SamB94
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 5, 2020

PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

Hallo zusammen!

 

Leider bin ich etwas mit den Einstellungen meiner Anlage überfordert.

Ich habe eine Soundtouch 300 mit Bassmodul und kleinen Boxen.

Bislang ist die Anlage mit einem HDMI-Kabel verbunden. Meine vorherige Anlage war mit einem optischen Kabel verbunden.

 

Nun zu meinen Fragen:

 

Welche Einstellungen sind richtig?

Unter HDMI-Audioformat:

1. Bitstream

2. PCM

 

Unter Audioformat:

1. PCM

2. Dolby Digital

3. DTS Neo 2:5

 

Des Weiteren gibt es die Kategorie „Kabellose Lautsprecher“ - Kann man die Anlage auch ohne Kabel verbinden? Ist das vielleicht besser? 

Oder wäre es besser die Anlage über eine Optische Audioausgabe zu verbinden? (Ich weiß gar nicht ob das möglich ist..)

 

Danke für eure Hilfe!

Gruß

7 ANTWORTEN 7
Ben_E
Moderator

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

@SamB94

 

Hallo Sam,

 

vielen Dank für Deinen ersten Communitypost! Ich helfe Dir gerne weiter.

 

Kannst Du mir bitte erstmal verraten, welchen Fernseher Du hast? Eine Marke und ein Modell wären nützlich, vielen Dank.

 

Ich kann Dir schon mal bestätigen, dass die SoundTouch 300 Soundbar mit den Tonformaten DTS und Dolby Digital kompatibel ist. "DTS Neo 2:5" ist dafür ein Tonormat, das zur Nachahmung von Surround-Sound verwendet wird. Unsere SoundTouch 300 unterstützt dieses Format nicht offiziell, es gibt allerdings Kunden von uns, die es - mit Erfolg - ausprobiert haben.

 

Man kann das optionale Bassmodul drahtlos mit der Soundbar verbinden, ja. Die rückwärtigen Lautsprecher müssen drahtlos verbunden werden, es besteht keine Möglichkeit, diese per Kabel anzuschließen.

 

Wenn Du die Soundbar nicht per HDMI-, sondern per optisches Kabel mit dem Fernseher verbindest, gibt es zwar keinen Tonqualitätsverlust, es kann aber schwieriger werden, alle verbundenen Geräte (also TV und Soundbar) zu betätigen, da die Bose Fernbedienung am einfachsten über HDMI-CEC funktioniert.

 

Ich freue mich erstmal auf Deine Rückmeldung zur TV-Marke und -Modellbezeichnung.

 

Viele Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
SamB94
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Jan 5, 2020

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

@Ben_E 

Hallo Ben!

 

Danke für deine Antwort.

Ich habe folgenden Fernseher:

Samsung - Modell: UE55KU6409U

 

Danke für die bisherigen Informationen!

 

Gruß

Ben_E
Moderator

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

@SamB94

 

Hallo Sam,

 

danke für Deine Rückmeldung und die Angabe der Modellbezeichnung.

 

Ich schlage vor, dass Du unter beiden Optionen "PCM" auswählst. Du könntest zwar unter "Audioformat" die Option "Dolby Digital" auswählen, es kann dann aber sein, dass Du keinen Ton hörst, wenn Du eine interne App (z.B. Netflix) abspielst.

 

Da Dein Fernseher vermutlich einen guten Tonprozessor hat, solltest Du mit der Option "PCM" einen guten Surround-Sound hören (mal angenommen, dass Du das Bassmodul und die zwei rückwärtigen Lautsprecher auch benutzt).

 

Bei weiteren Fragen bzw. Problemen sind wir gerne da!

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Seb-bo
Teilnehmer/in
  • 1
  • 6
  • 0
Registered since

Jan 26, 2020

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

Hey Ben, 

 

ich habe ein ähnliches setup.

 

magst du mir das pcm/bitstream Thema mal praktisch erklären. Ich steige da nämlich nicht wirklich durch. Habe mich schon versucht selber im Internet zu bilden, aber gefühlt widerspricht sich eine die andere Information.


so wie ich das verstanden habe:

 

Ich habe einen Kabel Receiver. Dieser sendet ein Dolby Digital Signal. 

