mistral
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 17
  • 0
Registered since

Jul 4, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Bump 

Moderator

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo @mistral,

 

danke für den Bump. Ich habe mir den Auftrag angeschaut, den wir für die Technik angelegt hatten. Neuigkeiten gibt es leider noch nicht. In diesem Sinne habe ich nachgehakt.

 

Ich melde mich, sobald mich ein Feedback erreicht.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

mf0705
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 4
  • 0
Registered since

Apr 27, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Ben,

 

ich will mir gerne für unterwegs die SoundLink Micro kaufen, habe aber nun gelesen, dass diese die gleichen Firmwareprobleme hat wie die Revolve.

Kannst du das bestätigen?

 

Danke und Grüße

Gero
Still und startend!
  • 0
  • 2
  • 0
Registered since

Mar 7, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Ganz im Ernst, kauf dir auf gar keinen Fall dieses Produkt, solange das Problem nicht gelöst ist. 

Der Sound ist super, keine Frage. 

Aber das Ding macht jedesmal wenn nachts in meiner WG jemand an meinem Zimmer vorbei läuft erstmal ordentlich Lärm. 

Ich habe schon mehreren Leuten deswegen erfolgreich vom Kauf abgeraten.

Und da ich keinerlei Ansatz sehe das Problem zu beheben ist Bose damit für mich erledigt. 

 

GANZ traurige Geschichte, dass Bose hier nicht wenigstens die Möglichkeit bietet, auf den vorigen Softwarestand zurück zu stellen.

Beste Grüße 

Gero

 

Moderator

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo @mf0705,

 

vielen Dank für Deinen Post zum Thema.

 

Es freut uns, dass Du Interesse an der SoundLink Micro hast! Die Micro ist ein kleiner Lautsprecher, der für unterwegs sehr geeignet ist.

 

Bitte beachten, dass das in diesem Thema besprochene Verhalten kein "Firmwareproblem" an sich ist, sondern es ist ein erwartetes Verhalten.

 

Man verbindet sich ja per Bluetooth mit der SoundLink Micro. Nachdem man die Micro ausgeschaltet hat, kann man sie zur automatischen Einschaltung bringen, indem man Bluetooth im Mobilgerät aktiviert bzw. aktiviert lässt. Das erfolgt über die BLE-Technologie, "Bluetooth Low Energy". D.h. es ist dann nicht mehr nötig, zur SoundLink Micro zu laufen und die Power-Taste zu betätigen.

 

Möchte man vermeiden, dass dieses Verhalten vorkommt, kann man Bluetooth im Handy deaktivieren bzw. deaktiviert lassen. Ebenfalls tritt das Verhalten nicht auf, wenn zwischenzeitlich ein anderes Bluetoothgerät mit dem Mobilgerät verbunden war.

 

Ich hoffe, dass diese Informationen Dir weiterhelfen! Bei weiteren Fragen sind wir gerne da.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

fewe
Still und startend!
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jul 17, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo @Ben_E !

 

Firmwareproblem aus Sicht des Kunden ist es durchaus!

Gewünscht ist es nicht, eher unerwünscht und nicht abschaltbar...im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Kurze Beschreibung wie es bei mir zum Problem kommt:

Laptop mit Bose Colour II verbunden - beides wird ausgeschaltet.

 

Beim nächsten Hochfahren vom Laptop höre ich schon, wie meine Bose Colour II aus irgendeiner Ecke, dem Rucksack oder wo auch immer ruft - 'Verbunden' ... Laptop noch nicht einmal angemeldet.

Versuche die Bose Colour II abzudrehen gehen schief, da sich diese nach 10s erneut einschaltet. Spätestens nach dem 3. Versuch, sucht selbst ein sehr ruhiger Mensch, ein Fenster und spielt mit dem Wurfgedanken...

 

Einzige Abhilfe - Bluetooth deaktivieren. (Als hätte ich Bluetooth nur für diese SoundBox.)

Andere abhilfe, wenn man Bluetooth aktivieren will, aus der aktuellen Liste bei den Windows-Geräten deaktivieren(funktioniert bis zum nächsten Windows-Start).

Einzige Komplettlösung: Aus den Bluetooth-Geräten löschen und am besten nicht mehr verwenden(leider).

 

Bin sehr zufrieden mit dem Produkt an sich, aber diese Funktion ist sehr störend!

Hoffe es gibt bald eine Lösung!

 

Verfolge diesen Thread schon eine Weile, aber musste mich nun auch schon mal zu Wort melden.

 

mit freundlichen Grüßen

Felix

HermannS
Lautstark und leistungsbereit!
  • 93
  • 83
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Zusammen!

Also - so wie ich die Äußerung von Ben_E verstanden habe, ist die Funktion, über die wir uns hier aufregen, von Bose gewünscht. Es handelt sich also um Verhalten, das vom Produktmanagement so formuliert an die Ingenieure übergeben wurde. Und diese haben es erfolgreich mit der neuesten Firmware umgesetzt. Bravo, Mission erfüllt.

