abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Anscholz
Teilnehmer/in
  • 0
  • 3
  • 0
Registered since

Dec 8, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Ich habe mich noch gar nicht an den Support gewendet. Allerdings weiß ich auch nicht, was das bringen soll. Nach sechzehn Seiten Posts ist eigentlich klar das es vergebene Liebesmühe ist. Oder ist hier wer in der Comunity, der berichten kann das die Probleme nachhaltig beseitigt wurden?

Vallfar
Enthusiast/in
  • 8
  • 33
  • 3
Registered since

Dec 1, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

@Bibik und alle anderen

Anscheinend wurde der tatsächliche Lösungsansatz noch nicht niedergeschrieben oder ich habe ihn überlesen.

Diese Aussetzer kommen dadurch das im Fernseher wohl ein Audioformat verwendet wird das von der soundtouch 300 nicht unterstützt wird.
Das ist DTS Neo oder Dolby Digital Plus. In vielen Fernsehgeräten wird dieses Format auch als automatisch beschrieben.
Daher kommt es zu diesen Aussetzern weil die Anlage den Ton nicht richtig verarbeiten kann da sie diese Format einfach nicht kann.

Der Lösungsansatz dabei ist einfach das audio Format im Fernseher zu ändern.
Entweder auf DTS oder Dolby Digital (wer es unbedingt will auch PCM oder bitstream)
Wichtig ist zu beachten ob der Fernseher aber diese Formate kann.
Samsung und Sony haben bereits reagiert und für viele Geräte ein Update gebracht damit genau diese Formate wieder ausgewählt werden können.

Man muss dabei allerdings verstehen das der Fehler tatsächlich nicht bei der soundbar liegt denn diese ist einfach nur die ausführende Kraft und hat dabei aber eben auch eine gewisse Vorstellung wie das ganze aussehen soll.
Der Fernseher ist also wirklich das Gerät in dem die Änderung vorgenommen werden muss.
Mit großen Erfahrungswerten klappt es nach Änderung des Audioformats nämlich auch wieder.

Ob die soundbar irgendwann auch DTS Neo oder DD plus kann ist nicht klar da man zu diesen Formaten auch eher zweigeteilte meinungen findet was den HDMI Standart dieser Formate angeht.
Aber so wie es aussieht bisher braucht DTS neo oder DD plus wohl HDMI 2.2 was an der soundbar nicht verbaut ist. Also nicht einfach nachgerüstet werden kann.


Wie auch immer, gelöst werden kann das Problem der meisten hier indem einfach das Audioformat wie oben beschrieben im Fernseher geändert wird.

BG
Vallfar
RECeiver
Teilnehmer/in
  • 0
  • 16
  • 0
Registered since

Nov 8, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Ich habe jetzt etwas nicht verstanden. Samsung bringt für meinen Fernseher leider kein Update mehr raus. Wenn ich den Ton auf PCM Stereo lasse, habe ich keine Aussetzer. Erst wenn ich den Ton am Fernseher auf Mehrkanal (z. B. Dolby Digital) ändere kommen die. Dolby Digital Plus unterstützt mein Fernseher nicht und DTS ist auch ausgegraut. Aber den Ton auf PCM Stereo zu lassen ist für mich keine Lösung und vor den Firmware Updates von Bose hat es ja funktioniert, also wurde an den Standards geschraubt oder was weiß ich. Nervt jedenfalls.
MrGrimes
Mitwirkende/r
  • 1
  • 17
  • 0
Registered since

Nov 5, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Die Soundtouch 300 besitzt sehr wohl 2.2 sonst könnte man ja keine 4k Inhalte durchschleifen !
Vallfar
Enthusiast/in
  • 8
  • 33
  • 3
Registered since

Dec 1, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

@RECeiver Das ist ziemlich komisch.

Ist dein Fernseher sehr neu? Es gibt anscheinend noch mal eine Version von Bitstream die eine sehr viel höhere Auflösung hat, als die Anlage verarbeiten kann. Wenn du die Möglichkeit hast, das im Fernseher auszuwählen mit DolbyDigital und einer runter geschrauten Version von Bitstream (bzw. der Standartversion) sollte das auch bei dir wieder klappen.

 

Was die Sache mit dem HDMI Standart angeht, habe ich mich wohl etwas verlesen.

Wobei ich bisher auch noch keine eindeutigen Antworten gefunden was die weiteren Vorraussetzungen von DTS Neo und DD plus angeht. Fakt ist allerdings, das auch Bose ausgewiesen hat, dass es nicht unterstützt wird und dadurch dass auch die Infos fehlen was alles gegeben sein muss, das ein Gerät diese Formate verarbeiten kann ist es nicht möglich darüber zu spekulieren ob es noch kompatibel wird oder nicht mit der SoundTouch 300.