Dieses Signal geht zum Fernseher. 
Dieser (HDMI Audioeingangsformat:PCM) Tastet das Signal mit der pcm Methode ab(??) und gibt es (digitales Audioausgangsformat: Dolby Digital) als Dolby Digital Signal weiter an die Soundbar. 
In dem Fall hat der Soundprozessor des Fernseher das Signal gewandelt?

Sollte nicht die Soundbar die Arbeit übernehmen? (als Profi)

Was passiert wenn ich als Audioeingangsformat Bitstream wähle mit meinem Signal?


Welchen Vorteil bietet PCM?

 

Vielen Dank! 

Ben_E
Moderator

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

Hallo @Seb-bo,

 

danke für Deinen ersten Post und willkommen in der Bose Community!

 

Gerne helfe ich Dir weiter. Du hast geschrieben: "Habe mich schon versucht selber im Internet zu bilden, aber gefühlt widerspricht sich eine die andere Information." Das Gefühl kenne ich selber 😉

 

BITSTREAM

 

Bitstream ist eine Methode, mit der Surround-Sound-Signale decodiert und ans Heimkinosystem (an die Soundbar) gesendet werden.

 

Bitstream ist die "Grundform" der Codierung. Dolby Digital, DTS und Dolby Digital Plus sind alle Beispiele für Surround-Sound-Formate, bei denen der Bitstream-Übertragungsprozess zum Einsatz kommt.

 

PCM

 

PCM (steht im Englischen für "pulse code modulation") ist ein Verfahren zur digitalen Darstellung analoger Signale (also Tonsignale).

 

PCM ist die Standardform von digitalem Ton, der in Computern und CDs zu finden ist. PCM-codierte Signale können bis zu 8 Audiokanäle unterstützen. Ob Dein Receiver-Signal auf 2 Kanäle reduziert wird oder nicht, hängt aber von der Dekodierung und Neukodierung ab, die vom Fernseher durchgeführt wird.

 

Leider ist es nicht möglich, festzustellen, ob die Soundbar dann ein PCM-Surround-Sound-Signal empfängt oder nicht. Aus diesem Grund sollte man generell PCM im Fernseher vermeiden, wenn man Surround-Sound genießen möchte.

 

SOUNDTOUCH 300 SOUNDBAR

 

Die Soundbar empfängt das Tonformat, das vom Fernseher zur Verfügung gestellt wird. Die Soundbar wandelt in diesem Sinne nichts um.

 

Die Soundbar unterstützt folgende externe Surround-Formate: Dolby Digital und DTS.

 

Ich hoffe, dass diese Infos hilfreich sind! Bei weiteren Fragen sind wir gerne da.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Seb-bo
Teilnehmer/in
  • 1
  • 6
  • 0
Registered since

Jan 26, 2020

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

Hi Ben,

 

danke für deine Antwort. So ganz hab ich es wahrscheinlich noch nicht verstanden. Aber es ist mir danke deiner Erklärung zu mindest klarer geworden. 
Dennoch würde ich dir gerne eine konkrete Frage stellen:

 

Ich habe einen Samsung q7f ich glaube von 2017. Als Soundbar habe ich die 700 (nicht die soundtouch) per hdmi angeschlossen. 
Aktuell habe ich nur die Bar ohne Surround und Bass Module. 

Laut deinen Aussage würde ich sagen ich sollte bei beiden Einstellungen pcm wählen, da ich kein Surround System habe. 
Wenn ich mein System erweitere soll ich pcm vermeiden und auf bitstream und DD bzw DTS stellen?

 

cheers 

 

Ben_E
Moderator

Re: PCM; Bitstream; Dolby Digital; DTS Neo 2:5 - Was ist richtig?

Hallo @Seb-bo,

 

danke für Deine Rückmeldung.

 

Gerne helfe ich Dir noch weiter. Wenn Du Deine Soundbar ums Bassmodul oder um die Surround Speakers ergänzt, dann ja, Du solltest Bitstream bzw. Dolby Digital oder DTS ausprobieren und schauen, wie das Ergebnis ist.

 

Notfalls kannst Du immer auf PCM wieder umsteigen und schauen, wie die Tonqualität dann ist. Wenn Du etwas vom Bassmodul bzw. von den Surrounds hörst, dann kannst Du für meine Begriffe davon ausgehen, dass Du kein 2,0 (stereo), sondern ein 5,1 (Surround) Signal erhältst.

 

Beste Grüße

-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!