Martin1609
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Oct 14, 2015

Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Wann passt Bose die Verlinkung mit dem Soundtouch Musikserver und Apple Music Mediathek auf iMac höher Catalina an? Die beschrieben Lösungsansätze funktionieren nicht und Airplay kann nicht alle Geräte synchronisieren!!! Das Problem müssten doch hunderte User haben, nur keiner klopft hier an!!!! Bose waren die ersten die eine gescheite Verlinkung zu iTunes hatten, das war für mich auch eine Kaufentscheidung für das Produkt, der aktuelle Zustand ist für mich eher eine Verkaufsentscheidung!!! Sonos bekommt das auch hin!!!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Crusher
Enthusiast/in
  • 16
  • 28
  • 7
Registered since

Feb 28, 2019

Betreff: Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Martin1609

Hallo Martin1609,

 

das Thema wurde hier im Forum schon diskutiert.

 

Mit MacOS Catalina hat Apple die Software (App) iTunes durch die App Music ersetzt.

 

iTunes erlaubt in den Einstellungen die Möglichkeit, dass andere Programme Zugriff erhalten.

Die Einstellung/den Haken kann man bei iTunes setzen und heißt "XML-Datei der iTunes-Mediathek mit anderen Programmen teilen".

 

Genau diese Funktion nutzt(e) Bose und andere Hersteller und genau diese Funktion gibt es ab  MacOS Catalina in der App Music nicht mehr. Heißt, Apple stellt diese Schnittstelle nicht mehr zur Verfügung und dies, meines Wissens auch ersatzlos.

 

Wie soll Bose also ohne Schnittstelle auf die Apple App zugreifen?

Daher bin ich vorerst auch auf den Vorgänger MacOS Versionen geblieben.

 

Persönlich finde ich es schade das Apple diesen Weg gegangen ist und sehe hier nicht Bose

als "Haupttäter", sondern Apple "in der Pflicht" wieder eine Schnittstelle für Drittanbieter zu schaffen.

 

Sollten allerdings andere Hersteller auf die Apple Mac App Music (Datenbank) zugreifen, dann sollte auch Bose diese Möglichkeit programmieren können.

 

Habe allerdings keine Erfahrung mit anderen Herstellern die hier auf die  Music-Daten zugreifen.

 

Gruß Crusher

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Franky51
Experte/-in
  • 395
  • 1118
  • 51
Registered since

Sep 13, 2017

Betreff: Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Das Problem liegt nicht allein an Bose. Hier muss auch Apple wollen.

Bose und Apple sind nicht gerade beste Freunde. Hier gehts um sehr harte, wirtschaftliche Interessen.

Martin1609
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Oct 14, 2015

Betreff: Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Ja schon klar. Es geht nicht um den Streaming Dienst Appel Musik. Es geht um die auf Festplatte gekauften oder per CD aufgespielten Musiktitel auf einem iMac mit Catalina oder neuer. Die Dateiformate haben sich nicht geändert nur der Ablageort und die Ordnerstruktur. iTunes gibt es nicht mehr ab Catalina bzw. BigSur. Aus meiner laienhaften Sicht ist da eine Softwareanpassung von Bose bzgl. ihrem Soundtouch Musikserver Software ausreichend. Die App ist für iMac nur zum Bedienen der Geräte überflüssig dazu reichen mobile Endgeräte.

Crusher
Enthusiast/in
  • 16
  • 28
  • 7
Registered since

Feb 28, 2019

Betreff: Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Antwort vom Themenersteller akzeptiert gewählt von Martin1609

Hallo Martin1609,

 

das Thema wurde hier im Forum schon diskutiert.

 

Mit MacOS Catalina hat Apple die Software (App) iTunes durch die App Music ersetzt.

 

iTunes erlaubt in den Einstellungen die Möglichkeit, dass andere Programme Zugriff erhalten.

Die Einstellung/den Haken kann man bei iTunes setzen und heißt "XML-Datei der iTunes-Mediathek mit anderen Programmen teilen".

 

Genau diese Funktion nutzt(e) Bose und andere Hersteller und genau diese Funktion gibt es ab  MacOS Catalina in der App Music nicht mehr. Heißt, Apple stellt diese Schnittstelle nicht mehr zur Verfügung und dies, meines Wissens auch ersatzlos.

 

Wie soll Bose also ohne Schnittstelle auf die Apple App zugreifen?

Daher bin ich vorerst auch auf den Vorgänger MacOS Versionen geblieben.

 

Persönlich finde ich es schade das Apple diesen Weg gegangen ist und sehe hier nicht Bose

als "Haupttäter", sondern Apple "in der Pflicht" wieder eine Schnittstelle für Drittanbieter zu schaffen.

 

Sollten allerdings andere Hersteller auf die Apple Mac App Music (Datenbank) zugreifen, dann sollte auch Bose diese Möglichkeit programmieren können.

 

Habe allerdings keine Erfahrung mit anderen Herstellern die hier auf die  Music-Daten zugreifen.

 

Gruß Crusher

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Martin1609
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

Oct 14, 2015

Betreff: Verlinkung Soundtouch Musikserver mit Apple Music Mediathek auf iMac (Höher Catalina)

Ok, habe verstanden. Dann werde ich bei Apple mal Rapatz machen. Wenn sich keiner beschwert, ändert sich auch nichts.