HermannS
Lautstark und leistungsbereit!
  • 93
  • 83
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo!

 

Das Verhalten ist nicht neu und auch kein Defekt! Es handelt sich hier schlicht um die Funktion, das Gerät einschalten zu können. Meine Vermutung ist, dass dies beim Design bereits so festgelegt wurde und auch in allen Firmwareversionen so implementiert war.

 

Dass sich das SoundLink-Gerät seit (Revolve-)Version 1.3.3 automatisch einschaltet ist einfach ein Bug, da die Empfindlichkeit für das Einschalten ("Bluetooth Low Energy Modul schaltet das Hauptmodul ein") geändert wurde. Dass wir nach über einem halben Jahr immer noch davon zehren müssen ist echt eine unglaubliche Frechheit.

 

Das Leeren der Bluetooth-Liste führt nur dazu, dass die Möglichkeit das Gerät "remote" einzuschalten wegfällt. Das BLE-Modul selbst ist im Super-Sparmodus weiterhin aktiv. Ein Total-Aus gibt es nicht!

 

HermannS

Anonymous
Nicht anwendbar

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo HermannS,

 

die Vermutung,dass es sich um ein Defekt handele, kommt ja auch nicht von mir. Ich denke, dass es sich um einen "Designfehler" der Leiterplatte dieser Box handelt. Anscheinend denkt Bose, dass die hier hingehaltenen Kunden nicht wissen, was A U S bedeutet. Natürlich kann man eine Schaltung so entwickeln, dass ein bestimmter Chip oder eine Chipgruppe (NFC und Bluetooth) immer mit Strom versorgt werden. Das ist soweit ok, aber man M U S S dem Nutzer ausdrücklich erklären, dass diese Box eine solche Funktion besitzt dadurch auch im AUS Zustand Akkuleistung verbraucht, und nicht wie hier geschehen, zu einem Downgrade raten, um dann zu hoffen der Endkunde wäre zufrieden. Das Ende vom Lied wird sein, wenn meine SLR sich in die ewigen Jagdgründe begibt, werde ich Bose den Rücken zukehren! Es gibt noch andere Hersteller, ob nun mit großem T oder J vorneweg. Bose ist für mich Geschichte, sobald die Box im umweltgerechten Hardwarehimmel ist. Euch allen noch viel Freude mit den stets freundlichen Moderatoren hier.  Freundliche Grüße vom tieftraurigen Sounkenner.

lecter84
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Sep 8, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo alle zusammen (Support: Bitte mitlesen!!),

 

habe seit ca. 3 Stunden ebenfalls einen SoundLink Revolve plus.

Vom Klang bin ich sehr angetan !!!

 

Nun zu der Problematik mit dem Standby, dass sich nicht deaktivieren lässt:

 

Bitte aufmerksam lesen auch der Support bitte:

Ich bin auf Firmware 1.5, mein Hostgerät ein iPhone 8.

Bei mir klappt Folgendes, um den Bose ABZUSCHALTEN:

 

Ca. 5 Sekunden lang die Multifunktionstaste gedrückt halten.

Dann blinken kurz alle Lichter und dann ist Funkstille.

 

Das iPhone kann dann auch nicht mehr mit dem Bose verbinden aus dem iOS Bluetooth Menü heraus.

Die Bose Connect app sieht den Bose Lautsprechner auch nicht mehr.

 

Wieder anschalten: Ca. 1 Sekunden am Bose den Powerbutton gedrückt halten (kurzer Druck hat bei mir nicht gereicht meine ich).

Dann läuft wieder alles wie gehabt. Erneutes Pairing mit iPhone war nicht notwendig.

 

Muss noch testen, ob sich dieser "OFF" Modus positiv auf den Battery drain auswirkt, dann wärs eigentlich EIGENTLICH ok für mich.

Wenn das jedoch wirklich die Lösung ist, ist sie nicht ausreichend dokumentiert seitens Bose!

 

Bitte testet das mal bei euren Geräten, hoffentlich habe ich die Problemstellung nicht missverstanden oder erzähle hier etwas was sowieso bereits bekannt war.

 

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen!

 

Gruß

 

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Lecter84,

 

vielen Dank für die Informationen und auch für deine Mühe.

 

Wir werden dies natürlich selbst ausprobieren und euch von dem Ergebnis berichten.

 

LG

- Rach - Bose Support

mistral
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 17
  • 0
Registered since

Jul 4, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Bump

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo zusammen,

lecter84 - vielen Dank fürs Posten der Lösung, die Du gefunden hast!

 

Heute hatte ich Zeit, die Schritte auszuführen. Benutzt habe ich ein HTC One M8 (Android 6.0) und einer SoundLink Revolve, ebenfalls  mit Firmwareversion 1.5.0.

 

Ich habe das HTC One mit der Revolve gekoppelt und etwas Musik abgespielt.

 

Danach habe ich die Multifunktionstaste so lange eingedrückt gehalten, dass die LEDs 3-4 Sekunden lang geblinkt haben (d.h. einen Reset durchgeführt). Beim Loslassen der Multifunktionstaste hat sich das Handy dann getrennt und der Lautsprecher ausgeschaltet.

 

Der Lautsprecher hat sich danach nicht von alleine wiedereingeschaltet. Als ich Bluetooth aus- und wiedereingeschaltet habe, hat sich immer noch nichts getan.