RECeiver
Teilnehmer/in
  • 0
  • 16
  • 0
Registered since

Nov 8, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Naja noch nicht ganz zwei Jahre ist der Fernseher alt. Es ist ein Samsung UE55JS8090. Und es ist auch egal was ich einstelle oder ob ich ihn per optisches Kabel oder HDMI anschließe. Ein Defekt in der Anlage schließe ich aus, da die Bose Anlage mit einem anderen Gerät keine Aussetzer hat. Da ist einfach seit einem der letzten Updates irgendwas inkompatibel geworden.
Aehnlich
Teilnehmer/in
  • 0
  • 21
  • 0
Registered since

Nov 1, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer


Ben_E schrieb:

Hallo zusammen,

 

ein Nachtrag - ich habe von unserem SoundTouch Team eine Ergänzung erhalten. Bzgl. der Tonaussetzer schlagen wir erstmal als Lösung vor, dass man anstelle eines HDMI Kabels ein optisches Kabel nimmt. Der Vorschlag kommt, da ARC bzw. CEC noch nicht vollkommen standardisiert wurde und daher als mögliche Ursache auch nicht auszuschließen ist.
 
Wenn die Tonaussetzer auch mit einem optischen Kabel vorhanden sind, dann nimmt unser SoundTouch Team weiterhin Aufträge per Telefon auf, um eine Lösung zu finden.

 

VG Ben

 

Also dazu nochmal also gab es diesee Ursache der nicht standadisierten Eingänge bei der vorherigen FW Version nicht? Weil ich und auch die anderen hatten nie Probleme. Wenn es da SW gibt mit der der nicht ganz standardisierten Eingänge genutzt werden können, sollte eine Firma auch machen, da es nicht standardisiert ist, Kundenzufriedenheit sollte ja in deren Sinne sein. So weit ich das weiß, man mag mich gern korregieren, kann optisches Kabel nicht den vollenumfang wie HDMI liefer, vondaher sollte ein Vorschlag nicht gemacht werden. Kauf ja auch kein Auto wenn der Hersteller sagt fahr aber nur im ersten Gang.

Sonst könnte ich auch einfach PCM einstellen.


 

Sifu
Teilnehmer/in
  • 0
  • 16
  • 0
Registered since

Oct 22, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Hallo an alle

Seit kleines Kind schon wahr ich von der Marke Bose total begeistert und Fan davon. Wollte immer mal eine Bose Anlage mit allen Komponenten dazu besitzen. Bose war für mich immer ein Zeichen von Qualität.

Diesem kleinen Jungen von früher habt ihr leider als Bose die Begeisterung genommen. Leider kann ich Bose nicht mehr weiterempfehlen.
Mir kommt es so vor das Bose es total kalt lässt die Fehler die wir als Kunden von euch haben.

Bin gespannt ob überhaupt das Problem gelöst wird und wie !!!!
Es ist leider schon lächerlich geworden ....

Leider kann ich Bose nicht mehr weiterempfehlen.

MFG

rico_egm
Mitwirkende/r
  • 4
  • 14
  • 0
Registered since

Oct 30, 2017

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Hallo zusammen,

ein Hinweis an die Leute die immer noch darüber schwadronieren mit irgendwelchen Einstellungen eine Lösung zu erreichen.

Wer das Problem hat, der kann, wie auch hier im Forum beschrieben, einstellen was er will (außer PCM), die Probleme bleiben.

Ich selbst habe seit knapp eineinhalb Monaten telefonischen Kontakt, Mailkontakt und schreibe hier im Forum.

Ich habe sogar telefonisch zusammen mit einem Techniker von Bose alle Möglichkeiten durch.

 

An alle die die sich noch nicht telefonisch bei Bose gemeldet haben, insbesondere die keinen Samsung Fernseher haben, bitte ich bei Bose anzurufen.

Ich hatte heute nochmal telefonischen Kontakt mit Bose. Nachdem wieder versucht wurde das Problem in Richtung Fernseher zu schieben, habe ich den guten Mann auf das Forum hingewiesen indem ja auch noch andere Hersteller betroffen sind. Offensichtlich sind aber zu wenig Fälle anderer Fernseher Hersteller bekannt, sodass der Fokus seitens Bose auf die Samsung Fernseher als Ursache liegt.

 

Und nochmal, meine Bose habe ich nun ein gutes Jahr und sie lief in dieser Konfiguration ohne Probleme.

Seit SW 16 habe ich diese Tonaussetzer!

 

Ich hoffe das sich bald was tut.

 

Gruß,

  rico_egm.

Dürk
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Dec 27, 2016

Re: Soundtouch 300 - kurze Tonaussetzer

Hallo,

ich habe ebenfalls die Kombination  Samsung UE55JS8090 und ST300 mit SW seit ca 1 Jahr. Bis zu dem besagten SW-Update funktionierte das System einwandfrei.

Wenn ich nun als Lösung den TV auf PCM stelle, verschlechtert sich der Klang und stellt sich für mich die Frage, warum ich 1600 € in ein Soudsystem investiert habe, wenn eins für 200 genauso gut ist. Ihr merkt, dass mich die aktuelle Situation ärgert.

Ein Porsche fährt auch schneller als 80 Km/h.

 Ich werde das optische Kabel ausprobieren. Ansonsten werde ich den Verkäufer kontaktieren und dann..... ev. Wandlung.

Gruß