abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
revvilo77
Kollaborateur/in
  • 13
  • 14
  • 0
Registered since

Feb 27, 2018

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo Ben,

Vielen Dank für die Antwort. Aber sorry, es kann nicht das Rätsels-Lösung dein, dass sich die Endkunden Behelfslösungen ausdenken (müssen) um das Problem zu umgehen .
Bei mir wurde jeweils die komplette Einheit getauscht , was keinerlei Erfolg zeigte.
Ich finde ganz einfach , dass Bose in der Pflicht ist, dem Problem auf den Grund zu gehen. Habe zwar „Nur“ das SoundTouch 300 System , bis auf das BassModul aber auch hierfür gibt es normal günstigere Produkte ohne diese Problematik.
Wenn ich das 650 Modell gekauft hätte, wäre dieses Postwendend wieder zurück gegangen .
Es wird vom Kundendienst lediglich vorgeschlagen mal den Versuch zu starten die Einheiten zu tauschen , dieses ist meiner Meinung nach ein fast hoffnungsloses Unterfangen, zeigen ja auch die Posts.

Ich hoffe hier wirklich auf Bose.

Ich für meinen Teil muss dann eben Umsteigen, da mich dieser Ton wirklich nervt.

Beste Grüße
MykelNeiD
Vordenker/in
  • 104
  • 458
  • 22
Registered since

Jun 7, 2017

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Meiner Meinung nach sollte man das Feedback mal in die Fertigung weitergeben damit dieser Mangel endlich mal behoben werden kann. Sollte ja nicht so schwer sein die Spulen so zu verbauen, dass dieser Fehler nicht mehr auftritt. Oder man ändert etwas am Design des Gehäuses wie z.b. eine höhere Materialstärke(Dicke), oder setzt Dämmstoffe ein, das sollte ja nicht viel Einfluss auf die Signalstärkedes Wifi-Signals haben.

Ben_E
Moderator

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo zusammen,

 

danke für Eure weiteren Beiträge zum Thema. Danke auch an MykelNeiD für Deine Vorschläge.

 

Da das Austauschen der Empfänger nicht jedermanns Problem gelöst hat, habe ich mich nochmal mit unserem SoundTouch Team in Verbindung gesetzt, um zu sehen, was wir als nächstes machen können. Unsererseits wurde zwar schon ein Ticket für unsere Technik angelegt, um das Problem weiter untersuchen zu lassen, allerdings nur mit dem Ergebnis, dass die Empfänger ausgetauscht werden sollen - was manchen Usern ja nicht weiterholfen hat.

 

Ich melde mich, sobald ich eine Rückmeldung habe.

 

Viele Grüße
-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
revvilo77
Kollaborateur/in
  • 13
  • 14
  • 0
Registered since

Feb 27, 2018

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Guten Morgen Ben,

vielen Dank für das kurze Update bzgl.
des Problems das viele Bose Kunden betrifft.
Ich denke wie schon mein Vorredner dass es technisch eigentlich kein großes Problem sein sollte hier Abhilfe zu schaffen , die Frage die nun offen ist, wie Prisant stuft Bose dieses ein und welche Timeline setzt sich Bose hier um dieses zu beheben .

Beste Grüße
Ben_E
Moderator

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo zusammen,

 

soeben hat mich ein Feedback vom SoundTouch Team erreicht.

 

Das Problem scheint auf jeden Fall in den Ländern, wo die gängige Spannung höher als 200 V ist, öfter vorzukommen. In diesem Sinne haben wir das Anliegen schon vor geraumer Zeit an unsere Technik weitergegeben, da auch bei unseren Tests mit der Lifestyle 650 dasselbe Problem aufgetreten ist. Die Technik untersucht das Problem weiter und schaut, was für Lösungen eingebaut werden können, um die Geräusche der Empfänger zu beseitigen oder mindestens zu reduzieren.

 

Unser SoundTouch Team hat mir auch mitgeteilt, dass das Problem schlimmer wird, wenn im Stromkreis elektrische Resonanz auftritt. Resonanz verursacht nämlich unerwünschte Schwingungen, die solche Geräusche zur Folge haben können.

 

Im Moment schlägt unser Team aber folgende zwei Möglichkeiten vor:

 

a. den Weg des Austauschs. Allerdings verstehe ich, dass einige Kunden dies schon versucht und keine Verbesserung bemerkt haben. Auch ist es leider so, dass wir zzt. keine Austauschempfänger mehr verfügbar haben.

 

b. auch kann eine "direkte Sichtverbindung" das Problem verschlimmern. Ich habe um weitere Informationen zu dieser direkten Sichtverbindung gebeten (d.h. ob es ganz konkret um die Sichtverbindung zwischen den Empfängern und der Lifestyle Anlage geht) und ich melde mich, sobald ich eine weitere Rückmeldung habe. Dann kann man versuchen, die Empfänger anders zu positionieren und schauen, ob das Problem dadurch geringer wird.