 

Danach die Power-Taste 1 Sekunde eingedrückt zu halten, hat auch nichts bewirkt. Als ich dann aber ganz normal auf die Power-Taste gedrückt habe, um den Lautsprecher wieder einzuschalten, ist der Lautsprecher angegangen und hat sich sofort wieder mit dem HTC One verbunden.


Ich hoffe, dass diese Informationen für einige Benutzer interessant sind! Eine weitere Lösung gibt es im Moment leider nicht bzw. es haben mich unsererseits keine Neuigkeiten erreicht.

 

Danke und Grüße

-    Ben

Simsem
Still und startend!
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Oct 15, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Das ist sehr bedauerlich!

Zumal es hier nicht um ein zusätzliches Feature geht, was die Nutzer wollen sondern darum, ein Feature wieder abzuschaffen, weil die Nutzer es explizit nicht wollen! Und Bose sollte davon ausgehen, das es sich um viele Nutzer handelt. Wir haben es hier immerhin mit 12 Seiten Post zu tun.

Ich will grundsätzlich die Hoheit darüber haben, wann ein Gerät a

n ist oder aus, wann welche Daten übertragen werden und welcher Emission ich mich aussetze. Diese Hoheit habe ich bei der Revolver nicht und ich werde auch nicht darauf hingewiesen. Hätte ich dies vorher gewusst hätte ich das Gerät nicht gekauft. Für eine .Rückgabe ist es leider zu spät. Eine rechtliche Klärung, ob ein Gerät, das nicht abzuschalten ist als solches gekennzeichnet sein muss ist übersteigt meine Möglichkeiten. Allerdings werde ich das Gerät nicht mehr empfehlen und allen Bekannten vom Kauf abraten.

Highlighted
HermannS
Lautstark und leistungsbereit!
  • 93
  • 83
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo!

Tja, das ist leider nichts Neues. Und es gibt auch nichts zu berichten, was sich geändert hat.

 

Eine Zusammenfassung (ich beziehe mich bei den Versionsnummer auf die SoundLink-Geräte Revolve und Revolve+; bei anderen SoundLink-Geräten tritt das Verhalten bei anderen Versionsständen, die aber zum gleichen Zeitpunkt erschienen sind, ebenso auf):

 

  1. Der Fehler wurde mit Firmware 1.3.3 im Februar 2018 eingeführt
  2. Ein Downgrade auf die Version 1.2.2 war der einzige Weg
  3. Im Mai 2018 kam die Version 1.5.0 heraus, das bekannte Fehlverhalten wurde nicht adressiert, blieb also unverändert bestehen
  4. Im Juni 2018 wurden Umstrukturierungen an den Update-Servern vorgenommen, um nur noch auf die letzte und nicht mehr auf die vorletzte Version (in unserem Fall die 1.2.2) zurückzugehen. Vom Update-Server wurden ältere Firmware-Dateien gelöscht. Vom Regen (1.5.0) kommt man also in die Traufe (1.3.3).
  5. Seitdem ist nichts passiert!

 

Ärgerlich für alle Benutzer, die neue Käufer sind und sich wundern, was denn mit den SoundLink-Geräten los ist. Oder auch die, welche über die BOSE Connect App die neue Firmware aufgedrückt bekommen haben, oder diese gutgläubig installiert haben.

 

Wer also 30 Tage nach dem Kauf das Problem überhaupt identifiziert (und nicht meint, dass er selbst daran schuld ist), bleibt auf einer Version „hängen“, die dauerhaft das Verhalten aufweist. Eine Rückgabe ist dann nur noch schwer möglich.

 

Mehrere Versuche meinerseits mich an Zeitschriften zu wenden (Heise c’t u.a.) waren leider nicht von Erfolg gekrönt. Nur wer sich hier ins (deutsche, englische oder französische) Forum „verirrt“ findet Hinweise dazu.

 

Zum Glück muss Amar Gopal Bose (1929-2013) das nicht mehr miterleben!

 

HermannS

Moderator

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo zusammen,

 

danke für Eure neusten Posts zu diesem Thema.

 

Gerade eben habe ich bei uns intern nachgefragt, ob es Neuigkeiten zum Thema gibt. Wir melden uns, sobald uns eine Antwort vorliegt.

 

Danke und Grüße

-    Ben - Bose Support

HermannS
Lautstark und leistungsbereit!
  • 93
  • 83
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Betreff: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Bin ja mal gespannt, ob es da mal etwas Neues gibt. Seit Februar plagt ihr die Leute damit. Unfassbar!

 

Und der "Tipp" mit dem Reset (Gerät bzw. Bluetooth-Liste) ist leider alles andere als alltagstauglich. Wer mehr als ein Gerät gekoppelt hat, wird das sicher nicht gerne machen.

 

Eine Analogie fällt mir dazu ein:

Kunde an Support: Der Deckel meiner Wasserflasche schließt mit der neuen Dichtung nicht richtig, es läuft Wasser aus, wenn ich diese im Rucksack transportiere. Support an Kunde: Entleeren Sie die Flasche vollständig, bevor Sie diese in den Rucksack legen. Dann kann auch nichts mehr auslaufen. Genial!

(wird vermutlich wieder zensiert)

 

HermannS