abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hinweis

das Bose Community-Forum wurde zu einer Zeit eingeführt, in der wir unseren Kunden noch keinen durchgehenden Online-Support anbieten konnten. In den letzten Jahren haben wir jedoch zahlreiche neue Servicekanäle geschaffen, die ein interaktiveres und komplett digitales Erlebnis ermöglichen. Außerdem wurden die Funktionen des „Mein Bose“-Kontos erweitert, sodass den Kunden von Bose mehr Self-Service-Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Aus all diesen Gründen hat Bose sich dazu entschieden, das Community-Forum für unsere Unterhaltungselektronikprodukte am 30. September 2021 zu schließen. Die Bose Pro Community wird jedoch weiterhin wie gewohnt in Betrieb sein.


Wenn Sie Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Website, die Teil unseres vielseitigen digitalen Serviceangebots ist. Oder melden Sie sich einfach mit Ihren Community-Zugangsdaten bei Ihrem Mein Bose-Konto an, um zu Ihren Bestellungen und Support-Optionen zu gelangen.


Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihr Wissen in die Community eingebracht und von diesem regen Austausch profitiert haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen online weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bose Kundenservice
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Hansl82
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

May 1, 2020

Smart Home Funktionen mit Alexa auf Soundbar 700 funktionieren nicht

Hallo!

 

habe seit ein paar Tagen die Soundbar 700 daheim im Wohnzimmer (Österreich).

hatte bisher den Alexa Echo Dot im Wohnzimmer, wo ich W-LAN fähige Steckdosen (WIFI Smart Socket, Marke Maxcio, Alexa kompatibel) aktivieren konnte. Im Detail war daran eine Stehlampe angesteckt und bislang mit den Befehlen „Alexa, Licht an / Alexa, Licht aus“ ein-/ausschaltbar. 

 

seit der Installation der Soundbar mit integrierter Alexa habe ich nun den Echo Dot entfernt und möchte via Alexa in der Soundbar natürlich nach wie vor mein Licht im Wohnzimmer aktivieren.

 

jedoch erkennt die Alexa von der Soundbar dies nicht und antwortet stets „Meintest du Jarvis…tut mir leid, ich kann kein Gerät mit dem Namen LICHT finden“

(Anmerkung: habe der Soundbar den Namen „Jarvis“ gegeben)

das Ganze ist sehr ärgerlich und habe diesbezüglich auch schon viel nachgelesen, jedoch werde ich leider daraus nicht ganz schlau.

 

in der Alexa App wird Jarvis (Soundbar 700) lediglich als Lautsprecher angezeigt.

 

Frage:

kann mir jemand bitte erklären warum das bei mir nicht funktioniert bzw funktioniert das generell nicht mit der Alexa in der Soundbar da nur eingeschränkte Funktionen möglich sind und die Bedienung im Smart Home nicht zulässig sind?!?

4 ANTWORTEN 4
Tillman graft
Verfechter/in
  • 38
  • 204
  • 3
Registered since

Dec 11, 2018

Betreff: Smart Home Funktionen mit Alexa auf Soundbar 700 funktionieren nicht

Hallo, hast du den Bose skill in der Amazon APP aktiviert bzw. runtergeladen ? 

 

Fehlfunktionen sind bei Alexa normal, ich hab da auch mein spass mit , wenn du Routinen hast darf es keine Überschneidungen geben dann wird gar nicht oder wirre gesteuert .

 

Der Fehler wird mehr bei Amazon Alexa sein als bei Bose .

Hansl82
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

May 1, 2020

Betreff: Smart Home Funktionen mit Alexa auf Soundbar 700 funktionieren nicht

Bose skill habe ich runtergeladen und auch aktiviert - trotzdem funktioniert’s nicht 

Tillman graft
Verfechter/in
  • 38
  • 204
  • 3
Registered since

Dec 11, 2018

Betreff: Smart Home Funktionen mit Alexa auf Soundbar 700 funktionieren nicht

Man kann im Alexa Konto noch den jeweiligen Speaker zuweisen mit dem man Sprechen möchte , hast du überhaut noch ein Amazon Gerät im Netzwerk aktiv? 

Hansl82
Teilnehmer/in
  • 0
  • 5
  • 0
Registered since

May 1, 2020

Betreff: Smart Home Funktionen mit Alexa auf Soundbar 700 funktionieren nicht

„Speaker zuweisen“…was ist das bzw wie soll das gehen?


hab jetzt noch im Wohnzimmer den Echo Dot stehen und ihn „Echo“ benannt.

die Alexa in der SB 700, welche ebenfalls im Wohnzimmer ist, hört auf „Alexa“.

…die Benennung hab ich deshalb so gemacht, da sich die Steckdose (Stehlampe) ja nicht mit der SB 700 verbindet, weshalb ich derzeit das Licht mit dem Echo Dot ansteuere. Ist aber mühsam so, will den Echo Dot im WZ weg haben und nur mehr alles über die Alexa in der SB 700 steuern.

zusätzlich hab ich im Schlafzimmer auch noch eine Alexa