, dass die Bose Fernbedienung danach absolut nichts steuert, auch nicht die Soundbar?

 

NAS-Platten sind [leider] nicht unterstützt. Das liegt daran, dass die meisten Kunden Streaminginhalte hören, wir schlagen also diesen Weg vor.

 

Für die Apps Dritter sind wir bei Bose natürlich nicht zuständig. Wir schlagen aber vor, dass man in der Bose Music App vorgeht, wenn man über Spotify, Amazon Music, usw. Titel abspielen möchte. Wenn dann Probleme auftreten, können wir natürlich weiterhelfen.

 

Die rückwärtigen Lautsprecher sollen keinesfalls die Soundbar nachahmen, sondern nur gelegentliche Effekte zur Verfügung stellen. Ebenfalls kommt es darauf an, was für eine Tonspur abgespielt wird. Bei 2,0 (stereo) oder z.B. YouTube hört man nicht viel Surround-Sound.

 

Ich kann allerdings vorschlagen, dass man den mitgelieferten ADAPTiQ-Vorgang ausführt und ggf. die Toneinstellungen in der App justiert. Hast Du das schon versucht? Hilft das Dir weiter?

 

Ich freue mich auf Deine Rückmeldung.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 14, 2020

Re: Soundbar 700 — fast nichts geht

Hallo Ben,

erst einmal vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort, hatte ich nicht erwartet. Mit deinem Vorschlag funktioniert die HDMI Schnittstelle, kann auf die optische Verbindung verzichten.

Nach Anschluss der rückwärtigen Lautsprecher habe ich den adaptiq Vorgang mehrfach ausgeführt. Spiele ich Musik vom NAS ist Raumklang zu hören, beim Abspielen einer DVD jedoch nur sehr leise Geräusche aus dem Hintergrund. Die Einstellung bereits auf 100 justiert. Welche Auswirkung das durchschleifen über TV hat kann ich nicht sagen.

Das ein Abspielen von Medien über NAS Systeme heute nicht funktioniert ist äußerst ärgerlich und m.E. nicht nachvollziehbar. Mconnet hat mit dieser Funktion kein Problem, technisch also umsetzbar.

die Funktion der FB nach Installation des Players muss ich testen, habe anschließend alle Geräte wieder entfernt. Es handelt sich um ein Gerät von pioneer.

Danke noch einmal für die schnelle Antwort

Grüsse

Jürgen

 

Highlighted
Moderator

Re: Soundbar 700 — fast nichts geht

@JürgenIng

 

Hallo Jürgen,

 

danke für Deine Antwort und kein Problem, dafür sind die Mitarbeiter da 🙂

 

Kannst Du mir verraten, welchen Samsung-Fernseher Du hast? Dann kann ich die Bedienungsanleitung aufrufen und schauen, ob im Fernseher die Toneinstellungen eine [zzt. negative] Rolle spielen. Vielleicht müssen wir sie anpassen, damit der DVD-Ton optimal an die Soundbar weitergereicht wird.

 

Ich freue mich auf Deine Antwort. Sag bitte auch Bescheid, falls ich Dir mit der Bose Fernbedienung noch weiterhelfen kann.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!