Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Oct 21, 2020

Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Um meine soundlink mini abzulösen habe ich gebraucht eine soundlink revolve+ erworben.

Mich stört das gemäss Internet-Recherche und Forums-Einträgen offenbar bekannte Hintergrundrauschen, das den Genuss klassischer Musik bei leiser Lautstärke verunmöglicht.

Ich habe das mit verschiedenen Sendegeräte-Paarungen und auch mit dem aux-Anschluss ausprobiert, an verschiedenen Standorten des Lautsprechers bei verschiedenen Ladezuständen im Akku- und Netzbetrieb und mit verschiedenen Musikstücken. Zum Schluss habe ich mich an einer NEUEN revolve+ im Laden davon überzeugt, dass das Problem nichts mit dem Alter / gebrauchten Zustand zu tun hat sondern offensichtlich systematisch besteht! Dies sowohl während aber sogar jeweils auch etwas vor Anspielen und etwas nach Stoppen eines Musikstücks.

Weil das eben erst nach dem Kauf in heimischer Umgebung für den vermutlich nicht 08/15-Anwendungsfall von Wiedergabe klassischer Musik bei kleiner Lautstärke auffällt könnte man von einem versteckten Mangel sprechen. Dass ein so mangelhaftes Produkt eines Anbieters, der sich akustische Qualität auf die Fahnen schreibt und bezahlen lässt, überhaupt in den Vertrieb gelangt finde ich haarsträubend und fühle mich als Kunde vor den Kopf gestossen.

Was ich nicht möchte, ist dass seitens Moderation in diesem Beitrag die bereits in anderen Beiträgen nachzulesenden nachweislich nicht weiterhelfenden Lösungsvorschläge im obigen Stil wiederholt werden. Das Problem besteht in allen Varianten. Punkt. Nicht nur an meinem revolve+, sondern an dem von vielen Benutzern. Punkt. Und gemäss meiner Einzelbeobachtung auch an Neuware. Punkt.

Was ich möchte ist eine Bestätigung, dass ein systematisches Problem besteht und weiter ob, wie und bis wann Bose gedenkt den systematischen Mangel zu beheben.

(Nachtrag: Erstaunlich - oder auch systematisch? - dass es zum labelling des Beitrags keine Kategorie Akustik, noise, Rauschen oder Tonqualität gibt)

 

 

7 ANTWORTEN 7
Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Oct 21, 2020

Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

update:

nach Adressierung des Themas im Bose Service chat und Einsendung zur Reklamation / Reparatur bekam ich das Gerät mit dem lapidare Kommentar, dass das Problem nicht reproduziert werden konnte, zurückgeschickt.

Natürlich besteht das Problem weiterhin unverändert.

Daher habe ich erneut reklamiert.

 

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo @maze21,

 

 

vielen Dank für deinen Beitrag!

 

Leider ist es normal, dass du bei leisen Tönen ein Rauschen uz hören ist.

 

Dieses Rauschen, auch White Noise genannt, schützt deinen Lautsprecher vor einem plötzlichen Abbruch der Wiedergabe und auch eines Ausschaltens.

 

Stelle jedoch trotzdem sicher, dass der Revolve auf dem neuesten Firmwarestand ist.

 

 

Liebe Grüße

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Oct 21, 2020

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo Alex,

Danke für die Antwort.

Firmwarestatus hatte ich bereits geprüft.

Bearbeitet Bose diesen Mangel?

Wann wir es eine substanzielle Lösung geben?

Gruss

Matthias

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo @maze21,

 

 

Momentan wüsste ich von keinem Update.

 

Wenn du möchtest kann ich dein Feedback gern weiterleiten.

 

Hierzu musst du mir eine private Nachricht über diesen Link zukommen lassen:

 

https://community.bose.com/t5/notes/privatenotespage/tab/compose/note-to-user-id/47613

 

Bitte nenne mit dort auch folgende Daten:

 

- vollständiger Name

- Adresse

- E-Mail-Adresse

- Telefonnummer

- Seriennummer

- Newsletter: ja oder nein

 

 

Liebe Grüße

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Oct 21, 2020

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo @Alex_S ,

die gewüschten Angaben schicke ich Dir in einer privaten Nachricht.

Was mich aber nachdenklich stimmt:

Ist erstens, dass Bose zum Lautsprecherschutz offenbar bereit ist Abstriche bei der Audioqualität (als "grossartig" und "Spitzenklang" beworben) in Kauf zu nehmen. Das kenne ich von keinem anderen Mitbewerberprodukt, das den Schutz entweder nicht braucht oder ihn technisch ohne Klangeinbussen anders löst.

Und zweitens, dass so wie ich Dich verstehe Bose sich dem Mangel trotz einigem Kundenfeedback (kurze deutsch- und englischsprachige Recherche zeigt, dass ich bei Weitem weder der Erste noch der Einzige bin, der über als deutlich störend empfundenes Hintergrundrauschen bei leiser Lautstärke berichtet) intern noch nicht angenommen hat.

Insofern wäre ich Dir dankbar, wenn Du dieses Thema intern bei Bose lösungsorientiert weitertreibst und hier zeitnah berichtest was bis wann unternommen wird um den Mangel auszuräumen oder zu lindern.

Gruss und Danke

 

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo @maze21,

 

 

ich habe alles weitergeleitet, kann dir jedoch nicht versprechen, dass es ein Update hierzu geben wird, da diese Eigenschaft ja zum Schutz des Lautsprechers dient.

 

Es tut mir leid, dass du enttäuscht bist.

 

Ich kann dir hier jedoch nicht mehr als das anbieten.

 

Tut mir leid.

 

 

Liebe Grüße

Highlighted
Teilnehmer/in
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Oct 21, 2020

Re: Betreff: Bose Revolve+ Hintergrund-Rauschen

Hallo @Alex_S ,

Danke soweit.

Bitte berichte hier, wenn Du feedback von der Stelle bekommst, an die Du die Mängelbeschreibung weitergeleitet hast.

Ich bin sicher, dass sich im Rahmen eines firmware-update eine gleichwertige Schutzfunktion mit deutlich geringerer Beeinträchtigung der Audio-Qualität umsetzen liesse.

 

Gruss

Matthias