Highlighted
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 3
  • 0
Registered since

Feb 23, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Es gibt ja nun eine Version 3.0.4 - ist damit das "BLE" endlich irgendwie abschaltbar?

 

Highlighted
Lautstark und leistungsbereit!
  • 100
  • 87
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Die v3.0.4 ändert das Verhalten nur minimal, aber nicht entscheidend. Ein Option die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren gibt es nach wie vor nicht.

 

Kurzum: Das nervige Einschalten durch Geräte, die aktiv versuchen sich mit bekannten Geräten zu verbinden (z.B. Fire TV, manche Android-Geräte, Windows-Notebooks; Apple-Geräte interessanterweise nicht!) ist nach wie vor vorhanden. Mit der v3.0.4 ist es nicht mehr so planlos, aber dennoch ultra-nervig. Im Vergleich zu einem Gerät mit v1.2.2 (die es nicht mehr zum Download gibt), ein Wahnsinn...

 

Verkauft das Ding!

 

HermannS

Highlighted
Vernehmlich und verfechtend!
  • 2
  • 3
  • 0
Registered since

Feb 23, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Vielleicht kann sich ja nochmal ein Bose-Mitarbeiter melden, warum die Funktion nicht deaktivierbar gemacht wird. Ich habe zwei Bose-Boxen, da das aber so nervig ist, werde ich künftig auf andere Produkte umsteigen müssen.

Highlighted
Lautstark und leistungsbereit!
  • 100
  • 87
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Die Antwort ist leider ganz einfach: "Das ist ein gewünschtes Verhalten und wird daher nicht als Problem, das adressiert werden muss, behandelt." (meine Interpretation)

 

Andernfalls würde es seit fast zwei Jahren etwas mehr Informationen als ein "frage mal nach" oder "nichts Neues zu berichten" geben.

 

Macht euch keine Hoffnung 😞

 

HermannS

Highlighted
Vernehmlich und verfechtend!
  • 3
  • 9
  • 0
Registered since

Nov 14, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Bose-Team,

wie unwichtig können euch die Kunden nur sein? Keine Reaktion auf ein Problem, das viele eurer Kunden stört. Das automatsche Einschalten ist von Bose gewollt, ABER nicht von uns Kunden!!! Es nervt und nervt und nervt.....immer noch und von euch kommt ausser, dass es an die Entwickler weitergegeben wurde, keine Reaktion.

Ihr unterschätzt die Mundpropaganda!!! 

Wann ist ein Update geplant, die dieses Problem löst????

Es muss doch möglich sein, für diejenigen, die das automatische Einschalten möchte, dies per App etc. zu ermöglichen. Für die Anderen, einfach auf "On" klicken und wenn Aus dann Aus. ENDE.

Das schafft jede mobile Box eurer Mitbewerber.

 

Ich warte auf Antwort.

Zur Zeit suche ich nach neuen Boxen für mein Wohnzimmer. 

Dass BOSE für mich raus ist, ist klar.

Highlighted
Leise und leicht leistend!
  • 1
  • 2
  • 0
Registered since

Dec 31, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo,

gestern bekam ich, von meinem Sohn, die bose soundlink revolve zum Geburtstag geschenkt.

Schön am nächsten Tag musste ich feststellen, dass sich die Box nicht manuell ausschalten lässt. 

Nach kurzer Recherche war ich voll informiert. 

Es ist mehr als traurig, dass eine Weltbekannte Firma wie Bose, nicht auf die Wünsche der Verbraucher eingeht. 

Daher steht meine Entscheidung bereits fest, die 'gute' bluetooth Box soundlink revolve, geht am Donnerstag, als defekt, zurück in den Laden. Ein/Aus Schalter ohne Funktion! 

Highlighted
Lautstark und leistungsbereit!
  • 100
  • 87
  • 0
Registered since

Feb 16, 2018

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

@BB1nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dein Sohn wurde ordentlich erzogen und hat es mit dem Vater gut gemeint, ihm ein BOSE-Produkt zu schenken. Dummerweise hat dieses aber einen Fehler, den BOSE einfach nicht einsehen mag.

Daher solltest Du das BOSE-Gerät retournieren und einen anderen Lautsprecher besorgen. Das ist zwar für den Schenker und den Beschenkten wahrlich nicht optimal, spart dir aber in diesem Fall enorm viel Ärger.

 

Die Konstellationen sind einfach zu unvorhersehbar, wann sich der SoundLink auch mit der aktuellsten Firmware einschaltet. Und selbst wenn er das automatisch tut, muss man um die Lautstärke regeln zu können die Verbindung nochmal manuell herstellen (Aus+An oder nochmal auf "Verbinden" auf dem Zuspieler tippen, da sonst nicht das vollständige Bluetooth-Profil initiiert wird).

 

Schade. Und mehr als "werde mal nachfragen" und "nichts neues", wird es seitens BOSE hier nicht geben.

 

HermannS

Highlighted
Leise und leicht leistend!
  • 1
  • 3
  • 0
Registered since

Oct 18, 2019

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Liebe bose-Moderatoren,

Ist es möglich, dass Sie sich mit dem Anliegen der Gemeinschaft hier (und sicherlich vielfach mehr Kunden die sich hier nicht äußern) einmal an eine Stelle in der Firma wenden, die die notwendige Problembehebung tatsächlich veranlassen kann?

Highlighted
Moderator

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo @Dysentrieb,

 

danke für Deinen neuesten Post.

 

Das habe ich leider schon gemacht. Seit August gibt es keine Neuigkeiten - die aktuellste Info bleibt, dass die Bitte von unseren Entwicklern erkannt wurde aber wir nicht versprechen können, dass dieses Feature eingebaut wird.

 

Das tut mir leid. Wenn es für Euch möglich ist, Bluetooth im Mobilgerät zu deaktivieren, schlage ich das als Umweg vor. Gleichzeitig verstehe ich, dass wir Kunden haben, die mehrere Bluetoothgeräte im Einsatz haben, für die dieser Tipp dann nicht tauglich ist.

 

Beste Grüße

-    Ben - Bose Support

Mehr fühlen, mehr erleben.
Neu in der Community? In unseren Community-Richtlinien findest Du hilfreiche Tipps für den Einstieg.
Highlighted
Vernehmlich und verfechtend!
  • 0
  • 1
  • 0
Registered since

Jan 20, 2020

Re: Bose Revolve + mit neuer Firmware 1.3.3 schaltet automatisch EIN ?!

Hallo Bose Support,

 

kann mich den ganzen Vorrednern nur anschließen!

Wollen die Entwickler das nun umsetzen? Und falls ja bis wann wird dann in der Regel gefragt. Oder wollen Sie die ganze Zeit Ihr Kunden nur vertrösten?

 

Vielen Dank.

 

MfG Michael