Warum regen wir uns denn überhaupt auf? Da die Moderatoren die Funktion auch toll finden und seit über 1,5 Jahren nichts Entscheidendes passiert ist (außer Blabla), habe ich persönlich die Hoffnung aufgegeben, dass hier für die Community und all die anderen Käufer noch etwas passiert. Ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich das Downgrade noch rechtzeitig vorgenommen habe und keinen meiner Freunde mit meinen Revolves verbinden lasse, da mir das Risiko zu groß ist, durch die Bose Connect App wieder ein Firmware-Update zu bekommen und diesen Einschaltwahnsinn zu erleben. Krass.

 

Gebt einfach die alte Firmware wieder frei. Gerne auch, indem ihr den Leuten schriftlich abringt, dass sie Bose nicht mit Firmware-Problemen nerven. Oder macht es einfach so, wie man es mit guten Kunden macht. Zuhören und sich um die Belange kümmern!

Ich verstehe den Frust und ich kann mir so gut vorstellen, was jedem von euch durch den Kopf geht. Die Antworten von den Moderatoren („fragen mal nach“, „nichts Neues“) kann man sich wirklich sparen.

 

Ein Tipp an alle Neukunden: Sofern ihr plant, mehr als einen Zuspieler (Handy, Tablet, Notebook …) mit einem SoundLink-Gerät zu koppeln oder ihr plant mit eurem Zuspieler mehr als ein Gerät zu koppeln (Kopfhörer, Freisprechen im Auto, Uhr etc.) und ihr nicht jedes mal Bluetooth am Zuspieler an- und abzuschalten wollt, nur um den SoundLink nicht zu aktivieren, dann trennt euch von dem SoundLink! Schickt ihn zurück, verkauft ihn bei eBay oder sonst wo. Ihr werdet nicht glücklich!

 

Es gibt keinen Grund zur Hoffnung, dass sich hier etwas tun wird!

 

Nach Erscheinen der Revolves wurden alle zwei bis drei Monate neue Versionen herausgebracht. Mit einem Mega-Bug ist nun seit mehr als 15 Monaten nichts mehr passiert. Daher muss man leider davon ausgehen, dass die Ressourcen der Ingenieure anders eingeteilt sind und sich niemand mehr um die Problematik kümmert. Vergesst es. Wer hier widerspricht, soll bitte Beweise liefern!

 

Mit der alten Version (also ohne den Fehler) muss man ihn lieben (ich tue es), aber mit der neuen, lernt man ihn sehr schnell zu hassen. Leider.

 

In diesem Sinne

HermannS

 

 

Moderator

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo zusammen,

 

wir bedanken uns für die weiteren Bitten um eine Option, die automatische Neueinschaltung der SoundLink Revolve [Plus] per BLE zu deaktivieren!

 

Hier in der Community warten wir weiterhin auf Neuigkeiten von unserem Entwicklungsteam. Wir können hierzu keinen Zeitrahmen nennen und wir können ferner nicht garantieren, dass eine entsprechende Funktion eingeführt wird. Das tut mir leid.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Ibbon
Leise und leicht leistend!
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Aug 5, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo

ich bitte auch diese Feature und nicht bug zu deaktivieren. Jedesmal, wenn ich das Teil bei meinen Reisen transportiere - und ich habe natürlich mein gekoppeltes Telefon oder Notebook auch mit dabei - schaltet sich der Lautsprecher ein, verbindet sich und entlädt natürlich dadurch (ungewünscht) weil der Lautsprecher angeschaltet wurde. In Vorbereitung meiner Veranstaltungen (wo ich den Lautsprecher benötige) und wo ich diesen unmittelbar gerne benutzten möchte, muss ich den Lautsprecher oft zunächst erst einmal wieder aufladen!!! Das Gerät ist also dann nicht für mich unmittelbar zu nutzen und betriebsbereit...!

 

Das gleiche trifft natürlich auch im privaten bereich zu. Wenn mein Bluetooth am Telefon aktiviert ist (und ich schalte dies nicht aus, da ich z.B. bei jeder Autofahrt es wieder aktiv sonst anschalten müsste für Telefonie und Navigation!) findet dieser Vorgang natürlich auch statt und ich wundere mich (bisher), dass der Akku schon wieder leer ist!

 

Na wenigsten weiß ich jetzt, dass ich nicht so deppert bin das Teil immer angelassen zu haben oder so unglücklich in den Transport-Tasche gelegt zu haben, dass es versehentlich angegangen ist....

 

MFG mit der Bitte um abhilfe 😉

Ibbon

Plumpsklo
Leise und leicht leistend!
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

Aug 9, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo,

 

ich habe mir gestern eben die Revolve+ gekauft und habe mich schon gewundert, wieso das Gerät ab und an eingeschaltet wird.. Dann habe ich etwas gegoogelt und bin direkt auf dieses Forum gestoßen. 

 

Ich bitte wirklich darum, dass dieses „Feature“ deaktiviert wird bzw. dem Nutzer die Möglichkeit gegeben wird, dieses Feature deaktivieren zu können.

 

Wenn ich auf den Ausschalten Knopf drücke, dann soll das Gerät auch wirklich aus sein. Eigentlich selbstverständlich oder? Ich will ja auch nicht, dass mein Auto plötzlich an geht, nur weil ich daran vorbeilaufe.. 

 

Ich bitte die Moderatoren, nochmal mehr Druck zu machen. Es kann nicht sein, dass ein so simpler Fix so lange auf sich warten lässt.