Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo zusammen,

 

danke für Eure weiteren Posts zu diesem Thema.

 

Bitte beachten, dass es nicht im Interesse der Moderatoren liegt, Posts zu zensieren, die eine kritische Äußerung enthalten. Vielmehr werden Posts bearbeitet bzw. entfernt, die gegen die Richtlinien bzw. Nutzungsbedingungen der Bose Community verstoßen. Diese kann man jederzeit hier aufrufen:

 

https://community.bose.com/t5/Erste-Schritte/Willkommen-in-der-Bose-Community/m-p/65576#M1

https://www.bose.de/de_de/legal/terms_of_use.html

 

Wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich sind. Im Moment liegen uns hier in der Community keine Neuigkeiten vor, was das Thema der SoundLink Revolve [Plus] und der manuellen Abschaltung der automatischen Einschaltung über Bluetooth angeht. Sollte das sich ändern, so werden wir natürlich eine entsprechende Ankündigung in der Community schreiben.

 

Weitere Fragen über die SoundLink Revolve [Plus] beantworten wir gerne.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

ansgar
Vernehmlich und verfechtend!
  • 4
  • 8
  • 0
Registered since

May 4, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Lieber Ben-E und andere Moderatoren,

 

das ist wirklich zu billig. Ich bitte um eine kurze und konkrete Begründung am jeweiligen Posting, welche Passagen der hier im Thread ohne Kennzeichnung von Euch entfernten Abschnitte aus Eurer Sicht und aus welchem Grund "respektlos" seien.

 

Einfach auf die Nutzungsregeln zu verweisen ohne konkreten Verweis und ohne Kennzeichnung auch für nachfolgende Leser ... glaubt ihr wirklich, dass das so läuft? Tut mir leid, aber genau von daher wird ein ganz anderer Eindruck erweckt, nämlich, dass Kritik nicht erwünscht ist bzw. Aussagen, die dem Image eben schaden könnten. Da hilft auch kein vermeintlich klarstellendes Posting wie eben.

 

Im Übrigen zum Thema "respektlos": So empfinde ich eher den Umgang der Fa. Bose gegenüber seinen Kunden. Schließlich sind die Produkte nicht im Niedrigpreissegment, wäre da nicht ein professioneller Support und ein Eingehen auf die Kritiken der Benutzer angebracht? Bei anderen Firmen/Marken funktioniert es doch auch.

 

So etwas wie hier habe ich tatsächlich noch nicht erlebt, und es bleibt nur zu hoffen, dass es genügend Leser mitbekommen und sich ein eigenes Bild darauf machen.

 

Nichts für ungut,

Ansgar

mistral
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 17
  • 0
Registered since

Jul 4, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Lieber Moderatoren

Ich kann mich da den Worten von Ansgar nur anschliessen.
Ein Anmerkung das zensiert wurde und gegen welchen Punkt konkrete verstossen wurde ist aus meiner Sicht das Minimum.

Gruss Mistral
HermannS
Lautstark und leistungsbereit!
  • 93
  • 83
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Liebe Moderatoren!

 

Bevor das ganze hier noch weiter abdriftet, darf ich nochmal auf den Ursprung dieser ganzen Diskussion kommen: Dem Fehler in der Firmware, der uns seit Februar 2018 plagt.

 

Der Thread würde genau eine Antwort von Euch erfordern, und die sollte so aussehen: "Danke für die Meldung des Fehlers, wir konnten diesen nachvollziehen und bemühen uns um schnellstmögliche Behebung durch das Firmwareteam." Und wenig später: "Nach Rücksprache haben wir erfahren, dass es sich tatsächlich um einen Fehler in der Firmware 1.3.3 handelt. Eine fehlerbereinigte Version wird in Kürze zur Verfügung gestellt. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung und danken allen, die konstruktiv an der Klärung begetragen haben." - So wäre das PERFEKT!

 

Die Realität sah aber ganz anders aus und das möchte ich nicht nochmal im Detail niederlegen. Nur soviel: Dass hier eine geballte Ladung Wut auf BOSE und Euch, liebe Moderatoren Ben_E und Rach_A, niedergeht, habt ihr - eure Vorgesetzten oder wer auch immer in dem Team (auch beim Engineering) sitzt - zu verantworten!

 

Den Schaden, den BOSE durch dieses Hinhalten, Ausschweigen und vor allem Zensieren von ungeliebten Äußerungen davontragen muss, habt IHR völlig unnötig provoziert. Selten habe ich so einen Shirtstorm erlebt und das wegen einem so lächerlichem Fehler. Echt albern!

 

Nehmt uns Kunden ernst und behebt das Problem! Haltet uns nicht für dumm!

 

HermannS

 

PS: Sehe gerade, dass dies die 100. Antwort in diesem Thread ist! Ein trauriges Jubiläum!