 

Viele Grüße erstmal
-    Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Ben_E
Moderator

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo nochmal zusammen,

 

soeben hat mich ein weiteres Feedback vom SoundTouch Team erreicht.

 

Mit der "direkten Sichtverbindung" ist eigentlich gemeint, dass man die Empfänger (falls möglich) hinter ein größeres Objekt (z.B. das eigene Sofa) stellen und auf eine weiche Oberfläche, wie z.B. einen Teppich legen soll, damit man die Geräusche weniger wahrnimmt. Der Vorschlag kommt z.T., da höhere Tonfrequenzen (in diesem Fall ja die Geräusche der Empfänger) linear übertragen werden und - im Gegensatz zu den tieferen Bassfrequenzen - nicht dazu fähig sind, dickes Material durchzuqueren.

 

Ich hoffe, dass der Vorschlag hilfreich und für Euch praktikabel ist.

 

Viele Grüße
- Ben

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
revvilo77
Kollaborateur/in
  • 13
  • 14
  • 0
Registered since

Feb 27, 2018

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo Ben,
zunächst einmal vielen Dank für die Rückmeldung.
Möchte mal kurz anmerken, dass da die Empfänger eh recht groß sind diese bei mir und vermutlich bei den meisten Nutzern eh versteckt sind. In meinem Falle hinter der Couch.
( sonst wäre auch die Bezeichnung Invisible unglücklich gewählt)
Meine Empfänger habe ich zusätzlich mit Filzgleitern / doppelt versehen um auch hier Schwingungen und sonstiges zu vermeiden, leider ohne Erfolg.

Kann man bzw. anders gefragt , darf man die komplette Empfänger -Einheit mit Schallisolierendem Material umwickeln oder verliert die Einheit dann ihre Funktion.

Weiterhin wäre schön zu erfahren , sollte Bose eine Lösung parat haben, wie wird dieses dann den Nutzern mitgeteilt, sprechen wir hier von Kostenübernahme seitens Bose oder haben eben nur die Glück die ihr System dann eben ohne diesen Fehler / Defekt kaufen?

Vielen Dank für die Rückmeldung
xFurkan61
Enthusiast/in
  • 6
  • 61
  • 1
Registered since

Nov 19, 2017

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Meine Virtually Invisible 300 Lautsprecher sind aktuell auch reklamiert und werden mir komplett ausgetauscht, da Bose aktuell keine Austauschnetzteile hat.

Jetzt wäre nur interessant, ob die Besitzer solcher Lautsprecher auch informiert werden wenn es eine Lösung gibt. Evtl. wird es ja eine Rückrufaktion geben nehme ich an.
Wenn es in Zukunft neue und fehlerfreie Netzteile geben sollte, sollte auch jeder Besitzer ein anspruch haben denke ich.
Ben_E
Moderator

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo zusammen,

 

danke für Eure Rückmeldungen. Eure Gefühle zum Thema kann ich auf jeden Fall nachvollziehen.

 

revvilo77 - ich bin zwar kein Elektriker, gerne kannst Du aber Deinen Vorschlag ausführen und uns mitteilen, ob die Verwendung von schallisolierendem Material eine Verbesserung mit sich bringt. Nur müsste man natürlich darauf achten, dass durch die Verwendung solcher Materialien keine Brand- bzw. Überhitzungsgefahr (o.ä.) entsteht.

 

Eure Feedbacks bzgl. zukünftiger Entwicklungen werde ich nochmal an unsere Produktentwicklung weiterleiten, sodass an die Meinungen der betroffenen Kunden erinnert wird. Allerdings müssen wir natürlich schauen, wie sich die Lage noch entwickelt, da ich zzt. keine Informationen vorliegen habe, wie genau das Thema weiter gehandhabt wird.

 

In diesem Sinne bedanke ich mich bei Euch für Eure Geduld.

 

Viele Grüße
-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg. Nicht vergessen: wir haben unsere Community-Ränge und -Belohnungen erneuert und verbessert. Schau sie Dir mal an!
Gubfan
Mitwirkende/r
  • 2
  • 3
  • 0
Registered since

Jan 18, 2018

Re: Virtually Invisible 300 Lautsprecher

Hallo Ben

Ich habe mit einem Austausch extra abgewartet, bis eine professionelle Lösung seitens Bose bereitsteht.
Verliere aber nach nun 3Monaten dauersurren die Geduld (ist gleich wie bei der angegebenen mp3 datei eines anderen Leidensgenossen...)!

Wann geht endlich was???
Werden wir informiert wenn es soweit ist?