abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Birgit Schmid
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

May 30, 2019

Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Hallo! Jetzt versuche ich seit Stunden, meine Alexa mit der kleinen Soundlink revolve zu verbinden. Keine Chance! Mein iPhone hat funktioniert, das iPad lässt sich auch nicht verbinden. Es heißt, ich soll blootooth einschalten, kommt aber immer hier beim iPad: Verbindung fehlgeschlagen. Ich will die Box nur als Ausgangsbox in der Küche nutzen. Hab schon die Connect App  hier drauf, aber bei der Alexa App Geräte suchen kommt dann immer: kein Gerät gefunden. Dann hab ich mir diese bose Soundtouch App (als skill) runtergezogen, kommt trotzdem: kein Gerät gefunden. Lässt sich Bose Soundlink nicht mit Alexa koppeln? 

9 ANTWORTEN 9
Franky51
Experte/-in
  • 407
  • 1164
  • 55
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Birgit Schmid
Teilnehmer/in
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

May 30, 2019

Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Genau das hab ich tausendfach probiert. Alexa App sagt: kein Gerät gefunden. 

Franky51
Experte/-in
  • 407
  • 1164
  • 55
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Welches Ziel verfolgst du eigentlich mit der Verbindung ? Dass Alexa über die Soundlink den Sound ausgibt oder möchtest mit Alexa die Soundlink steuern ?

AlexanderW
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jun 28, 2020

Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Hallo.., hat die Kopplung funktioniert. Ich habe das gleiche Problem und würde gerne wissen, wie eine BT Kopplung zwischen Soundlink MIni und Alexa funktioniert.

 

VG Alexander 

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für Eure Posts und die gegenseitige Hilfe.

 

Wenn man ein "Amazon Echo"-Gerät und ein Bluetoothgerät von uns hat (egal ob SoundLink Mini I, SoundLink Mini II, SoundLink Revolve, usw.), so sollte man die beiden Geräte miteinander verbinden und den Bose Lautsprecher als Ausgabelautsprecher benutzen können.

 

Wichtig ist natürlich, dass die Bluetoothversionen miteinander kompatibel sind. Falls nicht, kann man eine Kabelverbindung benutzen.

 

Die Bose Skills in der Amazon Alexa App ("Bose" und "Bose (nicht für SoundTouch") benötigt man nicht. Für unsere SoundLink-Produkte sind diese Skills nicht gedacht.

 

Bei Problemen schlage ich vor, dass man sein Amazon Echo Gerät (gemäß Amazon-Anleitung) auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Auch sollte man in der Alexa App alle Lautsprecher aus der Liste entfernen. Danach kann man die Einrichtung von vorn vornehmen.

 

Ich schlage vor, dass man bei der Verbindung der zwei Lautsprecher der Amazon-Anleitung folgt. Ich habe in der Vergangenheit ein Amazon Echo Dot mit einem meiner SoundTouch 10 Lautsprecher problemlos verbunden.

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
AlexanderW
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jun 28, 2020

Re: Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Hallo Ben, zunächst besten Dank für die Antwort. Da ich bereits Alexa Spezialisten mit einbinden konnte, sind alle diese Vorschläge bereits vorgenommen worden. Leider ohne Erfolg. Dann haben die Kollegen auf Bose verwiesen, wie immer das Schnittstellenproblem!
Das Kuriose ist, dass Soundlink in den Alexa Einstellungen angezeigt wird. Lediglich die Übernahme bzw. Akzeptanz fehlt. 

VG Alexander

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Hallo @AlexanderW,

 

okay, danke für Deine Rückmeldung.

 

Dann schlage ich vor, dass wir auch den SoundLink Mini Lautsprecher auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Hast Du bitte die 1. oder die 2. Serie? Bei der 1. Serie gibt es 6 Tasten, bei der 2. Serie 5 Tasten.

 

Beste Grüße

 

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
AlexanderW
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Jun 28, 2020

Re: Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

Ich habe Serie 2, mit Werkseinstellungen hatte ich es schon probiert, vergebens , was kann man noch tun???

Ben_E
Moderator

Re: Betreff: Soundlink revolve mit Alexa koppeln

@AlexanderW

 

Hallo Alexander,

 

okay, danke. Dann habe ich noch einige Vorschläge.

 

   1. Bitte den SoundLink Mini II Lautsprecher in den sog. Auslieferungszustand setzen:

 

      a. Stromkabel an den Lautsprecher anschließen;
      b. 10 Sekunden lang die Multifunktionstaste (d.h. die Taste mit den 3 kleinen Kreisen) eingedrückt halten;
      c. Lautsprecher vom Stromnetz trennen, während Du die Multifunktionstaste weiterhin eingedrückt hältst;
      d. Danach von der Multifunktionstaste loslassen.

 

   Der Auslieferungszustand startet den Prozessor des Lautsprechers neu. Danach lädst Du das Gerät bitte 1 Stunde lang auf, sodass Du schauen kannst, ob das Problem gelöst wurde;
 

   2. Auch sollte man über den Bose Updater ein Update des Lautsprechers versuchen, siehe hier: http://btu.bose.com/

 

   3. Wenn das auch nichts bringt, dann möchte ich Dich bitten, statt über Bluetooth eine Verbindung zwischen dem SoundLink Mini II Lautsprecher und dem Amazon Echo Gerät per Kabel herzustellen. Funktioniert es dann mit der Einrichtung?

 

Ich freue mich auf Deine Antwort!

 

Beste Grüße

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!