Ashley House
Teilnehmer/in
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Feb 18, 2021

Bose Portable Smart Speaker Software Probleme

Bose Portable Smart Speaker Software Probleme

 

Der Bose Portable Smart Speaker ist einfach zu installieren, OK soweit.

 

Allerdings erkennt Bluetooth Treiber in Windows10 das BOSE Mikrofon NICHT! Daher ist es für Aufnahmen wie Skype, Teams, etc. nicht brauchbar. Nur der Lautsprecher wird erkannt.

 

Eine gleichzeitige WLAN und Bluetooth Verbindung gibt es auch NICHT!

 

Bluetooth Verbindung zum Smartphone ist möglich, aber man kann KEIN Telefongespräch annehmen. Ergo, man kann damit NICHT telefonieren!

 

Bei anderen Bose Geräten kann man bis zu 8 Telefone gleichzeitig nutzen aber bei diesem Speaker KEINES! Das ist für mich unverständlich, da Bose Entwickler offensichtlich hier nicht zu Ende gedacht haben.

 

Bose wirbt mit Alexa und Google Assistant Funktion, aber man kann diese nicht gleichzeitig nutzen. Wenn man von Alexa zu Google Assistant wechseln will, muss man in den Einstellungen in der Bose Music App die Anmeldeprozedur zu Google oder zu Alexa wieder komplett durchführen. Zum Umschalten vom Alexa <-> Google Assistant hätte man einfach mit der Sprachsteuerung „Hey Google“ oder „Alexa“ denn jeweiligen Dienst automatisch wechseln können, aber an das haben die Programmierer auch nicht gedacht.

 

Das Produkt ist unausgereift.

 

1 ANTWORT 1
Alex_S
Moderator

Re: Bose Portable Smart Speaker Software Probleme

Hallo @Ashley House,

 

 

vielen dank für deinen ersten Beitrag in der Community!

 

Leider kannst du das Mikrofon tatsächlich nicht für Skype Meetings oder ähnliches verwenden, da der Lautsprecher das entsprechende Bluetooth Profil nicht besitzt.

 

Der Portable Home Speaker ist jedoch in der Lage die letzten 8 verwendeten Geräte zu speichern (Bluetooth).

 

 

Liebe Grüße