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo zusammen,

 

danke für Eure weiteren Posts.

 

Zum Thema Zensierung möchte ich nochmal betonen, dass wir als Moderatoren nur die Posts in der Community bearbeiten oder entfernen, die gegen die Richtlinien und Nutzungsbedingungen der Bose Community verstoßen. Die Links zu diesen habe ich in meinem letzten Post angegeben. Ferner wird nach der Bearbeitung bzw. Entfernung eines Posts eine Privatnachricht an den jeweiligen Benutzer geschickt, damit man sehen kann, gegen welche Bestimmung verstoßen wurde. Eine überarbeitete Version des jeweiligen Posts kann der Benutzer jederzeit schreiben.

 

Nun zum eigentlichen Thema (die automatische Neueinschaltung) - wir haben hier in der Community das getan, was in unserer Macht liegt. Wir haben Euer Feedback an unsere Entwickler weitergegeben, damit eine Umprogrammierung der Firmware für die Zukunft berücksichtigt wird. Allerdings können wir unsere Entwickler nicht dazu zwingen, eine Firmwareversion zur Verfügung zu stellen, die die automatische Neueinschaltung nicht mehr auslöst. Wir erhalten ja viele Verbesserungsvorschläge zu vielen Bose Produkten und müssen - z.T. je nach Anzahl der jeweiligen Beschwerden, z.T. je nach Boses eigenen Plänen - dementsprechend Prioritäten setzen.

 

Wir bitten dahingehend um Euer Verständnis. Weitere Fragen über die SoundLink Revolve [Plus] beantworten wir gerne.

 

Danke und Grüße

-    Ben - Bose Support

Waxl
Vernehmlich und verfechtend!
  • 0
  • 6
  • 0
Registered since

Jul 3, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Danke für die Antwort Rach_A!

 

Ich möchte aber Bluetooth nicht immer ausschalten müssen um die Verbindung zu trennen. Es hängen ja auch andere Geräte an meiner Bluetooth Verbindung. Dann vergesse ich wieder einzuschalten, bekomme einen Anruf im Auto und habe erst das Gefummel.

Nach wie vor würde ich die App gerne verwenden, nicht aber die neue Software.

 

Noch etwas ist uns auf dem Boot aufgefallen. Wir mussten des Öfteren in den iPhones den Lautsprecher komplett aus der Bluetoothverbindungsliste löschen und neu verbinden, da er Probleme mit einer Verbindung hatte. Auch wenn beim vorher verwendeten Gerät Bluetooth deaktiviert war. Ist schon umständlich, da er sich ja 8 Geräte merken sollte, 2 sucht und sich von einem bespielen lässt. Mehr als 4 Geräte haben wir aber mit dem Soundlink bisher noch gar nicht verbunden.....

 

Ach ja, und ich bin immer noch exakt derselben Meinung wie Hermann_S!

 

LG Waxl

 

 

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Waxl,

 

danke für Deine Rückmeldung.

 

Gelegentlich kann es vorkommen, dass zwischen zwei bluetoothfähigen Geräten die vorherige Verbindung "korrumpiert" (also beschädigt) wird. In solchen Fällen ist in der Tat eine neue Verbindung erforderlich, die manchmal durch das Löschen der Bluetoothliste an beiden Geräten schneller zustande kommt.

 

Denkbar ist auch, dass die Bluetoothverbindung durch Interferenz betroffen wird, d.h. durch Wände, Metall, Türen oder andere Bluetoothgeräte in der Nähe. Je näher man an der Revolve [Plus] steht, umso wahrscheinlicher ist es also, dass die Verbindung ohne Probleme zustande kommt.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind.

 

Viele Grüße

-    Ben

mistral
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 17
  • 0
Registered since

Jul 4, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Bump

Highlighted
Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo mistral,

 

danke für den Bump. Leider liegen uns zum Thema BLE (Bluetooth Low Energy) und die SoundLink Revolve [Plus] noch keine Neuigkeiten von den Entwicklern vor.

 

Das tut mir leid.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Soundkenner,

 

danke für Deinen Post und die Informationen. Es tut mir leid zu erfahren, dass in Deinem Fall das Problem auch bei der Softwareversion 1.1.8 vorkommt.

 

Ich befürchte, dass wir zzt. nur zwei Optionen haben. Wir können es mit einer Reparatur Deiner Revolve versuchen, um zu sehen, ob der Lautsprecher an sich defekt ist. Oder wir müssen nach wie vor auf die nächste Firmwareversion warten, um zu schauen, ob der Wunsch, die automatische Einschaltung optional zu machen, eingeführt wird.

 

Es tut mir leid, dass wir zzt. keine andere Lösung parat haben.

 

Beste Grüße

-    Ben