flymike
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jul 25, 2019

Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Bitte auch für uns die separate Einstellmöglichkeit der Alexa lautstärke schnellstmöglich umsetzten.

Vielen Dank!

Wernsen
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Dec 28, 2018

Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Auch ich halte die separate Einstellmöglichkeit der Alexa Lautstärke für sehr wichtig, weil es aktuell recht nervig ist, die teils heftigen Lautstärkesprünge zu ertragen. 

Thomas1991
Mitwirkende/r
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Sep 10, 2019

Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Weiß man schon mehr wann es die Einstellung geben wird um alexa separat leiser zu drehen? 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Hallo @Thomas1991,

 

vielen Dank für Deine Rückfrage. Ich habe mir die Aufträge angeschaut, die wir für unser Entwicklungsteam erstellt hatten. Leider gibt es noch keine Neuigkeiten zum Thema. Das tut mir leid.

 

Wir werden Euch in Kenntnis setzen, wenn das sich ändert.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Daniel-xx1194
Teilnehmer/in
  • 1
  • 1
  • 0
Registered since

Sep 20, 2019

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Hallo zusammen, habe mir vor kurzem die SB 700 mit Bass Modul und Surround Speaker gekauft und bin sehr zufrieden mit den Geräten. Leider traue ich mich Abends nicht Alexa anzusprechen, da sie das gesamte Haus zusammenbrüllt😂.

Wäre daher auch sehr froh über eine seperate Einstellmöglichkeit der Sprachlautstärke von Alexa.

LG Daniel

Wipsy
Mitwirkende/r
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

Sep 14, 2019

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Sehr geehrtes Bose Team,

 

1. Die Funktionsanforderung ist seit der Markteinführung der Soundbar 700 bekannt

2. Die Funktionsanforderung zielt auf eine Basisfunktion ab (Lautstärke regulieren) und sollte deshalb entsprechend hoch priorisiert werden

3. Eine Benutzung der Soundbar mit dem aktuellen Funktionsumfang ist nur sehr eingeschränkt möglich. Nicht nur Alexa sondern auch die Airplay Lautstärke lässt sich nicht separat regeln.

Beispiel iPhone: hier ist es besonders ärgerlich, dass bereits der Sprung von einem auf zwei Lautstärke Balken die Lautstärke der Soundbar derart erhöht, das man sich nicht traut die Soundbar nachts zu benutzen, aus Angst davor die Kinder zu wecken. Die Einstellmöglichkeiten im unteren Lautstärkebereich sind vollkommen ungenügend.

 

Da diese Hinweise bereits seit einiger Zeit bestehen bitte ich um eine Information wie mit diesen Forderungen umgegangen wird. 

 

@Ben_E  Zu der Nachricht

"Ich habe mir die Aufträge angeschaut, die wir für unser Entwicklungsteam erstellt hatten. Leider gibt es noch keine Neuigkeiten zum Thema. Das tut mir leid."

stellt sich mir die Frage, ob der Auftrag bereits den Entwicklern vorliegt bzw. ob zukünftig mit diesem Feature gerechnet werden kann.

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Hallo @Wipsy,

 

danke für Deinen Beitrag zum Thema.

 

Ich kann Dir versichern, dass das Thema unseren Entwicklern vorliegt. Diese haben noch keinen voraussichtlichen Termin für die Fertigstellung bestätigt.

 

Ich habe gerne nochmal nachgehakt und werde Euch in Kenntnis setzen, wenn es Neuigkeiten gibt.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
MoLE
Kollaborateur/in
  • 7
  • 16
  • 0
Registered since

Sep 28, 2019

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Sehr geehrtes Bose Team,

Sehr geehrter Ben_E,

 

ich bin seit nunmehr 6 Monaten ebenfalls Besitzer einer Bose 700 Soundbar und eines Bose 700 Subwoofers. Ich verfolge diese Diskussion auch seit einiger Zeit, sogar noch vor der Anschaffung der Bose-Komponenten.

Bisher lese ich hier nur etwas von Hinhaltetaktik hinter den Worten vom Moderator Ben_E.  Der Thread ist seit 04/2018 offen.
Seit einiger Zeit ist auch in Deutschland der Flüstermode bei Alexa aktivierbar. Beim Versuch, ihn auf der SB 700 zu aktivieren, meldet Alexa "nicht unterstützt".

Bei Geräten in der Preisklasse erwarte ich konkretere Aussagen als "habe nachgefragt" und "ich informiere bei Neuigkeiten".

Ich finde, wir Käufer können langsam konkrete Aussagen von Ihnen erwarten!

 

Viele Grüße,

MoLE

 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Hallo @MoLE,

 

vielen Dank für Deinen Beitrag.

 

Ich habe den üblichen Prozess befolgt, um unser Entwicklungsteam auf dem Laufenden zu halten. Ihnen liegt dieses Community-Thema vor. In Sachen Neuigkeiten sind wir nach wie vor auf die Entwickler angewiesen.

 

Das tut mir leid.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
MoLE
Kollaborateur/in
  • 7
  • 16
  • 0
Registered since

Sep 28, 2019

Re: Betreff: Stimmenregulierung Alexa Soundbar 700

Hallo Ben,

 

vielen Dank für Ihre Antwort. Einige Forenmitglieder schrieben es schon. Es geht hier um den Bugfix einer essentiellen Funktion und nicht unbedingt um die Neuentwicklung einer nicht existierenden Funktionalität "Separate Regelung für Assistenten".

Es würde vollkommen reichen, wenn die Lautstärke von Alexa identisch zur allgemeinen Lautstärke gesetzt wird und die allgemeine Lautstärke im unteren Bereich feiner reguliert werden kann.

Aus meiner Sicht ist es nicht erforderlich, eine separte Einstellmöglichkeit für eine Assistentenlautstärke zu haben, was die oben angesprochene Neuentwicklung wäre.

 

Gibt es im Hause Bose kein Eskalationsmanagement? In Anbetracht des Alters dieses Bugs sollte doch das Ticket bei den Entwicklern eskaliert werden. Warum geben Sie dieses Thema nicht an Ihren Teamleiter?

Immer nur bei den Entwicklern nachfragen bringt weder Ihnen noch uns als Käufern dieses Thema vom Tisch.

Schlussendlich, wer gibt denn vor, was entwickelt wird? Im Hause Bose die Entwickler selbst oder ist es doch eher ein Managementthema? Dann geben Sie es doch langsam an diese Kollegen weiter!

 

Viele Grüße,
MoLE